(djd/pt). Fast jeder dritte Deutsche ist Schätzungen zufolge Allergiker. Damit für diese Menschen der Urlaub seinen Namen auch verdient, benötigen sie eine Erholung für die Atemwege. In Niedersachsen werden sie in verschiedenen Regionen fündig, deren gute Luft auch die Gesundheit aller anderen Urlauber stärkt: Auf den ostfriesischen Inseln lockt das... weiterlesen

(djd/pt). Zu Ausflügen in die Natur und in die Geschichte laden die historischen Bergwerke und Steinbrüche in der östlichen Vulkaneifel ein. Dort wurden und werden immer noch Bims, Basalt und Tuff abgebaut. Im Römerbergwerk Meurin bei Kretz etwa wurde schon in der Antike Tuffstein abgebaut. Heute erleben die Besucher dort antike und auch mittelalterliche Technik. Unter... weiterlesen

(djd/pt). Mittelalterliche Städte und gemütliche Weinorte, mächtige Burgen und eine Landschaft, die mit idyllischen Rebhängen, sanften Hügeln, weiten Feldern und Wäldern imponiert: Die Vielseitigkeit der Ferienregion Liebliches Taubertal ist wie geschaffen für ausgedehnten Wanderspaß. Über 920 Kilometer Wanderwege stehen zur Auswahl. 30... weiterlesen

(djd/pt). Als Verbindung ihrer Kastelle und Festungen bauten die Römer einst eine Straße von der Quelle der Donau bis zu ihrer Mündung ins Schwarze Meer. Diese antike "Via Istrum" ist auch heute noch ein belebtes Pflaster: Als Donauradweg führt sie Radler über rund 2.850 Kilometer durch Regionen von großer landschaftlicher und kultureller Vielfalt. "Kein... weiterlesen

(djd/pt). Weinliebhaber wie Aktivurlauber kommen gerne nach Radebeul. Denn die charmante Stadt vor den Toren Dresdens gilt nicht nur als Herzstück der Sächsischen Weinstraße, sondern liegt auch inmitten einer idyllischen Landschaft, die zu Wanderungen einlädt. Bereits seit mehr als 800 Jahren wird in dem milden Klima des oberen Elbtals Wein angebaut. Davon zeugen... weiterlesen

Von der neu gestalteten Bad Nenndorfer Promenade aus führen Wander- und Spazierwege in die reizvolle Umgebung.
© djd/Kur- und Tourismusgesellschaft Staatsbad Nenndorf

Bad Nenndorf lockt mit reizvoller Natur, Wellness und Kultur

(djd/pt). Vormittags lockt der Kurpark mit seiner duftenden Blütenpracht und seinem alten Baumbestand zu einem Spaziergang an der frischen Luft. Nachmittags geht es in die Landgrafentherme oder ins Moorbadehaus zu entspannenden Anwendungen mit natürlichen Heilmitteln. Und abends kann man Theater- und Kinovorstellungen erleben oder auch das Tanzbein schwingen. Der reizvolle Kurort... weiterlesen

(djd/pt). Hannover belegt den vierten Platz unter den 39 größten deutschen Städten im aktuellen "Fahrradklimatest" des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC). Und auch die landschaftlich reizvolle Umgebung der grünen Landeshauptstadt Niedersachsens ist als fahrradfreundlich bekannt. Aktivurlauber finden beste Bedingungen, um auf dem Drahtesel die Urlaubsregion zu... weiterlesen

Wandern und Kulturgenuss gehören auf dem Kocher-Jagst-Trail zusammen. Eine der Sehenswürdigkeiten auf dem Kochersteig ist das ehemalige Benediktinerkloster Comburg in Steinbach nahe Schwäbisch Hall.
© djd/Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.

Kocher-Jagst-Trail: Hier gehören Naturerlebnisse und Kulturgenuss zusammen

(djd/pt). Abwechslungsreiche Landschaften, weite Ausblicke in die Natur und sehenswerte Städte: Wandern und Kulturgenuss gehören auf dem Kocher-Jagst-Trail zusammen. Der rund 200 Kilometer lange Weitwanderweg führt durch das Hohenloher Land - eines der schönsten Wandergebiete Deutschlands - und beeindruckt mit prächtigen Bauschätzen, die immer wieder Anlass... weiterlesen

(djd/pt). Wenn man vor lauter Arbeit kaum zur Besinnung kommt, hilft oft nur eine bewusste Auszeit fern des Alltags. Am besten in einer eindrucksvollen Naturlandschaft, kombiniert mit einer Therme, um sich nach Herzenslust verwöhnen zu lassen. Ein Reiseziel, in dem dieses Bedürfnis nach Ruhe und Natur erfüllt wird, ist Bad Reichenhall mit seiner architektonisch reizvollen... weiterlesen

Das Alte Land ist das größte geschlossene Obstanbaugebiet Deutschlands.
© djd/Tourismusverband Landkreis Stade/Martin Elsen

Sommer in den Obstplantagen: Mit dem Fahrrad durch das Alte Land am Elbstrom

(rgz). Die Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Sehenswert sind die idyllischen Fachwerk-Bauernhäuser, die stattlichen Herrensitze, die Windmühlen, Kirchen und Museen. Zahlreiche Gäste kommen aber am liebsten im Sommer in das größte geschlossene Obstanbaugebiet Deutschlands - denn dann werden viele Früchte frisch... weiterlesen