• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Thermalbäder und Wanderungen sorgen für Entspannung: In Bad Füssing lassen Kururlauber die Seele baumeln

Thermalbäder und Wanderungen sorgen für Entspannung: In Bad Füssing lassen Kururlauber die Seele baumeln

Tags: Kur
Ein Spaziergang an der frischen Luft, hier im Kurpark Bad Füssing, tut auch im Winter gut.
Ein Spaziergang an der frischen Luft, hier im Kurpark Bad Füssing, tut auch im Winter gut.
© djd/Eltern & Kind Kliniken

(djd). Ein Kururlaub tut Körper und Seele gut. Hier geht es darum, seine Akkus wieder aufzuladen und bewusst eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, durch die Natur zu wandern oder in Heilwasser zu entspannen. Und dafür muss man nicht einmal ins Ausland fahren. Ein bekannter deutscher Kurort mit Heilbad ist beispielsweise Bad Füssing im niederbayerischen Landkreis Passau.

Wandern in der Umgebung

Die Landschaft rund um den Kurort ist hauptsächlich flach und damit sehr gut geeignet zum Wandern, Walken oder Fahrradfahren. 22 Nordic Walking Strecken mit insgesamt 170 Kilometer Gesamtlänge führen durch Bad Füssing und die nähere Umgebung. Hier finden sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene die richtigen Voraussetzungen für ihre Sportart. Das Kurhotel Panland bietet beispielsweise regelmäßig Schnupper- und Präventionskurse im Bereich Nordic Walking an, ebenso kann man hier geführte Wanderungen buchen. Bad Füssing selbst ist durch seinen Kurpark über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Dieser wird dreimal im Jahr neu bepflanzt, sodass es zu jeder Jahreszeit etwas Neues zu entdecken gibt. Auch im Winter ist das schneebedeckte Gelände ein schönes Ziel für einen Ausflug an der frischen Luft.

Baden im Thermalwasser

Besonders jene Kurgäste, die sich eine Behandlung mit Thermalwasser wünschen, sind in Bad Füssing richtig. Bereits 1953 wurde durch die Universität München die regenerative Wirkung des dortigen Heilwassers in einem Gutachten bestätigt. Mit seinem hohen Gehalt an Sulfid-Schwefel und dem gut verträglichen pH-Wert wird das Wasser eingesetzt als Heilmittel gegen rheumatische Krankheiten, Wirbelsäulenleiden, Stoffwechselkrankheiten, Lähmungen oder auch Frauenkrankheiten, ebenso bei allgemeinem Regenerationsbedarf. Frisch und wirkstoffreich strömen pro Stunde 100.000 Liter aus einer mehr als 1.000 Meter tiefen Quelle in die Entspannungs- und Behandlungsbecken der verschiedenen Thermen des Ortes. Ein eigenes Thermalbad bietet beispielsweise das Hotel "Unter den Linden", das fußläufig zu den Thermen liegt. Unter www.kurhotel-unter-den-linden.de gibt es verschiedene Arrangements zu Thermal- oder Gesundheitswochen. "Als Deutschlands größtes Therapiezentrum zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates bietet der Kurort Bad Füssing ein großes Angebot an medizinischen Badekuren und Heilmethoden", erklärt Christine Eder, die vor Ort zwei Hotels leitet. "Hier können die Kurgäste in der wohltuenden Wärme Kraft schöpfen, zur Ruhe kommen und neue Energien sammeln."


Das könnte Sie auch interessieren

"Facing Down Under - Die Doku eines Backpackers" läuft ab 11.08.2022 in den deutschen Kinos.
© Filmposter: Busch Media Group GmbH & Co KG

Ab 11.08.2022 im Kino: "Facing Down Under - Die Doku eines Backpackers"

Eine weite Welt wartet darauf, entdeckt zu werden! Die mitreißende Doku eines Backpacking-Abenteuers, bildgewaltig und mit atemberaubenden Drohnenaufnahmen. Nach dem Abi beschließt der neunzehnjährige Chris, auf eigene Faust durch Australien zu reisen - nur mit Rucksack und Kamera bepackt. Ihn erwarten monumentale Wüstenlandschaften,... weiterlesen

(djd). Noch schneller ins neue Eigenheim: Wenn das Fertighaus nicht wie gewohnt in Form einzelner Wände, sondern als komplett ausgestattetes Bad, eingerichtete Küche oder fertig tapeziertes Schlafzimmer auf der Baustelle einschwebt, handelt es sich um eine neue Form des Bauens. Häuser in Modulbauweise sparen durch die nahezu komplette Herstellung im Werk viel Zeit auf der... weiterlesen

Diese Promis fackeln nicht lange! In der zweiten Folge des "Grill den Henssler Sommer-Specials", die heute, am 07.08.2022 bei VOX läuft, stellen sich Bestseller-Autorin Evelyn Weigert , Comedian Paul Panzer  sowie Schauspiel-Star Uwe Ochsenknecht der besonderen Herausforderung, ihre Gerichte ohne Strom und Gas, sondern... weiterlesen

(djd). Viele Frauen wissen nicht, wie wichtig die richtige, täglich schonende Intimhygiene ist. Denn Haut und Schleimhaut im Intimbereich haben eine wichtige Schutzfunktion. Ebenso unterstützt ein intakter Intimbereich dabei, im Alltag aktiv zu sein, sei es beim Radfahren oder einem entspannenden Saunabesuch. Dabei gibt es einiges, was Frauen tun können, um die Intimzone in... weiterlesen

Der Freiheitskämpfer Pancho Villa (Yul Brynner), seine rechte Hand Fierro (Charles Bronson) und seine Bande von Rebellen unterstützen die Truppen des Präsidenten Francisco Madero (Alexander Knox). Gemeinsam träumen sie von einem freien Mexiko. Doch Gefahr droht aus den eigenen Reihen, denn auch General Victoriano Huerta (Herbert Lom) hat es auf... weiterlesen

(djd). Rund 150.000 Imker und Imkerinnen betreuen in Deutschland etwa eine Million Bienenvölker. Die meisten von ihnen kümmern sich nicht erwerbsmäßig um die geflügelten Honigsammlerinnen, sondern widmen sich in ihrer Freizeit dem süßen Hobby. Die Zahl der Imkerinnen und Imker steigt seit einem Jahrzehnt kontinuierlich an. Kein Wunder, liegen doch Themen... weiterlesen

Der Soldat Rhys durchkämmt das zombieverseuchte Ödland Australiens. Sein Auftrag: Überlebende einfangen und beim exzentrischen Surgeon-General für die Entwicklung eines Heilmittels abliefern. Als er die mysteriöse Hybridin Grace – halb Zombie, halb Mensch – in den Militärbunker bringt, glaubt er, dass sie der Schlüssel... weiterlesen

In Lichtgeschwindigkeit durch multidimensionale Universen reisen. Das verspricht die explosive Mischung aus Science Fiction-, Action- und Kung-Fu-Abenteuer in "Everything Everywhere All at Once". Das Regie-Duo Daniel Kwan und Daniel Scheinert, auch "Daniels" genannt, sammelte bereits 2016 erste Ideen für den Film, der das Publikum in ein absolut irres Abenteuer hineinzieht, von dem das... weiterlesen

(djd). Die Zeckenzeit dauert inzwischen bis Oktober. Denn nicht nur Hund und Mensch haben Spaß an der warmen, hellen Jahreszeit – auch die fiesen kleinen Biester liegen immer noch auf der Lauer. Zoologisch betrachtet handelt es sich um Ektoparasiten, sie gehören zu den Spinnentieren. Als Parasit saugen sie ihren Wirten das Blut heraus, dabei übertragen sie häufig... weiterlesen