• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Bergerlebnisse mit Dinos und Coaster-Bahn: Das österreichische Pillerseetal macht Lust auf Familienurlaub

Bergerlebnisse mit Dinos und Coaster-Bahn: Das österreichische Pillerseetal macht Lust auf Familienurlaub

Die Natur genießen und in die Urzeit eintauchen - das können Familien im Triassic Park auf der Steinplatte in Waidring.
Die Natur genießen und in die Urzeit eintauchen - das können Familien im Triassic Park auf der Steinplatte in Waidring.
© djd/Tourismusverband PillerseeTal/defrancesco

(djd). Was steht heute auf dem Programm? Eine Tour auf "Europas erstem digitalen Rundwanderweg" und Badespaß am Lauchsee? Oder vielleicht lieber Stand-Up-Paddling am Pillersee und ein Besuch der Dinosaurier auf der Steinplatte? Eines ist sicher: Langeweile hat beim Familienurlaub im österreichischen Pillerseetal inmitten der Kitzbüheler Alpen keine Chance. Die Freizeitmöglichkeiten sind riesig. Wer möchte, kann aber auch einfach die herrliche Ruhe der Bergwelt genießen.

Digitaler Rundwanderweg

Drei Bergbahnen bringen Urlauber vom Tal hinauf in die Bergerlebniswelten. Von der Bergstation Lärchfilzkogel oberhalb von Fieberbrunn können sie beispielsweise entlang des digitalen Rundwanderweges "Museum goes Wild" durch das Gebiet der Wildalm wandern. Das Besondere daran: Wer sich die App „Go Wild“ heruntergeladen hat, erlebt an zehn Stationen amüsante Geschichten und lehrreiche Kurzfilme. So erfährt man, wie Klonen in der Natur funktioniert oder warum Pflanzen echte Verräter sein können. Ebenso spannend sind die acht interaktiven Stationen des neuen "Flora & Fauna"-Themenrundgangs "Museum plays Wild" um den Speichersee Streuböden. Mit Händen und Füßen lernt man dort die heimischen Kleinstlebewesen auf ganz besondere Art und Weise kennen. An der Mittelstation Streuböden warten in Timoks Wilder Welt weitere Abenteuer. Hier können sich Groß und Klein nach Herzenslust austoben: Wasserspiele, Kletterpark, Coaster-Bahn, Waldseilgarten, Damwildgehege und Spielplätze lassen die Zeit wie im Flug vergehen.

Abenteuerreise in die Urzeit

Rein in die Gondel und rauf in die Urzeit: Zu den Top-Ausflugszielen gehört auch die Steinplatte in Waidring. Wo vor 200 Millionen Jahren das Urmeer Tethys war, kann man heute wandern, klettern, biken - und regionale Schmankerl auf den Almhütten genießen. Spektakulär sind die Aussichten von der gläsernen Aussichtsplattform, die 70 Meter über dem Abgrund schwebt. Fast ein Muss ist ein Besuch der Triassic Parks, der eine spannende Abenteuerreise in die Urzeit verspricht. Im interaktiven Freizeitpark begegnet man lebensgroßen Dinosauriern, besucht in Unterwassergondeln Meeresreptilien und vieles mehr. Oder wie wäre es mit einem Ausflug zum Erlebnispark Familienland Pillersee in St. Jakob in Haus mit 40 tollen Attraktionen? Tipps und Informationen gibt es unter www.pillerseetal.at. Ruhige Wandererlebnisse verspricht hingegen eine Tour zum 30 Meter hohen Jakobskreuz - dem wohl größten begehbaren Gipfelkreuz der Welt. Toll: Die Berg- und Talhighlights für Familien wurden mit einer interaktiven Rätsel-Rallye - "Das Geheimnis des Steinbergkönigs" - verbunden. So machen die Ausflüge noch mehr Spaß.


Das könnte Sie auch interessieren

Alles hat ein Ende, auch die ARD Kultserie "Um Himmels Willen". Nach 20 Staffeln läuft heute die 260. und damit letzte Folge der Familienserie. 20 Jahre lang lieferten sich Fritz Wepper als Bürgermeister Wolfgang Wöller und Janina Hartwig als Schwester Hanna (bzw. anfangs Jutta Speidel als Schwester Lotte) dienstags Auseinandersetzungen rund um das Kloster im fiktiven Ort... weiterlesen

Auch während der Fußball-EM müssen Quizfreunde nicht auf "Wer weiß denn sowas?" verzichten. Heute (15.06.2021) läuft im ARD-Vorabendprogramm eine Wiederholung der "Wer weiß denn sowas?"-Ausgabe mit Stefan Waggershausen und Sasha als Studiogäste. Mit dabei natürlich auch wieder Quizmaster Kai Pflaume und die beiden Rateteam-Kapitäne Bernhard... weiterlesen

(djd). Licht macht mehr aus dem Zuhause. Das gilt nicht nur für den Innenbereich, sondern erst recht für Garten und Terrasse. Hier sorgt eine gut geplante Beleuchtung zunächst einmal für mehr Sicherheit, indem sie Stufen und Wege bei Dunkelheit trittsicher ausleuchtet. Vor allem aber bringen moderne Lichtsysteme mit energiesparender LED-Technik mehr Atmosphäre und... weiterlesen

(djd). Den Körper anspannen, den Blick aufs Ziel richten – und einputten: Wer beim Minigolf als Sieger vom Platz geht, darf schon ein bisschen stolz sein. Die fantasievoll angelegten Bahnen mit verschiedensten Hindernissen sind ein beliebter Freizeitspaß für Familien oder im Freundeskreis. Wer wiederum den Spaß beim Minigolf mit dem sportlichen Anreiz des... weiterlesen

(djd). In dem rauen Klima und der endlosen Weite der Taiga wächst die Sibirische Zirbelkiefer, besser bekannt unter dem Namen Sibirische Zeder. Der "Lebensbaum", wie er in der russischen Bevölkerung auch genannt wird, bringt eine ganz besondere "Frucht" hervor: die Zedernuss. Drei bis vier Jahre lange brauchen die Samen, um in den großen Zapfen am Baum zu reifen, bevor sie... weiterlesen

(djd). Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Schon gar nicht, wenn es um den persönlichen Einrichtungsstil und die Möblierung des eigenen Zuhauses geht. In einem Punkt allerdings sind sich fast alle einig: Weiß bleibt unangefochten der beliebteste Farbton in Deutschland. Das dürfte gleich mehrere Gründe haben: Der helle Ton lässt jeden... weiterlesen

Pierce Brosnan als James Bond in "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie".
© TVNOW / © 1997 Danjaq, LLC and Eighteen Leasing Corporation. All Rights Reserved

RTL Kinosommer am 13.06.2021: "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie" mit Pierce Brosnan als James Bond

Heute (13.06.2021) läuft im Rahmen des RTL Kinosommers zu später Stunde noch ein "James Bond"-Film. Ab 21:55 Uhr zeigt RTL den mit "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie" den 18. Film aus der James-Bond-Reihe. Die Rolle des James Bond wird in diesem Film von Pierce Brosnan verkörpert. Als sein Gegenspieler Elliot Carver ist  Jonathan Pryce zu sehen. Michelle Yeoh und... weiterlesen