• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Solling-Vogler-Region: Radfahren, Wandern oder einfach nur Entspannen

Solling-Vogler-Region: Radfahren, Wandern oder einfach nur Entspannen

Montag, 01.06.2015 | Tags: Wandern, Deutschland
Bei Touren mit dem Rad ist die Weser, die der gesamten Region den Namen gibt, oft in Sichtweite.
Bei Touren mit dem Rad ist die Weser, die der gesamten Region den Namen gibt, oft in Sichtweite.
© djd/Solling-Vogler-Region

(djd/pt). Kurzurlaube in Deutschland liegen im Trend - und gerade reizvolle Mittelgebirgslandschaften wie die Solling-Vogler-Region im Weserbergland bieten sehr gute Voraussetzungen für einige erholsame Tage. Ganz gleich, ob man das Ziel aktiv auf dem Drahtesel oder in Wanderstiefeln erkunden möchte oder ob man einfach nur entspannen will.

Mit Mountainbike oder Kanu die Natur erkunden

Die sanft geschwungene Landschaft, gemütliche Fachwerk-Städtchen, Schlösser und Herrenhäuser der sogenannten Weserrenaissance: Die zentral in Niedersachsen gelegene Urlaubsregion Solling-Vogler punktet mit vielen Attraktionen. Sportlich Aktive genießen hier die verschiedenen Möglichkeiten, etwa mit dem Mountainbike oder dem Kanu die weite Natur zu erkunden. Zu den beliebtesten Strecken für Pedalritter zählt etwa der Weser-Radweg, der dem sanft geschwungenen Flusslauf folgt. Ebenso beliebt ist die Region bei Wanderern - ob auf gemütlichen Touren oder herausfordernden Höhenstrecken. Unterwegs bieten sich weite Ausblicke über die abwechslungsreiche Landschaft.

Erholung auf und entlang der Weser

Die Entspannung kommt dabei nie zu kurz. "Kurz mal weg - raus aus dem Alltag!" lautet beispielsweise das Motto einer dreitägigen Reise, die man nach eigenem Belieben gestalten kann. Enthalten sind zwei erholsame Nächte im Landgasthaus oder Hotel, Halbpension mit regionalen Spezialitäten und jede Menge Freizeit für eigene Unternehmungen. Das Paket ist buchbar ab zwei Personen von Freitag bis Sonntag, ab 99,99 Euro pro Person im Doppelzimmer. Unter www.solling-vogler-region.de und Telefon 05536-960970 gibt es ausführliche Informationen. Hier ist auch der "Aktivplaner" erhältlich, der viele weitere Anregungen für Touren entlang oder auf der Weser bietet. So können die Urlauber beispielsweise auch Flussfischer bei ihrer Arbeit begleiten oder mit einer der historischen Gierseilfähren - ganz ohne Motorkraft - den Fluss überqueren.


Das könnte Sie auch interessieren

Die Free-TV-Premiere "Night School" läuft am 06.03.2021 um 20.15 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

Free-TV-Premiere "Night School" am 06.03.2021 bei VOX

Am 06.03.2021 zeigt VOX die Free-TV-Premiere der Komödie "Night School". Darum geht´s: Gemeinsam mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe versucht Teddy in der Abendschule seinen High-School-Abschluss nachzuholen. Das bedeutet vier Jahre High-School in nur einem Semester zu meistern. Keine einfache Sache für den lernfaulen Schulabbrecher. Doch... weiterlesen

(djd). Gründächer bringen mehr Natur und ein besseres Mikroklima in dicht bebaute Bereiche. Hier lesen Sie nützliche Tipps zum Aufbau einer Dachbegrünung. (djd). "Nachverdichtung" ist ein Schlagwort in der Stadtentwicklung. Selbst kleinste Baulücken werden geschlossen, um neuen Wohnraum zu schaffen. Damit ist jedoch die Natur in urbanen... weiterlesen

"ROT" ist sowohl die Versöhnung mit der Wirklichkeit als auch ein forderndes Zerren an dem, was Ina Regen als Status Quo wahrnimmt. Die 13 Songs auf ROT zeugen vom Mut und der Stärke einer Frau, die aus der österreichischen Musikszene längst nicht mehr wegzudenken ist. Noch vor Veröffentlichung ihres Debütalbums "Klee", und dem damit... weiterlesen

(djd). Wer viel Zeit im heimischen Garten verbringt, will es sich dort so schön wie möglich machen. Neben einem dichten Rasen und bunten Blumenbeeten gehört dazu eine gepflegte Terrasse. Um diese neu anzulegen oder zu renovieren, ist bei der Planung einiges zu beachten: Die Optik Bei der Farbwahl kann man sich zum einen daran orientieren,... weiterlesen

(djd). Was macht die Coronakrise mit Schülerinnen und Schülern? Eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag des Studienkreises ergab: Etwa ein Drittel der befragten Eltern nimmt in der Pandemie einen verschärften Druck auf ihre Kinder wahr. Zwei Drittel der Lehrerinnen und Lehrer in Deutschland sehen zudem laut einer Umfrage im Auftrag der Robert Bosch Stiftung coronabedingte... weiterlesen

(djd). Die Corona-Pandemie kann bei Kindern tiefgreifende Ängste auslösen. Viele befürchten, dass ihre Großeltern vom gefährlichen Virus befallen werden oder dass sie selbst lebensgefährlich erkranken. Doch es gibt Mutmacher. Ein im Ausland bereits erfolgreiches, aber erst jetzt ins Deutsche übersetzte Buch mit vielen Abbildungen und voller Liebe und... weiterlesen

(djd). Im sächsischen Elbtal liegt eine der kleinsten, aber auch eine der schönsten Weinregionen Deutschlands – mit eindrucksvollen Terrassenweinbergen, barocken Sehenswürdigkeiten und ausgezeichneten Genussmomenten. Seit mehr als 850 Jahren bauen die Winzer in den Steillagen ihre Trauben an und keltern diese zu eleganten, charaktervollen Tropfen. Schon August der... weiterlesen