Kleinerer Balkon ganz groß: Ein neuer Bodenbelag lässt die Fläche heller und großzügiger wirken

Frisch renoviert wirkt der Balkon an warmen und sonnigen Tagen gleich nochmal so einladend.
Frisch renoviert wirkt der Balkon an warmen und sonnigen Tagen gleich nochmal so einladend.
© djd/Renofloor

(djd). Egal, wie groß oder klein er ist - Hauptsache, man kann Sonne und frische Luft tanken. In der warmen Jahreszeit avanciert bei vielen der Balkon zum Lieblingsplatz für die ganze Familie. Auch das Freiluftwohnzimmer soll natürlich Behaglichkeit ausstrahlen. Gemütliche Sitzmöbel tragen ebenso dazu bei wie eine ansprechende optische Gestaltung. So lassen sich etwa mit hellen Farben und einem neuen Bodenbelag auch unansehnlich gewordene Balkone einfach und schnell verschönern - mit etwas Geschick bei der Planung wirken auch kleinere Flächen anschließend gleich viel heller und großzügiger.

Balkon verschönern in nur einem Tag

Dunkle Steinplatten lassen knapp bemessene Balkone gleich nochmals kleiner erscheinen. Ein heller Bodenbelag hingegen vermittelt mehr Freundlichkeit und Größe. Mit individuellen grafischen Mustern, Ornamenten oder Symbolen können kreative Hausbesitzer dem Bodenbelag sogar einen individuellen Look verleihen. Möglich machen das spezielle Renovierungssysteme wie etwa von Renofloor: Die Steinteppiche aus vorgefertigten Platten sind in vielen Farben und Mustern erhältlich. Zudem lassen sie sich schnell und einfach verlegen, vor allem ohne Schmutz und viel Lärm. Aufgrund der geringen Aufbauhöhe der Steinplatten von lediglich 13 Millimetern können sie meist direkt auf den alten Belag verlegt werden. Das spart wertvolle Zeit und ermöglicht die Balkonverschönerung in Eigenregie in oft nur einem Arbeitstag.

Optik ganz nach eigenen Ideen

Zunächst hat der Heimwerker dazu den Untergrund vorzubereiten und eventuell vorhandene Risse und Löcher auszugleichen. Anschließend kann er direkt die Fertigelemente aus hochwertigem Naturstein verlegen. Mit einem speziellen 1-Klick-System werden die Platten ohne Mühe miteinander verbunden. Unter www.renofloor.de gibt es viele Tipps für die Balkonsanierung und erklärende Videos. Bei der optischen Gestaltung zählt allein der persönliche Geschmack: Von hellen, freundlichen Farben bis zu einem Schachbrettmuster, das auch kleinere Balkone gleich viel größer wirken lässt, ist vieles möglich. Ein weiterer Vorteil gerade bei der Balkonsanierung: Mit nur 17 Kilogramm pro Quadratmeter ist das System besonders leicht. Somit ist nur in seltenen Fällen auf die Statik zu achten.

Auf eine gute Drainage achten

(djd). Gerade auf Balkonen kommt es auf eine zuverlässige Entwässerung an. Wenn sich mit der Zeit Feuchtigkeit ansammelt, kann dies zu kostspieligen Schäden führen, bis hin zur Beeinträchtigung der Bausubstanz. Oft sind als Drainage deshalb aufwendige Zusatzkonstruktionen notwendig. Weit effektiver und kostengünstiger sorgen Bodenbeläge mit eingebauter Drainage für die Entwässerung. Die Steinteppich-Systeme etwa von Renofloor sind ab Werk mit Kanälen aus langlebigem Glasfasermaterial ausgestattet. Durchfeuchtete Estriche und neue Schäden nach der Balkonsanierung lassen sich damit wirksam verhindern.


Das könnte Sie auch interessieren

Die erste Staffel von Invincible, der neuen Animationsserie für Erwachsene von Robert Kirkman (The Walking Dead), startet am 26. März 2021 exklusiv auf Prime Video in mehr als 240 Ländern und Territorien weltweit. Die Ankündigung fand im Rahmen eines Livestreams zur Feier des Jahrestags der ersten Ausgabe der Invincible-Comic-Reihe statt. Während des Events wartete... weiterlesen

(djd). Gärtnern ohne krummen Rücken in bequemer Arbeitshöhe: Das dürfte einer der Gründe dafür sein, warum Hochbeete immer beliebter werden. Doch daneben bieten sie noch viele weitere Vorteile. Die Holzkonstruktionen ermöglichen den Anbau von frischem Salat, Kräutern oder Gemüse selbst auf wenig Grundfläche. Zudem verlegen sie den Start in... weiterlesen

(djd). Raus in die Natur und mit Mama und Papa unterwegs sein: Das macht vor allem dann Spaß, wenn es unterwegs etwas Spannendes zu entdecken gibt. Wie zum Beispiel im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge. Als einer der größten Naturparks Deutschlands bietet er abwechslungsreiche Wege und Landschaftsräume sowie zahlreiche kulturgeschichtliche Besonderheiten. Auf sechs... weiterlesen

Die ARD setzt am Donnerstag weiter auf den "DonnerstagsKrimi" mit wechselnden Krimireihen. Heute Abend (04.03.2021) läuft im Ersten eine neue Folge aus der Krimiserie "Die Füchsin". Die ARD zeigt die Episode "Romeo muss sterben" wegen eines "ARD Extra" zur Corona-Lage mit 15 Minuten Verspätung ab 20.30 Uhr. Lina Wendel spielt in dieser Serie die ehemalige MfS-Spionin Anne... weiterlesen

Als nachhaltiges und natürliches Material bringt Parkett viel Behaglichkeit ins Zuhause. Erfahren Sie, wie Sie älteres Parkett einfach aufbereiten können. (djd). Nachhaltigkeit und Natürlichkeit stehen hoch im Kurs – gerade beim Einrichten des Zuhauses. Holz als eines der ältesten Baumaterialien spielt dabei eine wichtige Rolle. Echte... weiterlesen