Genfer Autosalon 2015: Die Studie Volkswagen CC emanzipiert sich vom Passat

Mittwoch, 04.03.2015 | Tags: Volkswagen, Automodelle
  • Der für 2017 erwartete neue Volkswagen CC soll über seinen Bruder Passat hinauswachsen.
    Der für 2017 erwartete neue Volkswagen CC soll über seinen Bruder Passat hinauswachsen.
    © Zbigniew Mazar/dpp-AutoReporter
  • Volkswagen will vom schicken Passat-Ableger CC eine neue Generation präsentieren, die anders als bisher optisch weitaus eigenständiger und auch größer sein wird. So soll sich der CC optisch und technisch stärker als bisher vom Volkswagen Passat differenzieren, der gerad ein seiner achten Generation vorgestellt wurde und von internationalen Fachjournalisten zum "Auto des Jahres 2015" gewählt wurde. 

    Front- und Heckpartie des künftigen CC werden vollkommen eigenständig. Die coupéhafte CC-Limousine wird in der Oberklasse antreten und zehn Zentimeter länger werden als die klassische Passat-Limousine. Deshalb wächst auch der Radstand im Vergleich zum Passat, so dass die Passagiere im Fond mehr Platz bekommen werden. Die künftig bis weit ins Dach reichende Heckklappe ermöglicht zudem ein bequemeres Beladen des Kofferraums, dessen Volumen sich an dem der Limousine orientiert. Der CC basiert auf dem Modularen Querbaukasten (MQB) und wird sowohl mit Front- als auch mit Allradantrieb erhältlich sein.

    Möglicherweise kommt im Volkswagen CC die nächste Generation des Modularen Infotainment-Baukastens (MIB); dieser würde neben größeren Bildschirmen auch Features wie die Gestensteuerung ermöglichen. (dpp-AutoReporter/wpr)


    Das könnte Sie auch interessieren

    Das gab es in der Geschichte des SAT.1-Sozialexperiments "Hochzeit auf den ersten Blick" noch nie! Zum ersten Mal wollen sich zwei Singles, die sich vorher noch nie gesehen haben, live und in der Prime Time vor ganz Deutschland das Ja-Wort geben! Geht alles nach Plan, folgt für das rechtsgültig verheiratete Ehepaar im Anschluss an die Feierlichkeiten die Hochzeitsreise, und das... weiterlesen

    Am 01.11.2020 zeigt ProSieben mit der Free-TV-Premiere "Bumblebee" das Spin-Off der "Transformers"-Reihe mit Roboter-Liebling Bumblebee: Auf dem Planeten der Autobots herrscht Krieg, weswegen Optimus Prime den Transformer B-127 auf die Erde schickt, um eine neue Basis zu eröffnen. Dort angekommen, trifft er auf Soldaten und einen feindlichen Decepticon und muss... weiterlesen

    (djd). Glühend heiß, staubig, oft auch laut, so ging es früher in der Luisenhütte im sauerländischen Balve zu. Ein echter Knochenjob - und das inmitten idyllischer Natur. Diese Kontraste faszinieren bis heute. Im waldreichen und landschaftlich reizvollen Borketal befindet sich der älteste noch erhaltene Hochofen Deutschlands. Gegründet wurde die Hütte... weiterlesen

    SAT.1 zeigt am 31.10.2020 die Free-TV-Premiere des Animationsspaß "Coco - Lebendiger als das Leben!" von den Machern von "Toy Story": Miguel träumt davon, Musiker zu werden, so wie sein großes Idol Ernesto de la Cruz, der als Gitarrist in Mexiko Bekanntheit erlangte. Doch Miguels Familie ist strikt gegen das Musizieren und so macht sich der Junge... weiterlesen

    Igby Slocumb, 17-jähriger Spross aus reichem Hause, ist ein Rebell von Dean`schem Format, der aber sehr genau weiß, was er zu tun hat: Nur weg von dieser Familie! Von der pillenschluckenden Mutter, dem schizophrenen Vater, dem angepassten Bruder und dem skrupellosen Onkel. Von älteren Frauen an-, von Freunden und Familien immer wieder heruntergezogen,... weiterlesen