Genfer Autosalon 2015: Bentley zeigt überarbeitete Continental-Baureihe

Mittwoch, 04.03.2015 | Tags: Bentley, Automodelle
Bentley hat seine Continental-Baureihe sehr dezent überarbeitet.
Bentley hat seine Continental-Baureihe sehr dezent überarbeitet.
© Zbigniew Mazar/dpp-AutoReporter

Bentley zeigt in Genf die aktualisierten Modelle seiner Continental-Baureihe. Neben kleineren kosmetischen Änderungen werden Continental GT V8 S, GT Speed und Cabrio auch technisch überarbeitet. Ausgeliefert werden die neuen Bentley-Modelle ab Sommer 2015.

An der Front erhält der Bentley Continental GT neu gestaltete Schürzen sowie einen etwas schmaleren Kühlergrill. Die Kotflügel wurden etwas muskulöser betont und erhalten neugestaltete Entlüftungskiemen sowie verchromte "V8 S"- und "W12"-Schriftzüge.

Auch am Heck wurde die Schürze modifiziert und geweitet, zusätzlich wurde der Kofferraumdeckel stärker konturiert. Die Modelle Bentley V8 S und GT Speed erhalten zudem einen neuen Diffusor. Komplettiert wird das Facelift des Bentley Continental GT mit neuen Leichtmetallfelgen in den Größen 20 und 21 Zoll. Zusätzlich bietet Bentley noch drei neue Lackierungen in Metallic Blau, Soft-Gold und Hellblau an.

Im Interieur kommt in der Continental-GT-Baureihe ein neues Sportlenkrad zum Einsatz, weiters wurden die Metall-Schaltwippen am Steuer vergrößert. In den Armaturen werden Zifferblätter und Grafiken aufgefrischt und LED-Spots beleuchten nun den Innenraum. Dazu wird ein einheitlicher Schalthebel in den Faceliftmodellen verbaut. Beim V8 und V8 S gibt es ein neues verstecktes Staufach zwischen den Rücksitzen. Es erlaubt das Aufladen elektronischer Geräte wie Smartphones oder Tablets. Auch W-Lan hält Einzug. Natürlich gibt es auch neue Polsterdesigns und- bezüge.

Unter der Haube leistet der Sechsliter-W12 statt 575 künftig 590 PS - das maximale Drehmoment steigt von 700 auf 720 Nm. Der Verbrauch sinkt dank Zylinderabschaltung um fünf Prozent und soll sich bei 14,1 Litern pro 100 Kilometer einpendeln.

Auch das Modell Flying Spur wird im Zuge des Modelljahrgangs überarbeitet und auf größere Räder gestellt. Ebenso wird der Innenraum wie bei den GT-Modellen überarbeitet. Der W12 im Flying Spur bleibt unverändert bei 625 PS, erhält jedoch ebenfalls die Zylinderabschaltung und kommt daher auf einen etwas niedrigeren Benzinverbrauch. (dpp-AutoReporter/wpr)


Das könnte Sie auch interessieren

Als "Fernsehfilm der Woche" läuft heute (27.09.2021) ab 20:15 Uhr im ZDF der Krimi "Sarah Kohr - Stiller Tod". Dabei handelt es sich um die sechste Episode der Kriminalfilmreihe "Sarah Kohr". Die Titelrolle der gleichnamigen Polizisten wird von Lisa Maria Potthoff verkörpert. Ein entführter Chemiker und eine gestohlene Kartusche Sarin-Gas verlangen diesmal höchsten... weiterlesen

Nach Auszählung aller Wahlkreise steht fest: Die SPD hat die Bundestagswahl 2021 gewonnen und die Union erzielt mit dem schlechtesten Ergebnis ihrer Geschichte eine herbe Niederlage. Doch wer Deutschland künftig regieren wird, ist noch längst nicht entschieden. Deshalb ändert RTL heute (27.09.2021) um 20:15 Uhr sein Programm und strahlt das RTL Aktuell Spezial "Wen machen... weiterlesen

(djd). Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems nehmen kontinuierlich zu. Vor allem ältere Menschen sind davon betroffen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes steigt jedoch auch die Zahl der Erkrankten unter 50 Jahren an. Um der möglicherweise lebensbedrohlichen Gefahr frühzeitig zu begegnen, wird neben einer fettarmen Ernährung mit viel Obst und Gemüse... weiterlesen

In der Vierten Ausgabe der Herbst-Staffek der VOX Gründershow "Die Höhle der Löwen" geht es heute (27.09.2021) um eine vegane Gemüsepanade. Marlon Harms und Wayne Kock haben sich über Panaden aus altem Brot geärgert, weil diese keine Nährstoffe haben, aber glutenhaltig sind. Es hört sich ein bisschen so wie bei "Rumpelstilzchen" an, aber die Beiden... weiterlesen

Die Gründershow "Die Höhle der Löwen" läuft heute (27.09.2021) wieder ab 20:15 Uhr auf VOX. Mit einer nachhaltigen Idee stellen sich heute Dave und Alina vor. Die beiden Tüftler versuchen Altkleider wieder zu verwerten. Herausgekommen ist dabei ein Granulat, welches herkömmlichen Kunststoff ähnlich ist. Daraus können nun Sonnenbrillen und... weiterlesen

In der vierten Ausgabe der Herbst-Staffel der VOX Gründershow "Die Höhle der Löwen" sind heute (27.09.2021) sind heute Asmir Samardzic und Branka Puljic aus Österreich zu Gast. Beide haben dem Schweißgeruch den Kampf angesagt. Aber gibt es nicht schon genug Deos? Herkömmliche Deos bekämpfen den Geruch, aber nicht dessen Ursache. Ihre "HOLY PIT - All... weiterlesen

Heute (27.09.2021) läuft auf VOX ab 20:15 Uhr eine neue Ausgabe der Gründershow "Die Höhle der Löwen". Aus Sachsen sind diesmal Etienne Petermann, Richard Schütze und Jakob Wowy angereist. Alle drei sind sportbegeistert, wissen aber wie schwer es ist, sich zum Bewegen zu motivieren. Herausgekommen ist dabei die smarte Fitness-Gaming-App. Nutzer können damit... weiterlesen

Die vierte Ausgabe der Herbst-Staffel der Gründershow "Die Höhle der Löwen" wird heute (27.09.2021) ab 20:15 Uhr auf VOX ausgestrahlt. Mit Filip Mierzwa und Simon Köstler aus Berlin sind heute echte "Pfannenhelden" zu Gast. Beide lieben Gusseisen-Pfannen und haben diese sprichwörtlich neu erfunden. Ihre Antihaft-Gusseisenpfanne STUR ist deutlich leichter als... weiterlesen