• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Teufelsmoor bei Bremen per Drahtesel, Moorexpress und Torfkahn erkunden

Teufelsmoor bei Bremen per Drahtesel, Moorexpress und Torfkahn erkunden

Sonntag, 29.03.2015 | Tags: Deutschland
  • Der Moorexpress verfügt über 90 Sitz- und 25 Fahrradplätze - eine rechtzeitige Reservierung ist empfehlenswert.
    Der Moorexpress verfügt über 90 Sitz- und 25 Fahrradplätze - eine rechtzeitige Reservierung ist empfehlenswert.
    © djd/Touristikagentur Teufelsmoor-Worpswede-Unterweser e.V.
  • (djd/pt). Eine scheinbar endlos weite Landschaft, durchzogen von Flüssen und Kanälen: Das malerische Teufelsmoor nordöstlich von Bremen übte schon immer einen ganz besonderen Reiz aus. "Kein Wunder, dass sich Künstler in Worpswede niedergelassen und die einzigartige Kulturlandschaft zu Leinwand und Papier brachten", meint Beate Fuchs, Reiseexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Heute lässt sich das Teufelsmoor auf vielfältige Weise entdecken - etwa mit dem Moorexpress und auf dem Fahrrad. Alle Informationen dazu gibt es bei der Touristikagentur Teufelsmoor-Worpswede-Unterweser unter www.teufelsmoor.de.

    Das Fahrrad fährt im Moorexpress mit

    Am 01.05.2015 beginnt die Sommersaison der Moorexpressfahrten auf einer der landschaftlich reizvollsten Bahnstrecken Niedersachsens. Die markanten roten Wagen sind bis Anfang Oktober samstags, sonntags und feiertags auf den 99 Gleiskilometern zwischen Bremen, dem Teufelsmoor und Stade unterwegs. Die Strecke besteht bereits seit über 100 Jahren. Während der Fahrt kann man sich im Zug eine Audioführung leihen, um Geschichten über das Moor zu hören und Insidertipps für Ausflüge entlang der Strecke zu erhalten. Dank eines Radanhängers befördert der Moorexpress auch die Drahtesel der Besucher des Teufelsmoors. Der Moorexpress verfügt über 90 Sitz- und 25 Fahrradplätze - eine rechtzeitige Reservierung ist empfehlenswert.

    Besucher des Teufelsmoors können eine Fahrt auf dem Moorexpress also ohne weiteres mit ausgiebigen Radtouren verbinden. Der abwechslungsreiche Radweg "Weites Land" etwa verbindet auf 140 Kilometern das quirlige Leben der Hansestadt Bremen mit der ländlichen Idylle des Teufelsmoores. Weitere überregionale Radrouten und Radfernwege durchqueren das Teufelsmoor - wie etwa der Wümme-Radweg oder die 450 Kilometer lange Tour "Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer".

    Mit dem Torfkahn durch das Teufelsmoor

    Noch gemächlicher geht es mit dem Torfkahn durch das Teufelsmoor. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts waren die Eichenholzboote mit den braunen Segeln das einzige Verkehrsmittel in der Region. Die Torfbauern stakten, treidelten und segelten oft mehrere Tage lang bis nach Bremen, wo sie ihre Torfballen als Heizmaterial verkauften. Heute kann man auf originalgetreuen Nachbauten die Wasserstraßen des Teufelsmoors entdecken.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Raubtiere in Deutschland? Da fällt vielen nur der wieder eingewanderte Wolf oder der eine oder andere Problembär ein. Doch tatsächlich gibt es hierzulande eine große Anzahl kleiner Räuber, bei denen es hochinteressant ist, sie zu beobachten. Leider werden Fischotter, Marder, Dachse, Nerze und Wiesel meist erst nach Einbruch der Dämmerung aktiv, sodass... weiterlesen

    In der zweiten Folge der Sommerstaffel von "Grill den Henssler", die VOX am Sonntag, den 16.08.2020 um 20:15 Uhr zeigt, trifft es Steffen Henssler besonders hart. Der Koch-King und HSV-Fan muss, nach verlorener Wette gegen Moderatorin Laura Wontorra, zum heutigen Koch-Battle nicht nur im verhassten Werder Bremen-Trikot antreten, seine Herausforderer sind zudem eine eingeschworene... weiterlesen

    (djd). Wer eine Terrasse neu anlegen oder sanieren möchte, sollte auf hochwertige Dielen achten. Denn die Beläge im Freien sind dauerhaft einer hohen Belastung ausgesetzt. Im Sommer werden sie durch die alltägliche Nutzung strapaziert und oft von direkter Sonneneinstrahlung getroffen. Im Winter trotzen sie Regen und Schnee. Gleichzeitig gibt es einen Trend zum... weiterlesen

    "Ich werde noch ne Schippe drauflegen" verspricht Sonia Liebing für ihr zweites Album "Absolut", welches am 25. September 2020 erscheinen wird. Der erfolgreiche Single Vorbote "Ich will mit dir (nicht nur reden)" gibt davon bereits einen guten ersten Eindruck, da der Titel nur so vor Lebensfreude und Energie sprüht. Trotzdem war es eine starke Ansage von Sonia, wenn man bedenkt,... weiterlesen

    (djd). Das Meeresrauschen, die frische Ostseeluft, ein klarer Sternenhimmel, der Strand: Dieses faszinierende nächtliche Erlebnis können sich Liebespaare, Freundinnen oder junge Kleinfamilien am Strand des Ostseebades Eckernförde gönnen. Dort stehen zwei wetterfeste und gemütliche Schlafstrandkörbe sowie zwei "Sleeperoos" den Gästen zur Verfügung. Nach... weiterlesen

    London 1944: Der polnische Offizier Jan Nowak-Jezioranski, der als Abgesandter im Londoner Exil lebt, wird mit einer wichtigen Mission beauftragt und begibt sich mitten in der Nacht auf die gefährliche Reise nach Zabno, Polen. Verfolgt von feindlichen Geheimdiensten, riskiert er sein Leben, um eine wichtige Nachricht zu überbringen, die über das... weiterlesen

    (djd). Warmwasser und Heizung ohne hohe Energiekosten: Dank der Kraft der Sonne werden Hausbesitzer zu Energiesparern und Umweltschützern. Solarthermie ist eine nachhaltige und effiziente Technologie, die nicht nur die Haushaltskasse, sondern auch die Umwelt schont. Einfache und individuelle Installation Beratung zu Dimensionierung und Art der... weiterlesen