• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Südliches Ostfriesland hält kleine Schätze für Natur- und Kulturfans bereit

Südliches Ostfriesland hält kleine Schätze für Natur- und Kulturfans bereit

Freitag, 28.11.2014 | Tags: Deutschland
Die typisch ostfriesische Idylle vermittelt beispielsweise der malerische Hafen von Weener.
Die typisch ostfriesische Idylle vermittelt beispielsweise der malerische Hafen von Weener.
© djd/Touristik GmbH Südliches Ostfriesland

(djd/pt). Hinter den Deichen, nur ein Stück unterhalb der rauen Nordseeküste, versteckt sich ein nahezu unbekanntes Urlaubsparadies. Hier, wo man überall mit einem freundlichen "Moin" begrüßt wird und sich der Himmel endlos über grüne Wiesen spannt, lädt das Südliche Ostfriesland zur Entdeckungsreise ein. Es gibt verträumte Dörfer und lebhafte Städtchen an der Ems zu erkunden, Schlösser, Mühlen, historische Kirchen und viele Museen. Aktivurlauber können sich beim Paddeln auf den vielen Kanälen oder beim Radeln austoben.

Radtouren, Schwarzbunte und Ostfriesentee

Fahrradfreunde können auf dem mehr als 1.000 Kilometer langen Radwegenetz, der Deutschen Fehnroute oder der Internationalen Dollard Route die Ferienregion ganz unmittelbar erleben. Die Pedalritter sausen vorbei an windzerzausten Bäumen, den typischen weißen Holzklappbrücken und passieren die schwarzbunten Kühe am Wegesrand. Zwischendurch stärkt man sich mit Ostfriesentee, süßem Krinstuut oder frischem Fisch und lernt so die unverwechselbare ostfriesische Gastfreundschaft kennen.

Noch mehr Abwechslung bietet das quirlige Leer bei einem Bummel durch die malerische Altstadt oder einem Abstecher ins zweitgrößte Miniaturland Deutschlands. Das Jahrhundertbauwerk Emsperrwerk und das Wasserschloss Evenburg bringen Besucher zum Staunen. Unterkünfte sind leicht gefunden. Da die Region noch ein Insidertipp ist, kann man ausgesprochen günstig übernachten. Die Touristik GmbH "Südliches Ostfriesland" bietet einen kostenlosen Buchungsservice, organsiert Gruppenreisen, Rad- oder Bustouren. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.suedliches-ostfriesland.de oder unter Tel. 0491/91969610.

Wasserfreuden garantiert

Wasserratten kommen im Südlichen Ostfriesland ebenfalls auf ihre Kosten - im Boot, beim Angeln, in einem der Badeseen oder Freizeitbäder. Bei "Schietwetter" relaxt man mit einer Runde Wellness im Thermalbad Fontana in Bad Nieuweschans, 20 Minuten von Leer entfernt. Und wer das Reizklima der Nordsee noch unmittelbarer erleben möchte, macht einen Ausflug ins Fischerdorf Ditzum oder setzt über auf die Insel Borkum.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen

Die Magical Hydrangea repräsentiert robuste Hortensien für den Garten, die während ihrer langen Blütezeit mehrfach ihre Farben wechseln. Anfänglich präsentieren sich ihre Knospen in frischem Grün und nehmen im Verlauf der Zeit - je nach Sorte - allmählich rosafarbene, blaue oder sogar rote Nuancen an. Im Herbst erstrahlen sie dann in der Regel in einem... weiterlesen

(DJD). Eine wichtige Maßnahme, um dem Klimawandel entgegenzuwirken, ist die Reduzierung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. Vor diesem Hintergrund arbeiten auch die Paketdienste entschieden daran, ihre Fahrzeugflotten auf Elektromobilität sowie andere alternative Antriebe und Kraftstoffe umzustellen. In deutschen Städten passiert schon viel: Allein der Paketdienst... weiterlesen

"Linoleum - Das All und all das" läuft ab 15.02.2024 im Kino.
© HappySpots / Filmplakat: Camino Filmverleih

Ab 15.02.2024 im Kino: "Linoleum - Das All und all das"

Der leidenschaftliche, aber erfolglose Wissenschaftler Cameron stürzt in eine böse Midlife-Crisis. Ein neuer Nachbar, der wie die bessere Version von ihm selbst erscheint, bringt sein ruhiges Vorstadtleben durcheinander. Seine Karriere implodiert, seine Ehe steht vor dem Scheitern. Als eines Morgens die Überreste einer abgestürzten Raumkapsel in... weiterlesen