Studieren mit Weitblick: Krisensicher auf die Zukunft vorbereiten

Nach den außergewöhnlichen Abiturumständen fordern die Schulabsolventen jetzt stabile Studienbedingungen.
Nach den außergewöhnlichen Abiturumständen fordern die Schulabsolventen jetzt stabile Studienbedingungen.
© djd/IST-Hochschule für Management

(djd). Abitur 2020 - eine ganz besondere Herausforderung, von der alle Beteiligten noch in Jahren sprechen werden. Innerhalb kürzester Zeit wich aufgrund der Corona-Pandemie jahrelange Vorbereitung größter Unsicherheit. Wer dies miterlebt hat, der möchte etwas Vergleichbares nicht so bald wieder erleben. Auch an vielen Universitäten konnte der Lehrbetrieb nicht aufrechterhalten werden. Aber es waren nicht alle Hochschulen gleichermaßen betroffen. Ein Studium, das krisensicher absolviert werden kann, bietet etwa die IST-Hochschule für Management in Düsseldorf an. Durch die Spezialisierung auf Fernunterricht mit modernen Lehrmethoden startete sie auch in diesen speziellen Zeiten im April regulär ins Sommersemester. Seit ihrer Gründung vor sieben Jahren setzt die Hochschule auf den Blended-Learning-Ansatz. Das heißt: Web Based Training, IST-App, Online-Vorlesungen und Studienhefte, die jederzeit digital abrufbar sind, bilden den Rahmen in vier zeitgemäßen Fachbereichen. Das Studium wird so größtenteils zeit- und ortsunabhängig durchführbar. Damit können zum Beispiel auch Reisepläne, die wegen Corona verschoben werden mussten, zu einem späteren Zeitpunkt ohne Problem realisiert werden.

Spannende Branchen - individuelle Betreuung

"Fitness & Gesundheit", "Kommunikation & Wirtschaft", "Sport & Management" sowie "Tourismus & Hospitality" bieten hochaktuelle Bachelor- und Masterstudiengänge, die praxisnah auf den Beruf vorbereiten. Vertiefende Präsenzphasen werden von Experten aus den jeweiligen Bereichen geleitet und sind insbesondere für das frühzeitige Netzwerken von essenzieller Bedeutung. Alle Studiengänge der IST-Hochschule zeichnen sich durch einen hohen Anteil an fachspezifischen Inhalten aus - und das vom ersten Semester an. Sie bereiten die Studierenden auf anspruchsvolle Positionen in spannenden Branchen vor. Für die individuelle Betreuung stehen Professoren, Dozenten und das Team der Hochschule jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Reinschnuppern leicht gemacht

Einen Eindruck von den Lehrinhalten der IST-Hochschule können Neugierige über das "Studium für alle" gewinnen. Kostenfrei und ohne komplizierte Anmeldung können Interessierte dort ausgewählte Inhalte aus allen Fachbereichen einsehen. Über die Seite www.ist.de/studiumfueralle erfahren sie alles, was sie für den Login wissen müssen. Unmittelbar danach haben sie damit Zugriff auf den Studienbereich und können zeitlich flexibel und frei nach den eigenen Vorlieben auf das Angebot zugreifen. Alle Informationen zu den Studiengängen der IST-Hochschule erhalten Interessierte direkt unter www.ist-hochschule.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Rick Latimer (James Belushi) ist ein geschiedener High-School Lehrer mit Alkohol- und Aggressionsproblemen. Nachdem er eines Abends das Auto des neuen Lovers seiner Ex-Frau demoliert hat, wird er vom wenig erfreuten Schulministerium an die "Brandel High" strafversetzt - eine von Gangs terrorisierte Schule mit extrem hoher Kriminalitätsrate, an der er sofort zum neuen... weiterlesen

(djd). Heimische Zecken können in Deutschland aufgrund des Klimawandels mittlerweile ganzjährig aktiv sein. Eine zusätzliche Gefahr droht inzwischen aber auch von neuen Zeckenarten, wie insbesondere von der Auwaldzecke. Hierzulande wurde sie erstmals 2019 nachgewiesen, mittlerweile ist sie bundesweit zu finden. Ihre Verbreitung konnte in einer groß angelegten gemeinsamen... weiterlesen

(djd). Klimaschutz ist in aller Munde, denn die derzeitigen Prognosen der Experten sind dramatisch: Wenn der Treibhausgasausstoß nicht deutlich gesenkt wird, könnte die Durchschnittstemperatur auf der Erde bis zum Jahr 2100 um weitere fünf Grad steigen - mit fatalen Folgen. Nicht nur Staaten sind dabei gefordert, sondern jeder einzelne Haushalt. Vor allem im... weiterlesen

Im Los Angeles des Jahres 1974 muss der passionierte Hollywood-Produzent Max Barber nach seinem letzten gefloppten Film dingend eine Möglichkeit finden, seine Schulden beim Kredithai Reggie Fontaine abzubezahlen. Für schnelles Geld scheint Versicherungsbetrug die ideale Lösung zu sein, weshalb der gealterte Western-Darsteller Duke Montana angeheuert wird. Er soll bei einem... weiterlesen

In der neuen Unterhaltungsshow "Wer ist das Phantom?", die ProSieben ab heute, den 26.10.2021, zeigt, spielen drei Celebrites um Hinweise auf ein prominentes Phantom. Doch das will natürlich nicht enthüllt werden. Können die Detektive ein Spiel gewinnen oder ein Rätsel lösen, erhalten sie einen Tipp, der zur Identität des bekannten Unbekannten führt.... weiterlesen

(djd). Wer ein Eigenheim neu bauen oder modernisieren möchte, sieht sich heute mit hohen Kosten konfrontiert. Das belegt eine repräsentative Forsa-Umfrage, die der Bauherren-Schutzbund e. V. (BSB) unter Eigenheimbesitzern und bauwilligen Mietern hat durchführen lassen. Fast 90 Prozent beklagen steigende finanzielle Belastungen, die Zufriedenheit mit den staatlichen... weiterlesen

(djd). Abwechslung tut Familien gut. Miteinander essen gehen, zusammen shoppen und dazu noch Freizeit- und Spaßangebote besuchen - dabei kommen alle auf ihre Kosten. Bei der Suche nach lohnenden Ausflugszielen steht nicht nur bei Menschen aus Nordrhein-Westfalen das "Centro" in Oberhausen mit seinen über 250 Einzelhandelsgeschäften hoch im Kurs. Mit rund 20 Millionen... weiterlesen

Mit "Die Märchenbraut - Die komplette Saga" präsentiert die WDR mediagroup eine weitere Perle der tschechischen Filmkunst. In der charmanten und sehr fantasievollen Serie bringen der Zauberer Rumburak und Herr Maier aus der Menschenwelt die Märchenwelt der Prinzessinnen Arabella und Xenia in Gefahr. Seit den 80er Jahren verzaubert sie ganze Generationen von Kindern. Die Serie... weiterlesen