Sommer, Sonne, Zeit für Verschönerungsarbeiten: Zuverlässigen Insektenschutz im Handumdrehen selbst montieren

Mit der Montage von Plissee-Sonnenschutzsystemen muss man keinen Fachhandwerker beauftragen.
Mit der Montage von Plissee-Sonnenschutzsystemen muss man keinen Fachhandwerker beauftragen.
© djd/gardella-home.com

(djd). Dieses Jahr stehen deutsche Regionen und das benachbarte Ausland hoch im Kurs für Ferienreisen. Nicht wenige allerdings planen auch, ihren ganzen Urlaub - oder zumindest einen Teil davon - zu Hause in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Eine gute Gelegenheit, endlich einmal lange geplante und immer wieder aufgeschobene Verschönerungsarbeiten im und am Haus anzugehen. Wenn zum Beispiel die Wände andere Farben oder neue Tapeten bekommen und ein neuer Fußboden verlegt wird, dann passen alte Fensterdekorationen oft nicht mehr so recht zum neuen Look. Im Trend liegen zarte Waben- oder Diamantplissees, die den Fenstern einen leichten und sommerlichen Touch verleihen.

Elegante Fensterdekorationen für Selbermacher

Den Profi-Look der eleganten Plissees kann sich heute jedermann selbst ans Fenster zaubern - ohne handwerkliche Vorkenntnisse. Im Webshop von Gardella Home beispielsweise gibt es die Behänge in einer Vielzahl von vorgefertigten Maßen für typische Fenstergrößen. Unter www.gardella-home.com sind weitere Infos und Montagevideos zugänglich. Wenn kein Standardmaß verfügbar ist, dann lassen sich die Plissees auf Maß anfertigen. Besonders für Mieter ist es wichtig, dass die Befestigung am Rahmen des Fensterflügels ohne Beschädigungen möglich ist, zum Beispiel mit Klemmhaltern oder Klebepads. So lassen sich die Sonnenschutzsysteme in Mietwohnungen spurlos wieder entfernen, falls man die Wohnung wechselt. Systeme, die an Kunststoffseilen geführt werden, bieten doppelte Vorteile. Zum einen können sie bei gekipptem Fenster nicht pendeln. Zum anderen lassen sich die Plissees nach dem Einhängen sowohl von oben als auch von unten öffnen und schließen. Dadurch kann man die Verschattung je nach Sonnenstand individuell regulieren und die Lichtstimmung im Raum anpassen.

Neuer Look mit Zusatznutzen

Wabenplissees in verschiedenen zarten Farbtönen geben dem Fenster nicht nur einen attraktiven Rahmen, sie bieten auch praktische Vorteile. Neben dem Schutz vor der Hitzeeinstrahlung im Sommer halten sie im Winter die Wärme besser im Haus. Denn die Luftkammern der Plissees verbessern die Wärmedämmung an den Fenstern. Zusätzlich wirkt das zarte Polyestergewebe schallabsorbierend und verbessert die Raumakustik spürbar.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die Tage werden kürzer und das Wetter mit kalten Temperaturen, Regen und Wind immer ungemütlicher. Im Herbst und Winter können Kerzen dennoch Atmosphäre in die eigenen vier Wände zaubern und uns die dunkle Jahreszeit genießen lassen. Spätestens in der Adventszeit dürfen auch Adventskranz und Weihnachtsbaum nicht fehlen. Der romantische... weiterlesen

" Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär? " fragt sich Martin Bruchmann. Für ihn ist klar, ohne Musik wäre er ein anderer Mensch. Musik ist seine Medizin, auch wenn wir ihn bislang vorrangig als Schauspieler kenngelernt haben. „Ich will Menschen, mit dem was ich tue, inspirieren und das mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen: meiner... weiterlesen

(djd). Die Luft ist kalt und klar und die Natur entlang menschenleerer Wege wirkt beruhigender denn je. Stress, was ist das noch mal? Das Wandern in der kalten Jahreshälfte hat seinen ganz besonderen Reiz. Alles, was man braucht, ist festes Schuhwerk und wärmende Outdoor-Kleidung, die man nach dem Zwiebelprinzip in mehreren Schichten übereinander trägt. So ist man bestens... weiterlesen

"Das ist die Story, von der jeder Journalist träumt." - Anfang der 80er Jahre scheint es, als hätte Stern-Redakteur und Journalisten-Legende Gerd Heidemann einen echten, bisher unvorstellbaren Knüller aufgespürt: bisher verborgen gebliebene, und höchst private Tagebücher von Adolf Hitler. Erstellt wird das skandalöse Material von... weiterlesen

(djd). Multiple Sklerose (MS) beginnt meist im jungen Erwachsenenalter und begleitet Erkrankte ihr ganzes Leben lang. Durch chronische Entzündungen schädigt die Erkrankung das zentrale Nervensystem. Zwar kann MS heutzutage meist gut behandelt werden und über viele Jahre keine nennenswerten Behinderungen verursachen, doch der Verlauf ist sehr individuell. Bei manchen Patienten... weiterlesen

"Servus Papa, See You In Hell" läuft ab 24.11.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Poster: Port au Prince Pictures GmbH

Ab 24.11.2022 im Kino: "Servus Papa, See You In Hell"

Jeanne lebt in der Kommune auf dem Bauernhof, seit sie zwei  Jahre alt ist. Ihre Mutter und ihr Vater wohnen in Stadtkommunen und kommen nur selten zu Besuch. Dies ist eines der Gesetze, das Otto, der Herrscher der Kommune, so bestimmt: Kinder wachsen ohne Eltern auf. Die 14-jährige Jeanne kennt keine andere Welt, sie genießt ihr Leben in der... weiterlesen

(djd). An der Nordsee weht den Spaziergängern im Winter eine frische Brise um die Nase. Ein forscher Schritt und der Blick übers endlos weite Wattenmeer entspannen Körper und Geist. In der menschenleeren Lüneburger Heide sind sie zwischen nebligen Mooren und knorrigen Wacholdern ganz für sich. Und im Harz stapfen die Wanderer auf den Gipfeln schon durch den Schnee,... weiterlesen