• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Schöne Herbsttage für Radler und Wanderer im Nördlichen Harzvorland

Schöne Herbsttage für Radler und Wanderer im Nördlichen Harzvorland

Montag, 24.08.2015 | Tags: Wandern, Harz
In Schöppenstedt bringt Till Eulenspiegel einem Esel das Lesen bei.
In Schöppenstedt bringt Till Eulenspiegel einem Esel das Lesen bei.
© djd/Nördliches Harzvorland Tourismusverband

(djd). Der Herbst ist die schönste Jahreszeit für Aktivurlauber, die eine Auszeit vom Alltag suchen und mit dem Fahrrad, auf Wanderungen oder Spaziergängen die Natur erkunden möchten. Im Nördlichen Harzvorland finden sie rund um die alte Residenzstadt Wolfenbüttel bewaldete Höhenzüge und lauschige Täler, malerische Dörfer und historische Mühlen, reizvoll gelegene Schlösser und Burgen. Am Wegesrand locken genussvolle Abstecher in urige Hofläden, traditionelle Käsereien oder Klosterbrennereien. "Hier kann man kulinarische Entdeckungen genießen und schmackhafte Souvenirs oder Mitbringsel für die Lieben daheim entdecken", rät Beate Fuchs, Reiseexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

Erlebnisreiche Ausflüge ins Grüne

Radurlauber können das Nördliche Harzvorland auf gut ausgeschilderten Themenrouten wie zum Beispiel "Die schönsten Dörfer im Landkreis Wolfenbüttel" kennenlernen oder entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze, dem "Grünen Band", radeln. Der sogenannte Innerste-Radweg folgt dem gleichnamigen Fluss und verbindet die Weltkulturerbestätten im Harz und in Hildesheim. Wanderer können die zerklüfteten Bodensteiner Klippen erklimmen und oben auf der skurrilen "Sofaklippe" die Aussicht genießen. Im Salzgitter Höhenzug erwartet Wanderer eine typische mittelalterliche Höhenburg, die Burgruine Lichtenberg. Bei Lutter am Barenberge weiht der Walderlebnispfad im Eidechsengrund große und kleine Besucher in die Geheimnisse des Waldes ein. Der Eulenspiegelweg in Schöppenstedt, bekannt durch den legendären Schelm, der hier seinen Schabernack trieb, lädt zum Spazieren ein. Alle Ausflugstipps und Routen findet man unter www.noerdliches-harzvorland.com.

Käserei und Brennerei

Das weitläufige Klostergut Wöltingerode bei Goslar lässt sich auf dem Klostererlebnisweg erkunden. Zudem lädt die Klosterbrennerei zur Besichtigung ein und in der Klosterbäckerei wird frisches, knuspriges Brot aus dem Holzofen verkauft. Auf dem Klostergut Heiningen sind eine ökologische Käserei und ein einladender Hofladen zu finden. Der Werksverkauf der Confiserie Weibler in Cremlingen verwöhnt mit einer Vielzahl von süßen Köstlichkeiten. Und zu den vielfältigen, schmackhaften und regional erzeugten Produkten gehört schließlich auch der Kräuterlikör Jägermeister, welcher von Wolfenbüttel aus die ganze Welt erobert hat. Wie er hergestellt wird, erfahren Besucher bei einer unterhaltsamen und informativen Werksbesichtigung.


Das könnte Sie auch interessieren

"Mistletoe Ranch - Wo das Herz wohnt" läuft ab 01.12.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Wild Bunch Germany

Ab 01.12.2022 im Kino: "Mistletoe Ranch - Wo das Herz wohnt"

Aimée, eine junge aufstrebende Fotografin, kehrt nach jahrelanger Abwesenheit in der Vorweihnachtszeit in ihre Heimatstadt zurück. Dort trifft sie auf ihren Ex-Verlobten, einen gutaussehenden Cowboy, was ihre Pläne einer internationalen Karriere ins Wanken geraten lässt. Aimée ist eigentlich gerade dabei als Assistentin eines... weiterlesen

(djd). Die Tage werden kürzer und das Wetter mit kalten Temperaturen, Regen und Wind immer ungemütlicher. Im Herbst und Winter können Kerzen dennoch Atmosphäre in die eigenen vier Wände zaubern und uns die dunkle Jahreszeit genießen lassen. Spätestens in der Adventszeit dürfen auch Adventskranz und Weihnachtsbaum nicht fehlen. Der romantische... weiterlesen

" Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär? " fragt sich Martin Bruchmann. Für ihn ist klar, ohne Musik wäre er ein anderer Mensch. Musik ist seine Medizin, auch wenn wir ihn bislang vorrangig als Schauspieler kenngelernt haben. „Ich will Menschen, mit dem was ich tue, inspirieren und das mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen: meiner... weiterlesen

(djd). Die Luft ist kalt und klar und die Natur entlang menschenleerer Wege wirkt beruhigender denn je. Stress, was ist das noch mal? Das Wandern in der kalten Jahreshälfte hat seinen ganz besonderen Reiz. Alles, was man braucht, ist festes Schuhwerk und wärmende Outdoor-Kleidung, die man nach dem Zwiebelprinzip in mehreren Schichten übereinander trägt. So ist man bestens... weiterlesen

"Das ist die Story, von der jeder Journalist träumt." - Anfang der 80er Jahre scheint es, als hätte Stern-Redakteur und Journalisten-Legende Gerd Heidemann einen echten, bisher unvorstellbaren Knüller aufgespürt: bisher verborgen gebliebene, und höchst private Tagebücher von Adolf Hitler. Erstellt wird das skandalöse Material von... weiterlesen

(djd). Multiple Sklerose (MS) beginnt meist im jungen Erwachsenenalter und begleitet Erkrankte ihr ganzes Leben lang. Durch chronische Entzündungen schädigt die Erkrankung das zentrale Nervensystem. Zwar kann MS heutzutage meist gut behandelt werden und über viele Jahre keine nennenswerten Behinderungen verursachen, doch der Verlauf ist sehr individuell. Bei manchen Patienten... weiterlesen

"Servus Papa, See You In Hell" läuft ab 24.11.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Poster: Port au Prince Pictures GmbH

Ab 24.11.2022 im Kino: "Servus Papa, See You In Hell"

Jeanne lebt in der Kommune auf dem Bauernhof, seit sie zwei  Jahre alt ist. Ihre Mutter und ihr Vater wohnen in Stadtkommunen und kommen nur selten zu Besuch. Dies ist eines der Gesetze, das Otto, der Herrscher der Kommune, so bestimmt: Kinder wachsen ohne Eltern auf. Die 14-jährige Jeanne kennt keine andere Welt, sie genießt ihr Leben in der... weiterlesen