List auf Sylt: Deutschlands nördlichste Gemeinde aktiv entdecken

Bis zu zehn Meter pro Jahr bewegt sich Deutschlands größte Wanderdüne in List auf Sylt.
Bis zu zehn Meter pro Jahr bewegt sich Deutschlands größte Wanderdüne in List auf Sylt.
© djd/Kurverwaltung List auf Sylt

(djd). Bis zu zehn Meter pro Jahr: Für das bloße Augen ist dieses Schneckentempo nicht wahrnehmbar. Und doch macht die nördlichste Wanderdüne Deutschlands in List auf Sylt ihrem Namen alle Ehre. Angetrieben von der frischen Nordseebrise wandert sie kontinuierlich weiter Richtung Osten. Selbst Straßen mussten bereits verlegt werden, das gesamte Areal steht unter Naturschutz und darf alleine nicht betreten werden. Bei einer geführten Wandertour hingegen haben Sylt-Urlauber die Möglichkeit, dieses Naturphänomen kennenzulernen - nur eine von vielen Ideen für einen aktiven Urlaub auf Deutschlands nördlichster Insel.

Per pedes durch die Dünenlandschaft

Sanft geschwungene Dünenberge und -täler, dazwischen ein dichter Bewuchs mit Strandhafer und Heide: Die mehrere Quadratkilometer große Dünenlandschaft fasziniert wohl jeden Besucher mit ihrem Artenreichtum. Fachkundige Wanderführer bieten in List auf Sylt von April bis Anfang November regelmäßig naturkundliche Touren an. Mitarbeiter des Erlebniszentrums Naturgewalten führen die Wanderer sicher durch die Heidelandschaft bis zur Wanderdüne. Maximal 25 Teilnehmer dürfen auf der zweieinhalb Stunden langen exklusiven Tour dabei sein, empfohlen wird daher eine vorherige Anmeldung. Unter www.list.de erhält man ausführliche Informationen und Termine, außerdem gibt es hier das "Urlaubsmagazin 2019" mit vielen weiteren Tipps zum kostenlosen Download.

Wandern auf dem Meeresboden

Nicht minder beeindruckend ist es, auch den Meeresboden zu erwandern. Auf geführten Wattwanderungen erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes zur Vielfalt dieses Lebensraums. Ein Tipp für Familien sind die speziellen Kinderführungen in den Sommermonaten, die von der Kurverwaltung List auf Sylt organisiert werden. Die Termine für diese informativen Führungen im Weltnaturerbe Wattenmeer findet man unter www.list.de.

Zum nördlichsten Punkt Deutschlands

Naturliebhaber, ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad, können sich auch auf dem Sylter Ellenbogen, ganz oben im Norden der Insel, auf Entdeckungstouren begeben. Schafe weiden hier zwischen Dünen und Heide, auch das Vogelleben kann man beobachten. Dabei ist die weitgestreckte Halbinsel gerade einmal 330 bis 1.200 Meter schmal. Rekordverdächtig ist hier nicht nur die weite Natur: Als nördlichstes Gebiet Deutschlands - auf dem sich auch der nördlichste Punkt Deutschlands finden lässt - ist der Ellenbogen ein beliebtes Ausflugs- und Fotoziel für Sylt-Urlauber.

Ein Platz für Verliebte

(djd). Einen besonderen Ort auswählen und dort ein Liebesschloss, graviert mit den eigenen Namen, anbringen: Dieses Symbol der gegenseitigen und ewigen Liebe steht bei Paaren hoch im Kurs. Auch in Deutschlands Norden auf der Insel Sylt gibt es einen festen Platz für die Liebe. In prominenter Lage am Lister Hafen befindet sich ein übergroßes Metallherz, an dem Sylt-Fans mit Blick auf das Wasser ihre Liebe verewigen können. Drei große Metallbuchstaben ergeben zusammen mit dem großen Herz das Wort "Love" - und bilden am Hafen den passenden Hintergrund für ein Kuss-Selfie mit dem Partner.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die Emilia-Romagna im Norden Italiens kann mit zahlreichen kulinarischen Spezialitäten aufwarten, die sich in Deutschland großer Beliebtheit erfreuen. Zu den bekanntesten gehört der Balsamessig aus der Region Modena. Hier sind noch viele überwiegend familiengeführte „Acetaias“ beheimatet, die bis heute den beliebten Aceto Balsamico di Modena... weiterlesen

Am Sonntagabend (17. Januar 2021) läuft bei RTL ab 22.15 Uhr bereits die dritte Show "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow". Auch gestern Abend schalteten wieder über 3,5 Millionen Zuschauer ein. Für die ersten drei Kandidaten geht es heute Abend um die Wurst: zwei Kandidaten schaffen den Einzug ins Dschungelshow-Halbfinale, der oder die Dritte scheidet aus. Wen... weiterlesen

Fröhliche Vierbeiner greifen in "Wuff - Folge dem Hund" in das Leben ihrer Frauchen ein - SAT.1 zeigt am 19.01.2021 die Free-TV-Premiere der romantischen Komödie: Nachdem Ellas (Emily Cox) Freund sie abserviert hat, besorgt sie sich einen Hund, durch den sie unerwartet Bekanntschaft mit einem Mann schließt. Ceciles (Johanna Wokalek) Vierbeiner... weiterlesen

(djd). Immer mehr Menschen ersetzen ihre klassische Armbanduhr durch eine stylishe Smartwatch. Diese Uhren bieten zahlreiche Fitness-, Gesundheits- und Alltagsfunktionen, mit denen man das eigene Wohlbefinden stets im Blick hat. Smartwatches lassen sich deshalb am besten als Feelgood-Manager am Handgelenk charakterisieren. Ein weiterer Vorteil: Wer eine Smartwatch besitzt, muss das... weiterlesen

(djd). Die Deutschen und ihre Haustiere, das ist eine ganz besondere Liebesbeziehung. Rund 34,3 Millionen Heimtiere gibt es hierzulande, Fische und Terrarientiere nicht mitgezählt. In fast jedem zweiten Haushalt lebt somit ein Mitbewohner mit Fell oder Gefieder, für viele handelt es sich dabei um vollwertige Familienmitglieder. Und diese wollen natürlich gut umsorgt werden.... weiterlesen

Am Samstagabend (16. Januar 2021) heißt es bei RTL ab 22:15 Uhr zum zweiten Mal "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow". Nachdem wegen der weltweiten Coronavirus-Pandemie das Dschungelcamp nicht wie gewohnt stattfinden kann, dürfen sich die Zuschauer dieses Jahr auf die Dschungelshow freuen. Statt im australischen Busch ist ein Tiny House in Hürth bei Köln... weiterlesen

Für "Deutschland sucht den Superstar" steht heute Abend (16. Januar 2021) die vierte Castingshow auf dem Programm. Nach der anfänglichen Aufregung um den Ex-DSDS-Juror Michael Wendler, dessen Szenen inzwischen von der Regie herausgeschnitten wurden, fährt das Rheinschiff, auf welchem die DSDS Castings gedreht wurden, in ruhigem Fahrwasser. Die Jurymitglieder Dieter Bohlen,... weiterlesen