Kreative Karrierewege: Game-, Mode- und Grafikdesigner durchlaufen anerkannte Ausbildungen

Die Ausbildung zum Modedesigner und Maßschneider ist BAföG-berechtigt.
Die Ausbildung zum Modedesigner und Maßschneider ist BAföG-berechtigt.
© djd/Designschule/Sara Jadaa/Antje Schröder

(djd). Ein langweiliger Büroalltag oder den ganzen Tag hinter einer Ladentheke stehen? So muss das Arbeitsleben nicht aussehen. Auch in sehr kreativen Jobs kann man seinen Lebensunterhalt gut verdienen. Es folgen drei schöpferische Berufe aus den Feldern Gaming, Mode und Design, die man durch eine anerkannte Ausbildung erlernen kann:

Als Gamedesigner nicht nur Spiele entwerfen 

3-D-Design umgibt uns mittlerweile in vielen Bereichen des Lebens, zum Beispiel in der Architektur, im Industriedesign oder in der Werbung. "Im Wachstumsmarkt 3-D steht der Gamedesigner ungebrochen an der Spitze", erklärt Maria Weding von der Designschule Schwerin. Während einer Ausbildung zum Gamedesigner lernen Schulabsolventen alles über die notwendigen Arbeitsschritte bei der Entwicklung von Computerspielen, schon während der Ausbildung kreieren sie erste eigene Games. Als Fachkräfte sind sie auf dem Arbeitsmarkt allerdings auch in vermeintlich fremden Branchen gefragt. Gamedesigner finden Arbeitsstellen unter anderem in Immobilienfirmen für realitätsnahe Präsentationen, für spielerische Lernsoftware in Verlagen oder für 3-D-animierte Modelle des Menschen in der Gesundheitsindustrie.

Ein gutes Auge und ein guter Geschmack als Modedesigner

Modedesigner sprühen vor Ideen. Sie haben ein Händchen fürs Zeichnen und umfassende Kenntnisse über Gestaltungsprinzipien. Viele Jugendliche streben diesen Beruf an, sind jedoch unsicher, welcher Karriereweg zielführend ist. Eine attraktive Möglichkeit kann es sein, in einer dreijährigen Ausbildung gleich mehrere Abschlüsse miteinander zu kombinieren. Dabei handelt es sich um den Abschluss als Modedesigner sowie als Maßschneider, auf Wunsch erlangt man zusätzlich die Fachhochschulreife. Unter www.designschule.de kann man nachlesen, für wen so etwas infrage kommt. Zudem gibt es dort einen Überblick über die Ausbildungsinhalte und Ansprechpartner.

Grafikdesigner und Content Manager kombinieren

Der Beruf des Kommunikationsdesigners verbindet kreativen Freiraum, erfolgsorientiertes konzeptionelles Arbeiten und gesellschaftliche Bedeutung miteinander. Ob als Grafikdesigner in einer Werbeagentur, Webdesigner in einem Designbüro oder Konzepter in einem Kreativbüro: Die beruflichen Möglichkeiten sind auch mit dieser Ausbildung vielseitig. An der Designschule in Schwerin erlernen die Auszubildenden neben dem klassischen Grafikdesigner auch Inhalte zum Content Manager. Das nächste Ausbildungsjahr startet am 1. September. Eine Bewerbungsmappe ist nicht nötig, potenzielle Auszubildende müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Die Designschule ist eine staatlich anerkannte Berufsfachschule, an der die Ausbildung nach BAföG förderungswürdig ist.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Was macht die Coronakrise mit Schülerinnen und Schülern? Eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag des Studienkreises ergab: Etwa ein Drittel der befragten Eltern nimmt in der Pandemie einen verschärften Druck auf ihre Kinder wahr. Zwei Drittel der Lehrerinnen und Lehrer in Deutschland sehen zudem laut einer Umfrage im Auftrag der Robert Bosch Stiftung coronabedingte... weiterlesen

(djd). Die Corona-Pandemie kann bei Kindern tiefgreifende Ängste auslösen. Viele befürchten, dass ihre Großeltern vom gefährlichen Virus befallen werden oder dass sie selbst lebensgefährlich erkranken. Doch es gibt Mutmacher. Ein im Ausland bereits erfolgreiches, aber erst jetzt ins Deutsche übersetzte Buch mit vielen Abbildungen und voller Liebe und... weiterlesen

(djd). Im sächsischen Elbtal liegt eine der kleinsten, aber auch eine der schönsten Weinregionen Deutschlands – mit eindrucksvollen Terrassenweinbergen, barocken Sehenswürdigkeiten und ausgezeichneten Genussmomenten. Seit mehr als 850 Jahren bauen die Winzer in den Steillagen ihre Trauben an und keltern diese zu eleganten, charaktervollen Tropfen. Schon August der... weiterlesen

Wie gewohnt läuft am Sonntagabend im ZDF ein neuer Herzkino-Film. Heute am 28.02.2021 gibt es eine Premiere, denn die neue Reihe "Nächste Ausfahrt Glück" mit Valerie Niehaus und Dirk Borchardt in den Hauptrollen startet. Daneben sind Ernst Stötzner, Max Hopp, Susanna Simon, Christian Erdmann und viele andere zu sehen. Heute Abend zeigt das ZDF ab 20.15 Uhr den Pilotfilm... weiterlesen

Sonntagabend ist Tatort-Zeit in der ARD. Heute (28. Februar 2021) läuft ab 20.15 Uhr mit der Episode "Schoggiläbe" eine neue Folge des Zürich-Tatorts. Es ist der zweite Fall der beiden neuen Kommissarinnen Isabelle Grandjean (Anna Pieri Zuercher) und Tessa Ott (Carol Schuler), nachdem über viele Jahre Stefan Gubser als Reto Flückiger in Luzern den Schweizer Tatort... weiterlesen

Ist Liebe stärker als die Vergangenheit? Mit "After Truth" erscheint am 04.03.2021 die langersehnte Fortsetzung des Überraschungshit "After Passion" auf Grundlage der Weltbestsellerreihe "After" von Anna Todd auf DVD, Blu-ray und digital! Wie wird es weitergehen mit Tessa und Hardin? Seit sie die... weiterlesen

(djd). Komfortabel ausgestattete Ferienhäuser in einer weitläufigen Umgebung, sichere Spielmöglichkeiten für die Kinder, Selbstversorgung statt Stau am Buffet: In Corona-Zeiten bevorzugen viele Familien Urlaub in einem Ferienpark. Social Distancing, das uns auch im Sommer 2021 vermutlich noch im Bann halten wird, ist hier besonders einfach möglich. Zudem ist ein... weiterlesen