• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Erlebnis-Ausstellung auf Rügen: Eine Zeitreise durch die Kreidelandschaft

Erlebnis-Ausstellung auf Rügen: Eine Zeitreise durch die Kreidelandschaft

Donnerstag, 04.06.2015 | Tags: Rügen, Deutschland
  • Ein Blick auf die Urzeit-Bewohner des Kreidemeeres.
    Ein Blick auf die Urzeit-Bewohner des Kreidemeeres.
    © djd/Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL
  • (djd/pt). Auf Rügen treffen Landschaften von außergewöhnlicher Schönheit zusammen: unberührte Buchenwälder grenzen an die schroffen Kreidefelsen der Ostsee, sanfte Hügelketten umgeben stille Boddengewässer. Was sich dem Betrachter heute so harmonisch präsentiert, ist das Ergebnis einer Jahrmillionen dauernden erdgeschichtlichen Entwicklung. Im Nationalpark-Zentrum Königsstuhl lässt sich diese Entstehungsgeschichte auf spannende und anschauliche Weise nachvollziehen.

    Unsichtbares sichtbar machen

    Die interaktive Erlebnis-Ausstellung "Wir machen Unsichtbares sichtbar" ist das Kernstück des Zentrums. Auf vier Etagen erstreckt sich die akustisch inszenierte Zeitreise vom Ursprung des Kreidemeeres bis heute. Jeder Besucher kann dabei per Kopfhörer einer selbst ausgesuchten Führung lauschen. Während die Erwachsenen zwischen Romantik, Neugier und Abenteuer wählen können, werden die Kleinen mit lustigen Geschichten begleitet.

    Die Reise beginnt vor 69 Millionen Jahren: Urzeit-Bewohner des Kreidemeeres schwimmen vorbei. Der Übergang in die Eiszeit wird durch einen Gletscher aus echtem Eis veranschaulicht. Einige Stationen weiter und Jahrmillionen später erkennt man schon die Landschaft von heute mit ihrer Kreideküste und den Buchenwäldern. Auch im Multivisionskino ist die Natur zum Greifen nahe. Hier nimmt Moderator Dirk Steffens die Zuschauer mit auf eine bildgewaltige Reise zum Unesco-Welterbe "Alte Buchenwälder". Unter www.koenigsstuhl.com gibt es alle Informationen zur Ausstellung.

    Spielen, Mitmachen, Lernen

    Ein zusätzlicher Besuchermagnet, vor allem für Familien, ist das großflächige Außengelände des Nationalpark-Zentrums. Im Forscherzelt können Nachwuchs-Wissenschaftler Tierskelette, Geweihe, Federn oder Felle untersuchen. Zum Herumtollen laden Kletterbäume, Schaukel und das Spielhaus ein. Derweil entspannen sich die Erwachsenen auf den Himmelsliegen oder genießen den Ausblick vom Königsstuhl. Im Juli und August wird die Freilichtbühne im Übrigen zum Nationalpark-Theater. In einer täglichen Show erklären Maus Mimi und Rabe Krax auf spielerische Weise, was den Nationalpark so wertvoll macht.


    Das könnte Sie auch interessieren

    In der zweiten Folge der Sommerstaffel von "Grill den Henssler", die VOX am Sonntag, den 16.08.2020 um 20:15 Uhr zeigt, trifft es Steffen Henssler besonders hart. Der Koch-King und HSV-Fan muss, nach verlorener Wette gegen Moderatorin Laura Wontorra, zum heutigen Koch-Battle nicht nur im verhassten Werder Bremen-Trikot antreten, seine Herausforderer sind zudem eine eingeschworene... weiterlesen

    (djd). Wer eine Terrasse neu anlegen oder sanieren möchte, sollte auf hochwertige Dielen achten. Denn die Beläge im Freien sind dauerhaft einer hohen Belastung ausgesetzt. Im Sommer werden sie durch die alltägliche Nutzung strapaziert und oft von direkter Sonneneinstrahlung getroffen. Im Winter trotzen sie Regen und Schnee. Gleichzeitig gibt es einen Trend zum... weiterlesen

    "Ich werde noch ne Schippe drauflegen" verspricht Sonia Liebing für ihr zweites Album "Absolut", welches am 25. September 2020 erscheinen wird. Der erfolgreiche Single Vorbote "Ich will mit dir (nicht nur reden)" gibt davon bereits einen guten ersten Eindruck, da der Titel nur so vor Lebensfreude und Energie sprüht. Trotzdem war es eine starke Ansage von Sonia, wenn man bedenkt,... weiterlesen

    (djd). Das Meeresrauschen, die frische Ostseeluft, ein klarer Sternenhimmel, der Strand: Dieses faszinierende nächtliche Erlebnis können sich Liebespaare, Freundinnen oder junge Kleinfamilien am Strand des Ostseebades Eckernförde gönnen. Dort stehen zwei wetterfeste und gemütliche Schlafstrandkörbe sowie zwei "Sleeperoos" den Gästen zur Verfügung. Nach... weiterlesen

    London 1944: Der polnische Offizier Jan Nowak-Jezioranski, der als Abgesandter im Londoner Exil lebt, wird mit einer wichtigen Mission beauftragt und begibt sich mitten in der Nacht auf die gefährliche Reise nach Zabno, Polen. Verfolgt von feindlichen Geheimdiensten, riskiert er sein Leben, um eine wichtige Nachricht zu überbringen, die über das... weiterlesen

    (djd). Warmwasser und Heizung ohne hohe Energiekosten: Dank der Kraft der Sonne werden Hausbesitzer zu Energiesparern und Umweltschützern. Solarthermie ist eine nachhaltige und effiziente Technologie, die nicht nur die Haushaltskasse, sondern auch die Umwelt schont. Einfache und individuelle Installation Beratung zu Dimensionierung und Art der... weiterlesen

    Wie wird eine waschechte Prinzessin zum gefeierten Popstar? Welcher falsche Mausklick macht Teenie-Schwarm Justin Bieber weltberühmt? Warum steht Hollywood-Schnuckel Mark Wahlberg jede Nacht um zwei Uhr auf? In "Die Besten!" präsentiert Annemarie Carpendale am 13.08.2020 um 20.15 Uhr auf ProSieben 33 sexy Boys, wilde Mädchen und beliebte... weiterlesen