Detroit Motor Show 2015: Mopar zeigt individualisierten Jeep Renegade

Freitag, 16.01.2015 | Tags: Jeep, Automodelle
Der Jeep Renegade wirkt in diesem im MOPAR-Styling rustikaler.
Der Jeep Renegade wirkt in diesem im MOPAR-Styling rustikaler.
© FCA/dpp-AutoReporter
Als "Urban Renegade" soll der kleine Jeep aktive Städter ansprechen.
Als "Urban Renegade" soll der kleine Jeep aktive Städter ansprechen.
© FCA/dpp-AutoReporter

In Detroit zeigt die Fiat/Chrysler-Tochter MOPAR (MOtor and PARts) Individualisierungsideen für den neuen Jeep Renegade. Der kleine SUV ist ohnehin schon für den Abenteuer-Lifestyle und die 4x4 Fähigkeiten ausgestattet, für die die Marke Jeep bekannt ist. Zudem gibt es für Fahrten ins Gelände bereits die Version Renegade Trailhawk.

Mehr Offroadoptik für den Renegade ...

MOPAR betonte daher die Lackierung Commando Green mit großen Grafiken, die die serienmäßigen X-förmigen Styling-Elemente der Heckleuchten verstärken. Dieses "X" ist eine Reminiszenz an die Benzinkanister, die typisch waren für die erste und für das Militär entwickelte Generation von Jeep-Fahrzeugen. Ein Hinweis auf die Motor City Wurzeln der NAIAS ist eine topographische Karte von Detroit, die als großer Aufkleber auf der Motorhaube des Renegade zu sehen ist. Die Kartendarstellungen für die Motorhaube sind als beliebtes neues MOPAR-Zubehör seit letztem Jahr zu haben.

Die Räder in satiniertem Schwarz mit einem einzelnen Akzent in Colorado Rot ergänzen die ebenfalls roten Schlepphaken des Renegade. Auf dem Dach wartet ein schwarzer MOPAR-Dachkorb auf Beladung mit Outdoor-Ausrüstung. Unterfahrschutz-Bleche vorn und hinten sowie seitliche Schwellerschutzrohre machen den neuen kleinen SUV noch widerstandsfähiger gegen Hindernisse und symbolisieren ihr Teamwork mit ihrer durchgehend Satingrauen Lackierung. Den Unterboden schützt außerdem ein entsprechendes Kit aus dem MOPAR-Programm. Das Farbthema Commando Green der Außenlackierung setzt sich im Innenraum fort und ist ebenfalls auf den Blenden um Anzeigeinstrumente, Navigationsbildschirm, Lüftungsöffnungen und Mittelkonsole zu sehen.

... oder mehr städtischer Chic für den Renegade

Eine Auswahl an Jeep Authentic Accessories verstärkt das frische Styling und die energetische Ausstrahlung des neuesten Jeep-Modells und schaffen das ideale Fahrzeug für junge und jung gebliebene Stadtbewohner, die 4x4 Fähigkeiten wohl zu schätzen wissen sobald die Straßenkarte endet und der Weg trotzdem weiter geht.

Auf Basis des Renegade Limited ist der Urban Renegade im stylischen Farbton Anvil lackiert, den Akzente in Omaha Orange für Außenspiegelgehäuse, Dachreling, Heckleuchten und Kühlergrill ebenso dramatisch betonen wie die in Satinschwarz lackierten Räder. Am Heck sorgt ein Fahrradhalter für sicheren Transport von zweirädriger Mobilität.

Wie auch beim MOPAR Offroad Renegade reflektiert der Innenraum das Karosserie-Farbthema des Urban Renegade. Hier sind die Blenden um Anzeigeinstrumente, Navigationsbildschirm, Lüftungsöffnungen und Mittelkonsole in Omaha Orange gehalten. (dpp-AutoReporter/wpr)


Das könnte Sie auch interessieren

Heute Abend (15. Januar 2021) läuft um 20.15 Uhr bei SAT.1 die zweite Ausgabe "CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen 2021". Show-Erfinder Luke Mockridge hat am letzten Freitag den Deutschen Meistertitel im Fangen errungen und will heute Abend Europameister werden. Seine Gegner sind Teams aus England, Österreich und der Schweiz. Für England geht Choreographin Nikeata... weiterlesen

Schon am letzten Montag konnten die Kandidaten bei "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special" um 2 Millionen Euro spielen. Heute am Freitag, den 15. Januar 2021, lädt Günther Jauch ab 20.15 Uhr auf RTL zur nächsten Ausgabe ein. Die Zockerspecials haben bekanntlich besondere Regeln: Bei 1.000 Euro gibt es die einzigste Sicherheitsstufe. Bei den ersten 10 Fragen... weiterlesen

(djd). Der Wald ist Sehnsuchtsort vieler Menschen. Er hilft, dem Alltagsstress zu entfliehen, und hat zudem eine gesundheitsfördernde Wirkung. Bereits ein gemütlicher Spaziergang reicht aus, um die Natur vor Ort mit allen Sinnen zu genießen. Wenn das nicht gelingt, weil etwa das Wetter nicht mitspielt, kann sich nun jeder dank eines neuen Angebots den Wald direkt ins... weiterlesen

Die Violinistin Lucy (Lucy Hale) hat ihr behütetes Leben dank bunter Klebezettel und To-do-Listen fest im Griff. Nichts kann sie aus der Ruhe bringen - bis sie ihren Freund Jeff mit einem Sexfilm erwischt. Lucy ist entsetzt und stellt ihn vor die Wahl: sie oder die Pornos. Jeff bezeichnet sie als verklemmt und verlässt sie daraufhin. Das kann Lucy... weiterlesen

(djd). Das Firmenauto als Bonus zum Gehalt und als Statussymbol war gestern. Stattdessen satteln immer mehr Mitarbeiter auf zwei Räder um. Dienstlich geleaste Fahrräder bieten Arbeitnehmern finanzielle Vorteile. Hinzu kommen Aspekte des Klimaschutzes und der Stärkung der eigenen Gesundheit durch viel Bewegung an frischer Luft. Gerade mit E-Bikes lassen sich längere Wege... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Catch Me!" läuft am 16.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Catch Me!" am 16.01.2021 bei ProSieben

Am 16.01.2021 zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere "Catch Me!" - eine auf wahren Begebenheiten basierende Actionkomödie: Fünf Männer spielen jedes Jahr einen Monat lang "Fangen". Als der bislang ungeschlagene Jerry nach seiner bevorstehenden Hochzeit aus dem Spiel aussteigen will, ist für seine Freunde eines klar: Sie werden ihn fangen, koste es, was es wolle. ... weiterlesen

(djd). Der Südwesten Deutschlands ist ein guter Standort, um einen Einstieg in technische Berufe zu finden. Stuttgart und Umland gelten durch die Hauptsitze von Daimler, Bosch und Porsche als Herz der deutschen Automobilindustrie. Karlsruhe ist eine IT-Hochburg, auch dort haben mehrere Großunternehmen ihre Zentrale. Elektrotechnik und Informatik... weiterlesen