Auf digitaler Schnitzeljagd: Moderne Technik und Naturerlebnisse für die Familie ergänzen sich gegenseitig

Naturerlebnis und Smartphone, kann das zusammenpassen? Bei modernen Schnitzeljagden für die ganze Familie in jedem Fall.
Naturerlebnis und Smartphone, kann das zusammenpassen? Bei modernen Schnitzeljagden für die ganze Familie in jedem Fall.
© djd/Deutsche Fernsehlotterie/Guido Werner

(djd). Das Smartphone ist zum permanenten Alltagsbegleiter geworden - nicht nur für Erwachsene, sondern bereits im Kindesalter. Doch lenkt der ständige Blick aufs Display nicht zu sehr ab von echten Erlebnissen und vom gemeinsamen Spielen? Natur und moderne Technik müssen sich gegenseitig nicht ausschließen. Das Projekt „Wilde Medien“ in Nordsachsen ist ein ideales Beispiel dafür. Hier erleben Familien eine kurzweilige digitale Schnitzeljagd durch den Wald. Mit GPS-Geräten machen Eltern und Kinder nicht nur erstaunliche Entdeckungen, sondern spüren dabei auch ihren fünf Sinnen nach. Was kann man in der Natur sehen, riechen oder schmecken – und wie fühlt und hört sich der Wald überhaupt an?

Gemeinsame Zeit in der Natur

Moderne digitale Technik nutzen, um den Geheimnissen der Natur auf die Spur zu kommen: Beim sogenannten Geocaching, der digitalen Suche nach verborgenen Schätzen, verbindet sich beides miteinander. Familien können auf diese Weise endlich wieder gemeinsam Zeit in der Natur verbringen und gleichzeitig den Umgang mit verschiedenen Kommunikationsgeräten trainieren. Isabel Galindo, Projektleiterin von „Wilde Medien”, und die Wildnispädagogin Angela Richter organisieren das Walderlebnis in Eilenburg bei Leipzig. Gleichzeitig erhalten Eltern auf spielerische Weise Tipps dazu, wie sie ihre Kinder im Umgang mit heutiger Technik stressfrei unterstützen können. Einer der zentralen Punkte ist es, Medien positiv zu nutzen, so wie bei der digitalen Schnitzeljagd, erläutert Isabel Galindo. Am Ende des Tages soll die Familie fünf Schatzkisten ausfindig gemacht und die darin enthaltenen Aufgaben gelöst haben. Gefördert wird das Modellprojekt von der Deutschen Fernsehlotterie. Seit dem Start im Jahr 1956 hat die Lotterie bundesweit rund 9.300 soziale Vorhaben mit einem karitativen Zweckertrag von über zwei Milliarden Euro unterstützt.

Mit allen Sinnen erleben

Bei der Tour stellen Familien schnell fest: Natur schärft alle Sinne. Beim Konsum digitaler Medien werden meist nur die Sinne Hören und Sehen angesprochen. Die Umgebung in einem Handyspiel lässt sich nicht riechen oder ertasten. Im Wald ist das anders. Hier tauchen die Ausflügler ein in Farben, Gerüche und fremde Laute. Sie können die würzige Frische der Luft schmecken und die Rinde der Bäume, die von weichem Moos bezogen ist, anfassen und spüren. Daher entsteht zum Abschluss der Schnitzeljagd ein großes Waldmosaik. Blätter, Wurzeln, Stöcke und mehr verwandeln sich nach und nach in ein buntes Kunstwerk, das alle mit Stolz betrachten - und das selbstverständlich mit dem Smartphone digital verewigt wird.


Das könnte Sie auch interessieren

In Folge 3 von "Das perfekte Promi Dinner: Goodbye Deutschland - Viva Mallorca" wollen diese Auswanderer-Couples zeigen, was sie mit dem Kochlöffel draufhaben: Lisha & Lou ("Das Sommerhaus der Stars"), Tamara & Marco Gülpen ("Goodbye Deutschland!"), das Mutter-Tochter-Gespann Danni Büchner & Joelina Karabas ... weiterlesen

(djd). Die Preise für Energie, Sprit und Lebensmittel sind 2022 teilweise exorbitant gestiegen, ein Ende dieser Entwicklung ist nicht in Sicht. Ein immer größerer Teil des Einkommens geht für lebensnotwendige Dinge wie den täglichen Einkauf drauf. Eine Sparmöglichkeit gibt es aber und die wird zunehmend beliebter: Schnäppchenjäger können sich... weiterlesen

7 spektakuläre Wetten, 3 prominente Gäste, die um Geld zocken und ein Moderator, der durch die Sendung in bester Lagerfeuer-Manier führt. Das sind die Zutaten der neuen Show "Ich setz auf Dich", moderiert von Guido Cantz! Wie viel Geld wird Sonja Zietlow auf Tobias Anthöfer wetten, der, im Rollstuhl sitzend, behauptet, einen 22 Tonnen schweren Paradetruck des CSD -... weiterlesen

(djd). Im Winter zu kalt, im Sommer zu heiß: Das passende Raumklima ist ganz entscheidend für das Wohlgefühl zu Hause und im Büro. Wer bei Sommerhitze in Wohnzimmer und Co. nicht schwitzen und bei Winterfrost nicht frieren möchte, muss deshalb nicht auf energiehungrige Klimaanlagen zurückgreifen oder seine Heizkosten in die Höhe treiben. Laut einer... weiterlesen

Sechs Jahre lang hat Karsten Walter zusammen mit Feuerherz deutsche Schlagergeschichte geschrieben - mit über 30 Millionen Streams, 28 Millionen YouTube-Klicks, drei Top-Ten-Alben in Folge sowie ausverkauften Konzerten gehörte Feuerherz zu den ganz Großen ihres Genres. Nun macht sich der charismatische Sänger Karsten Walter auf, die Herzen... weiterlesen

(djd). Ein möglichst nachhaltiger Umgang mit Ressourcen und ein entsprechend umweltbewusster Lebensstil sind immer mehr Menschen in Deutschland wichtig. Viele Erwachsene und Jugendliche setzen sich aktiv dafür ein, dass die Grundlagen für eine lebenswerte Zukunft bewahrt bleiben. Wenn im Spätsommer und Herbst wieder Hunderttausende eingeschult werden, können Eltern... weiterlesen

Das Drama "Abenteuer eines Mathematikers" läuft ab 30.06.2022 in den deutschen Kinos.
© Filmposter: Filmwelt Verleihagentur GmbH

Ab 30.06.2022 im Kino: "Abenteuer eines Mathematikers"

Cambridge/Massachusetts inmitten des 2. Weltkriegs. Stan Ulam (Philippe Tlokinski), ein 30-jähriger begabter polnisch-jüdischer Mathematiker, lebt hier mit seinem Bruder Adam. Die Nachrichten aus der polnischen Heimat werden immer düsterer, doch es ist für Stan unmöglich geworden, dorthin zurückzugehen und nach seiner Familie zu suchen. ... weiterlesen