Wohltuende Strahlungswärme für jeden Raum: Moderne Heizkonzepte verbinden hohe Behaglichkeit mit geringen Energiekosten

Die Kombination aus moderner Infrarotheizung, eigener Ökostrom-Erzeugung mit Photovoltaik und einer Polar-Isolierung macht den Neubau ebenso behaglich wie effizient.
Die Kombination aus moderner Infrarotheizung, eigener Ökostrom-Erzeugung mit Photovoltaik und einer Polar-Isolierung macht den Neubau ebenso behaglich wie effizient.
© djd/Danhaus GmbH

(djd). An grauen und frostigen Tagen sehnen sich viele die wärmenden Strahlen der Frühjahrssonne herbei. Während es draußen noch dauert, bis die Sonne wieder Behaglichkeit schenkt, kann man nun dieses Gefühl im eigenen Zuhause das ganze Jahr über genießen. Moderne Infrarotheizungen mit ihrer besonders angenehmen Strahlungswärme sorgen für ein gesundes, wohltuendes Raumklima - fast so, als ob sich in jedem Raum eine eigene, kleine Sonne befindet. In Kombination mit einer hochwertigen Isolierung und einer Photovoltaikanlage auf dem Dach, die umweltfreundlichen Solarstrom frei Haus liefert, verbindet die Haustechnik viele Vorteile miteinander - hohen Komfort und Lebensqualität im Zuhause bei günstigsten Energiekosten.

Zukunftssicher bauen mit skandinavischer Gemütlichkeit

Wer neu baut, hat für Jahrzehnte in die Zukunft zu planen. Umso wichtiger ist eine vorausschauende Ausstattung des Eigenheims, gerade mit Blick auf Klimaschutz und zukünftig weiter steigende Energiepreise. Infrarotheizungen punkten in dieser Hinsicht mit ihrer besonderen Sparsamkeit. Was technisch heute bereits möglich ist, zeigt etwa der Hausspezialist Danhaus mit seinem attraktiven Winkelbungalow "Fehmarn". Als KfW-40 Plus Effizienzhaus mit Photovoltaikanlage und eigenem Energiespeicher, der selbst im kalten Skandinavien bewährten Polar-Isolierung sowie einer wartungsfreien Infrarotheizung ist das Haus rundum auf Behaglichkeit und Energieeffizienz ausgerichtet. Die spezielle Isolierung sorgt für minimalste Wärmeverluste über die Gebäudehülle und somit für eine gute CO²-Bilanz. Selbst an eine Wallbox zum Aufladen des Elektroautos ist gedacht. Nach Praxiserfahrungen betragen die laufenden Energiekosten nur rund 15 Euro pro Monat - alles inklusive: Heizung, Warmwasser, Hausstrom und Auftanken des Elektroautos. Unter www.danhaus.de gibt es weitere Informationen zu den zukunftssicheren Hauskonzepten.

Behagliche und gesunde Strahlungswärme - auch für Allergiker geeignet.

Neben niedrigen laufenden Energiekosten liegt Bauherren natürlich ebenso der Wohlfühl-Faktor am Herzen. Auch in dieser Hinsicht zahlt sich eine solide, gut isolierte Bausubstanz in Verbindung mit der Infrarotheizung aus. Die Wärme wie von kleinen Sonnen schafft ein Gefühl der Behaglichkeit, ohne die Räume zu überhitzen. Die Wärme wird gleichmäßig im Raum verteilt - und auch Allergiker können buchstäblich aufatmen: Staubaufwirbelungen wie bei konventionellen Heizungen gibt es nicht mehr. Außerdem lässt sich die Heizung ohne störende Heizkörper unauffällig in die Raumgestaltung integrieren. Im Bad beispielsweise verbirgt sich diese unsichtbar direkt in den Spiegeln über dem Waschtisch.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Sattgrün, dicht und kräftig: So stellt sich jeder Gartenbesitzer die heimische Rasenfläche vor. Die Realität sieht oft anders aus. Moos und Filz rauben dem Gras buchstäblich die Luft zum Atmen, braune oder kahle Stellen verunstalten den grünen Teppich. Die Lage des Grundstücks, beispielsweise mit zu viel Schatten oder Nässe, kann bei diesen... weiterlesen

Eigentlich war für heute Abend (23.01.2021) ein Krimi-Duell zwischen ARD und ZDF geplant. DASERSTE zeigt um 20:15 Uhr den hochkarätig besetzten Kriminalfilm "Unschuldig". Nach rund 3 Stunden Krimikost und den anschließenden Tagesthemen komplettiert ab 23:35 Uhr ein Fall aus der "Donna Leon"-Reihe mit Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) das Abendprogramm. Das ZDF wollte... weiterlesen

Es ist Samstag (23. Januar 2021) und damit wird es heute Abend wieder Zeit für eine neue Ausgabe von "Deutschland sucht den Superstar". RTL strahlt die 6. Castingshow ab 20.15 Uhr aus. Die Kandidaten unterziehen sich auf dem DSDS Rheinschiff den kritischen Blicken der Jury mit Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer. Neben den Auftritten der DSDS Bewerber sorgt heute Abend die... weiterlesen

Das Label Folgenreich, das seit 2008 bereits bestehende und neue Jugend- und Erwachsenen-Hörspielserien aus dem Haus Universal Music unter einem Dach vereint, hat sich zu einem der erfolgreichsten im Hörspielbereich entwickelt. Diverse Auszeichnungen, vor allem auch bei Fan-Preisen, machte Folgenreich darüber hinaus bei Hörspielfans zu einem der beliebtesten! Nun... weiterlesen

(djd). Wieder zu reisen – das steht bei vielen Deutschen in diesem Jahr ganz oben auf der Prioritätenliste. Die Vorstellung, ohne Hotelwechsel jeden Morgen in einer anderen Stadt aufzuwachen, klingt für Entspannungssuchende besonders verlockend. Wie wäre es also im Frühjahr oder im Sommer mit einer Flusskreuzfahrt durch holländische und belgische Kanäle?... weiterlesen

(djd). Am Lieblingsplatz vieler Hausbesitzer und Mieter – der Terrasse – herrscht in den Sommermonaten Hochbetrieb. Terrassenmarkisen sind dabei unerlässlich und bieten Schutz, wenn die Sonne es zu gut meint. Im Sommer kann daher fast jeder Tag ein Outdoor-Tag sein. Vor Regen oder kühleren Temperaturen schützen Textilmarkisen dagegen kaum. Es kann sich daher... weiterlesen

Zwei Männer, ausgestattet mit nichts außer ihrem Verstand und einem Schiffswrack, eine entlegene Insel und zahlreiche Herausforderungen: Um dem Januar-Blues zu entfliehen, gibt Ihnen Prime Video mit dem Trailer einen ersten Einblick in die neue Amazon Original Serie "The Great Escapists" mit den beiden bekannten Moderatoren Richard Hammond ("The Grand Tour") und Tory Belleci... weiterlesen

Die 80er Jahre sind schon seit Jahren ein angesagter Retrotrend. Ihr Einfluss auf die heutige Popkultur ist überall spürbar. Popstars wie David Guetta, Sia, Miley Cyrus und Dua Lipa trimmen ihre Hits aktuell voll auf die Synthie-Sounds der 80´s. Die Künstler und Bands der 80er & 90er sind gefragter denn je. Doch nicht nur in der Musik sind die 80er zurück. Viele... weiterlesen

(djd). Wer bereits einmal einen Arm oder ein Bein in Gips hatte, weiß genau: Selbst banale, alltägliche Dinge wie die Körperpflege können plötzlich sehr anstrengend werden. Älteren Menschen, deren Beweglichkeit eingeschränkt ist, ergeht es ähnlich. Rutschige Bodenbeläge oder ein allzu hoher Einstieg in die Dusche stellen potenzielle Unfallquellen... weiterlesen