• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Wo gehts hin im nächsten Sommer? Der Klützer Winkel - ein Insidertipp an der Mecklenburgischen Ostseeküste

Wo gehts hin im nächsten Sommer? Der Klützer Winkel - ein Insidertipp an der Mecklenburgischen Ostseeküste

Tags: Ostsee
Als Übernachtungstipp bietet sich Boltenhagen, das zweitälteste Seebad Deutschlands, an.
Als Übernachtungstipp bietet sich Boltenhagen, das zweitälteste Seebad Deutschlands, an.
© djd/www.ostseeferien.de/TMV/Andreas Süß

(djd). Reisefrust? Im Gegenteil! Die innerdeutsche Reiselust wird auch 2021 überdurchschnittlich groß sein. Urlaub an der Mecklenburgischen Ostseeküste verspricht dabei Sicherheit, Ruhe, Abstand und Erholung. Mit ein paar Insidertipps wird er zudem unvergesslich.

Erholen in einer ganz besonderen Landschaft

Vielfalt und Ruhe abseits der mecklenburgischen Küste findet man etwa am Klützer Winkel. Hier heben sich alte Backsteinkirchen inmitten grüner Wiesen und Felder mit Blick zur Ostsee ab. Die Zeit jenseits des Trubels der Städte tickt an diesem Ort anders. Als Übernachtungstipp bietet sich Boltenhagen an, das zweitälteste Seebad Deutschlands. Es besticht mit seiner Bäderarchitektur sowie dem endlosen Strand mit malerischen Steiluferabschnitten. Neu ab 2021 ist die Möglichkeit, auf der neu gestalteten Dünenpromenade zu spazieren – mit weitem Blick über die Ostsee auf der einen Seite und den Villen in Bäderarchitektur auf der anderen. Mehr Infos bietet www.boltenhagen.de

Barocker Zauber und moderne Ausstellung

Graf von Bothmer war der erste Premierminister, der je in der 10 Downing Street lebte. Außerdem hinterließ er das liebevoll sanierte Schloss Bothmer in Klütz, ein barockes Zeugnis der Extraklasse und ein Pflichtbesuch hier im Norden. Hoch oben über dem Eingang erinnern heute, rund 300 Jahre später, sein Wappen, die Initialen sowie das goldene "Respice Finem" (Bedenke das Ende) an den Grafen. Nach einem Besuch der ständigen Ausstellung inklusive einem Spaziergang durch den Schlosspark lohnt sich ein Besuch der Orangerie, die heute Restaurant und Cafe ist. Hier werden heimisches Wild sowie Obst aus dem Schlossgarten zu besonders leckeren Gerichten vereint. Mehr Infos bietet www.mv-schloesser.de.

Alles vereint im Galerie-Café La Cantinita

Gerade die Sehnsucht nach Kunst und Kultur wird 2021 besonders groß sein. Ana Sojor betreibt in Klütz eine kleine Galerie, die gleichzeitig Atelier und Bühne ist. Dort trifft man auf ihre drei großen Leidenschaften: Malerei, Flamenco und Cello-Musik. Arbeiten von über 20 weiteren Künstlern aus den Bereichen Holz, Schmuck, Textil, Papier und Ton werden hier vorgestellt, umrahmt von exzellenten Kaffeevariationen und kleinen Gartengemüsen.

Das perfekte Eis

Beim Eis sind sich alle einig: Wenn es schmeckt, gehört die Eisdiele fest zur Tagesplanung. Das Eiscafé "Island" in Wohlenberg wird seit mehreren Jahren von Lesern der Ostsee-Zeitung zum Besten in MV gewählt. Hier werden frische saisonale Zutaten durch traditionelles Handwerk zu leckeren Eiskreationen verarbeitet. Und es liegt praktischerweise direkt am Radweg.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Wer die Uckermark kennt, denkt an unberührte Natur, einzigartige Landschaftsräume, üppige Wälder, Seen und Flussläufe. Manchen erscheinen aber auch große gepflegte Gärten vor dem inneren Auge. Von diesen gibt es tatsächlich eine ganze Menge hier auf dem flachen Land. Das ist der Anlass für die Gartenschau Offene Gärten Uckermark, die... weiterlesen

Seit 25 Jahren läuft die Action-Serie "Alarm für Cobra 11". Zum Jubiläum sendet RTL heute (06.05.2021) ab 20:15 Uhr noch einmal die spektakulärsten Episoden rund um die Autobahnpolizei. Für Erdogan Atalay in der Rolle des Semir Gerkhan heißt das wieder Sonderschicht auf der Autobahn, denn es laufen gleich 4 Folgen "Alarm für Cobra 11" nacheinander. Heute... weiterlesen

In der ARD läuft heute (06.05.2021) ab 20:15 Uhr ein neuer DonnerstagsKrimi. Ausgestrahlt wird die Episode "Bretonische Spezialitäten" aus der Krimireihe "Kommissar Dupin". Sein neunter Fall führt Pasquale Aleardi alias Kommissar Dupin in die bretonische Korsaren-Stadt Saint-Malo. Hinter den steinernen Festungsmauern der malerischen Hafenstadt muss er den Mord an einer... weiterlesen

Im ARD-Vorabendprogramm läuft heute (06.05.2021) eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?". Gastgeber Kai Pflaume überrascht seine beiden Rateteam-Kapitäne Bernhard Hoëcker und Elton wieder mit kniffligen Fragen. Hilfe bekommen die beiden von den prominenten Stuidogästen. Heute raten die beiden Schauspielschwestern Sina und Sarah Tkotsch mit. ... weiterlesen

(djd). In einen attraktiven Garten gehören nicht nur Pflanzen. Ein Gartenhaus, ein hübscher Zaun, vielleicht ein Pavillon und weitere Outdoor-Elemente sind ebenfalls wichtige Komponenten der Gartengestaltung. Obendrein bringen sie sowohl Stauraum als auch Struktur in das grüne Wohnzimmer. Als Baumaterial eignet sich Holz, denn es ist als nachwachsender Rohstoff ökologisch... weiterlesen

(djd). Schwitzen ist wichtig. Es regelt die Körpertemperatur und verhindert, dass wir überhitzen. Doch hat es bekannterweise auch unangenehme Seiten: Gerade Schweißgeruch kommt in fremden Nasen gar nicht gut an. Deodorants sind eine bewährte Lösung für das Problem. Umwelt- und gesundheitsbewusste Verbraucher greifen hier gern auf zertifizierte Naturkosmetik... weiterlesen

Heute Abend (05.05.2021 ab 20:15 Uhr) läuft im ZDF eine neue Ausgabe der großen "Terra X"-Show mit Johannes B. Kerner als Gastgeber. Diesmal dreht sich alles um die "Mythen der Welt". Faszinierende und geheimnisvolle Orte sind die Quelle zahlreicher Mythen. In der großen "Terra X"-Show wird zu fremden Kulturen, in eisige Höhen und in die Tiefe des Meeres gereist, um... weiterlesen

Kein Tag ohne Tatort-Wiederholung, denn ohne Tatort "geht die Mimi nie ins Bett". Deshalb strahlt der MDR heute (05.05.2021) ab 22:10 Uhr den Leipzig-Tatort "Verhängnisvolle Begierde" aus. Es ermittelt das Team mit Hauptkommissar Bruno Ehrlicher (Peter Sodann) und Hauptkommissar Kain (Bernd Michael Lade). Insgesamt waren die beiden Tatort-Kommissare über 15 Jahre für den MDR... weiterlesen