• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Wälder, Moor und Meer: Die schönsten Routen rund um das Ostseeheilbad Graal-Müritz

Wälder, Moor und Meer: Die schönsten Routen rund um das Ostseeheilbad Graal-Müritz

Tags: Ostsee
Aus der Vogelperspektive lässt sich die einzigartige Mischung aus Wald und Meer entdecken.
Aus der Vogelperspektive lässt sich die einzigartige Mischung aus Wald und Meer entdecken.
© djd/www.graal-müritz.de

(djd). Direkt am Strand entlang oder durch die weiten Küstenwälder der Rostocker Heide: Vom Frühsommer bis in den späten Herbst hinein gehört die Küste Mecklenburg-Vorpommerns zu den schönsten Wanderrevieren im Norden. Ein beliebter Ausgangspunkt ist das Seeheilbad Graal-Müritz. Hier sorgt nicht nur die abwechslungsreiche Natur für besondere Urlaubserlebnisse. Das spezielle Bio-Klima zwischen Wald und Ostsee sorgt bei jedem Ausflug an der frischen Luft für ein echtes Gesundheitsplus. Hier geht es lang:

  • Das Moor entdecken: Direkt an den Ortsteil Müritz-Ost grenzt das Naturschutzgebiet Müritz-Ribnitzer Großes Moor. Es wurde in den 90er-Jahren renaturiert und gilt heute als vollkommen intaktes Hochmoorgebiet. Auf den rund 274 Hektar zwischen Ostsee und Bodden lassen sich Pflanzen und Tiere entdecken, die anderswo kaum noch vorkommen wie das Torfmoos, der Sonnentau, seltene Libellenarten, Seeadler oder Moorfrosch. Die Kurverwaltung von Graal-Müritz bietet regelmäßig geführte Wanderungen zu Fuß oder mit dem Rad zu unterschiedlichen Themen an. Neu ist die Route "Müritz & Moor", die Strand und Hochmoor miteinander verbindet. Diese und viele weitere Tipps gibt es auch unter www.graal-mueritz.de.
  • Am Strand entlang: Rund 17 Kilometer liegt Graal-Müritz vom Seebad Warnemünde entfernt. Die Route über Markgrafenheide führt über weite Strecken direkt am Strand entlang. Wer in Richtung Osten startet, gelangt durch das Ribnitzer Große Moor und das Dierhäger Moor nach Dierhagen. Von dem kleinen Ort aus lässt sich die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit ihren hübschen Reetdachhäuschen wunderbar erkunden. Zurück geht es übrigens bequem mit dem Bus. 
  • Durch den Wald: Graal-Müritz ist umgeben von einem der letzten großen zusammenhängenden Küstenwaldgebiete Deutschlands. Insgesamt erstreckt es sich über rund 6.000 Hektar. Elf zentral gelegene Waldparkplätze stehen Wanderern als Ausgangspunkte zur Verfügung. Ein lohnendes Ausflugsziel ist zum Beispiel das Jagdschloss Gelbensande, das 1887 als Sommerresidenz für Großherzog Friedrich Franz III. erbaut wurde.
  • Auf literarischen Spuren: Eher ein Spaziergang als eine Wanderung ist ein literarischer Rundgang durch Graal-Müritz selbst. Das beschauliche Seebad hat zahlreiche Künstler und Autoren inspiriert - und viele, darunter Kästner, Tucholsky und Kafka, haben hier ihre Spuren hinterlassen. Die kundigen Gästeführer kennen die Geschichten und Anekdoten, die sich um herrschaftliche Villen, verschwiegene Gärten und enge Gassen ranken, und geben sie gerne an die Besucher weiter.

 

Graal-Müritz: Seebad mit Tradition

(djd). Bereits seit über 200 Jahren kümmert man sich in Graal-Müritz um das Wohlergehen seiner Gäste. Der beliebte Kurort bietet neben klassischen Gesundheitsanwendungen beste Voraussetzungen, um den Alltag hinter sich zu lassen - unberührte Natur, ein besonderes Bio-Klima, schöne Strecken zum Radeln oder Walken. Außerdem ist der kleine Ort ein familienfreundliches Seebad mit kilometerlangem Strand und nahegelegenen Ausflugszielen. Weitere Informationen gibt es unter www.graal-mueritz.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Der Fernsehklassiker "Dalli Dalli" feiert in diesen Tagen seinen 50. Geburtstag. Anlass genug für das ZDF heute (15.05.2021) mit einer Jubiläumsshow an das legendäre Schnellratequiz "Dalli Dalli" zu erinnern. Hans Rosenthal machte die Quizshow seinerzeit zu den beliebtesten Sendungen. "Sie sind der Meinung: Das war spitze!" gehörte zu Hans Rosentals bekanntesten... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Johnny English - Man lebt nur dreimal" läuft am 16.05.2021 um 20.15 Uhr bei RTL.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: Free-TV-Premiere "Johnny English - Man lebt nur dreimal" am 16.05.2021 bei RTL

Am Sonntag, den 16.05.2021, zeigt RTL die Free-TV-Premiere der Spionage-Actionkomödie "Johnny English - Man lebt nur dreimal" mit Rowan Atkinson und Emma Thompson: Der Tollpatsch ihrer Majestät ist zurück! Bei einem Hackerangriff werden fast alle britischen Spione enttarnt. Nur Johnny English (Rowan Atkinson), der sich der Digitalisierung bislang erfolgreich widersetzen... weiterlesen

(djd). Leuchtende Kinderaugen gibt es nicht nur beim Badeurlaub am Meer. Auch eine Städtetour kann genau das Richtige für die Ferien sein. Zumindest, wenn das Urlaubsziel so viele Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten bietet wie Karlsruhe. Ob Abenteuer im Wald, Spielspaß im Park oder tierische Begegnungen im Zoo: Die baden-württembergische Fächerstadt verspricht... weiterlesen

(djd). Das selbstfahrende Auto von morgen, das dem Fahrer zwischendurch ein Nickerchen erlaubt, Computer, die aufgrund von Röntgenbildern ohne Beteiligung eines Menschen medizinische Diagnosen treffen können, und Roboter, die Abläufe in der Fertigung optimieren und dabei selbsttätig laufend Entscheidungen treffen: Das sind Beispiele für die sogenannte Künstliche... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Glass" läuft am 16.05.2021 um 20.15 Uhr auf ProSieben.
© Universal Studios. All Rights Reserved

TV-Tipp: Free-TV-Premiere "Glass" am 16.05.2021 auf ProSieben

ProSieben zeigt am Sonntag, 16.05.2021, um 20.15 Uhr die Free-TV-Premiere des Finales der "Eastrail 177"-Trilogie: David Dunn (Bruce Willis) - ein Mann mit übermenschlichen Kräften - und der an einer multiplen Persönlichkeitsstörung leidende Kevin Wendell Crumb (James McAvoy) werden in eine psychiatrische Klinik gebracht. In dieser arbeitet Dr.... weiterlesen

Heute Abend (14.05.2021) läuft im ZDF bereits die vorletzte Folge der aktuellen Staffel der Krimiserie "Der Alte". Ab 20:15 Uhr wird die Episode "Toxische Verbindung" ausgestrahlt. Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp), Annabell Lorenz (Stephanie Stumph), Tom Kupfer (Ludwig Blochberger) und Assistent Joshua Tuttlinger (Yan Balistoy) von der Mordkommission München haben... weiterlesen

(djd). Licht vermittelt ein Gefühl der Sicherheit und Behaglichkeit - nicht nur im Zuhause selbst, sondern auch rings um das Eigenheim. Wenn abends Dunkelheit einkehrt, können bereits kleine Stufen zum Garten oder am Eingang zur gefährlichen Stolperfalle werden. Wohl jeder hat sich schon einmal darüber geärgert, im Dunkeln erst mühevoll nach dem passenden... weiterlesen