Vulkanpark: Erweiterung des Außenbereichs im Römerbergwerk Meurin

Sonntag, 22.02.2015 | Tags: Deutschland
Führungen im Römerbergwerk sind Reisen in die Vergangenheit.
Führungen im Römerbergwerk sind Reisen in die Vergangenheit.
© djd/Vulkanpark

(djd/pt). In der Eifel kann man das größte römische Untertage-Tuffsteinbergwerk nördlich der Alpen bestaunen: Im Römerbergwerk Meurin, heute Teil des Vulkanparks im Landkreis Mayen-Koblenz, wurde bereits vor über 2.000 Jahren eine mehrere Meter mächtige Tuffschicht abgebaut. Sie stammt aus der gigantischen Explosion des bekannten Laacher-See-Vulkans vor "nur" 13.000 Jahren. Ab dem 8. Mai 2015 ergänzt die neue Ausstellung "Erlebniswelt für antike Technikgeschichte" den Außenbereich des Bergwerks. Aktuelle Informationen zur Eröffnung gibt es unter www.vulkanpark.com.

Baukran, Schmiede und Steinhauerhütte

Gleich hinter dem römischen Bergwerk gibt es einen Außenbereich mit einem originalgetreu rekonstruierten und funktionsfähigen Baukran, einer Schmiede mit Steinhauerhütte und einer Kochstelle. Schmiede und Hütte bilden einen Arbeitsplatz, wie ihn die Menschen hier zur Römerzeit und im Mittelalter tatsächlich genutzt haben. Während in den Schmieden alle für den Tuffabbau wichtigen Werkzeuge hergestellt und erneuert werden konnten, dienten die Steinhauerhütten der Weiterverarbeitung der in den Bergwerken gewonnenen Rohblöcke. "Besonders für Familien mit Kindern ist der neue Außenbereich eine spannende Ergänzung der bisherigen Angebote", sagt Beate Fuchs, Reiseexpertin von Ratgeberzentrale.de. Eine mit Wasserkraft betriebene Steinsäge diente schon damals zur Herstellung von Steinplatten, wie sie zu Millionen in Palästen und Villen verbaut wurden. Der funktionsfähige Nachbau basiert auf einem Modell aus dem sechsten bis siebten Jahrhundert, das aus Ephesos in der Türkei stammt. Ein gewaltiges Wasserrad treibt die Steinsäge bei Vorführungen an. Ein Hilfsmotor unterstützt in der Rekonstruktion die Sägearbeit, wodurch Wasserkosten und aufwendige Pumpenanlagen vermieden wurden.

Die Arbeiter kochten selbst

Eine Kochstelle mit Grill und römischem Geschirr rundet diesen Arbeitsplatz ab. Die Arbeiter mussten sich vor Ort selbst versorgen. Die schon bestehende Kochstelle wurde erneuert und mit verschiedenen Getreidemühlen ergänzt. Darunter eine große pompejanische Kraftmühle aus Basalt. An dieser Stelle stehen nun die Themenfelder Getreideverarbeitung und Nahrungsmittel zu römischer Zeit im Vordergrund. Da Getreide ein Hauptbestandteil der römischen Ernährung war, kam den Mühlen aus Eifler Basalt eine große Bedeutung zu.


Das könnte Sie auch interessieren

Willst du atemberaubende Landschaften und faszinierende Städte im hohen Norden erleben? Dann verpasse nicht das kostenlose Gewinnspiel von BRIGITTE . Costa Kreuzfahrten verlost hier eine 15-tägige All-inclusive-Kreuzfahrt nach Norwegen für 2 Personen im Wert von ca. 5.500 Euro. Die Reise beinhaltet Vollpension, ein Getränkepaket und... weiterlesen

COUCH - Wäschespinne Gewinnspiel (ESS: 30.05.2024)
© Stefan Schweihofer auf Pixabay / gewinnspiel.tips

COUCH - Wäschespinne Gewinnspiel (ESS: 30.05.2024)

Blome hat für die DuoMatic Color eine innovative Lösung entwickelt: Beim Schließen der Wäschespinne werden die Wäscheleinen mithilfe von Kunststoffgleitern in das Innere der Aluminium-Tragarme gezogen. Dort bleiben sie sauber und geschützt bis zum nächsten Einsatz. Im Gegensatz zu Leineneinzügen mit Metallgewichten, die rosten können, bleiben die... weiterlesen

Mit Beginn der warmen Jahreszeit habt ihr die Möglichkeit, die limitierten Editionen Minis Bella Stracciatella und Happy Lemon von Brandt zu entdecken. Um sicherzustellen, dass ihr diese Köstlichkeiten auch perfekt gekühlt genießen könnt, veranstaltet Brandt Zwieback ein spannendes Gewinnspiel auf Instagram . Im Rahmen dieses... weiterlesen

Stell dir vor: Tomatenspaß auf dem Teller und heiße Beats auf den Ohren! Dieser Traum kann Wirklichkeit werden mit diesem Produktkauf -Gewinnspiel! Genieße dein Lieblingsprodukt von WERDER Feinkost und sichere dir deine Chance auf den perfekten Sound! Es ist ganz einfach: Kaufe ein beliebiges WERDER Produkt und lade den Kassenbon hier... weiterlesen

Im idyllischen Tecklenburger Land im nördlichen Münsterland liegt das wunderschöne Parkhotel Surenburg, das direkt neben der malerischen Wasserburg Schloss Surenburg zu finden ist. In dieser friedlichen Lage kannst du die Ruhe und die umgebende Naturlandschaft genießen. Die geschmackvoll und wohnlich eingerichteten Zimmer laden zum Verweilen ein, und der gepflegte... weiterlesen

Freue dich auf fantastische Preise beim Sommer-Gewinnspiel von Mein EigenHeim , dem Magazin der Bausparkasse Wüstenrot. Attraktive Outdoor-Möbel, effiziente Balkonkraftwerke und stilvolle Garten-Sets warten auf dich. Die Teilnahme ist ganz einfach: Wähle deinen Wunschgewinn aus, fülle das Gewinnformular mit deinen persönlichen Daten aus und sende es... weiterlesen

Snickers® startet zur Fußball-EM eine aufregende europaweite Kampagne mit den Fußballstars Luka Modrić und Bukayo Saka. In einem humorvollen Videoclip bewerten die beiden Spieler alltägliche Missgeschicke der Fans auf der Snickers®-Skala von 1 bis 10. Ob es das schlechte Timing für einen Halbzeit-Snack oder der digitale Ticket-Fail im Stadion ist - hier... weiterlesen

Das ist doch alles Käse, oder? Aber das kostenlose Gewinnspiel von Feinkost Käfer ist alles andere als Unsinn, besonders wenn es um Käse geht. Dieses Gewinnspiel findet auf dem Instagram-Kanal von Feinkost Käfer statt und bietet die Chance, eine von 30 exklusiven Kühltaschen von Switzerland Cheese Marketing und Appenzeller® zu... weiterlesen

Die tetesept Kids Produkte wurden gezielt für die zarte Haut von Kindern entwickelt. Von Badezusätzen über Duschgele bis hin zu Badeüberraschungen mit Spielzeugfiguren bieten sie eine Vielfalt an Produkten, die das Baden zu einem unterhaltsamen Erlebnis machen. Alle Produkte sind frei von Mikroplastik und vegan, was sie zu einer umweltbewussten Wahl für die... weiterlesen