• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Von Barcelona über Gibraltar bis nach Lissabon: Achttägige Kreuzfahrt mit sieben Hafenstädten und einem berühmten Felsen

Von Barcelona über Gibraltar bis nach Lissabon: Achttägige Kreuzfahrt mit sieben Hafenstädten und einem berühmten Felsen

Die Casa Milà ist eines der bekanntesten Gebäude von Antoni Gaudí in Barcelona.
Die Casa Milà ist eines der bekanntesten Gebäude von Antoni Gaudí in Barcelona.
© djd/nicko-cruises.de

(djd). Reiselustigen steht die Welt offen, manch einer führt eine lange Wunschliste mit spannenden Destinationen. Länder-Hopping mit dem Schiff ist eine gute Möglichkeit, um viele Eindrücke zu sammeln und stressfrei zu reisen. An Bord genießt man alle Annehmlichkeiten des schwimmenden Hotels, die Landgänge garantieren jeden Tag neue faszinierende Städte oder interessante Ausflüge.

Malerische Hafenstädte am Mittelmeer

Sieben prächtige Hafenstädte, drei Länder und ein geschichtsträchtiger Felsen liegen beispielsweise auf der achttägigen Route des "World Explorer " von Barcelona über Gibraltar nach Lissabon. Das hochseetaugliche Kreuzfahrtschiff ist für maximal 200 Passagiere ausgelegt und kann dank seiner überschaubaren Größe auch in Jachthäfen, wie etwa in Marbella, anlegen. An Bord des Schiffsneubaus bleiben keine Wünsche offen - von kulinarischen Genüssen über Wellness bis hin zum bordeigenen Theater wird einiges geboten. Den gesamten Reiseverlauf findet man unter www.nicko-cruises.de unter der Kategorie Seereisen. Bei der individuellen Anreise empfiehlt es sich, einen ganzen Tag in der katalonischen Hauptstadt einzuplanen. Zu den Wahrzeichen Barcelonas gehören neben der imposanten Kirche Sagrada Família der Park Güell mit Gebäuden von Gaudi und die Promenade La Rambla. Am ersten Reisetag verlässt der Hochseekreuzer gegen Abend die Stadt in Richtung Valencia. Dort haben die Reisenden den ganzen Tag bis weit in den Abend hinein Zeit, die Hafenstadt mit ihren schönen Stränden zu erkunden, für einen Ausflug in den Naturpark Albufera und bei einer Führung Valencia bei Nacht zu erleben. Zu den weiteren Höhepunkten der Kreuzfahrt gehören ein Badetag auf der Balearen-Insel Formentera mit ihrem kristallklaren Wasser sowie ein Ausflug nach Ronda, dem berühmtesten "weißen Dorf" Andalusiens.

Wo Mittelmeer und Atlantik aufeinandertreffen

Am sechsten Tag legt das Schiff in Gibraltar an - dem britischen Außenposten an der Südspitze der spanischen Halbinsel. Berühmt ist die ehemalige maurische Siedlung vor allem für ihren Kalkstein-Monolithen, der sich am Tor vom Mittelmeer zum Atlantik fast 430 Meter hoch erhebt und auf dem sogar Berberaffen heimisch sind. Ein weiteres Highlight: Beim optionalen Bootsausflug in die Bucht von Gibraltar kann man häufig Delfine beobachten. Am letzten Tag wartet zum Abschluss noch einmal ein kultureller Höhepunkt auf die Reisenden: Lissabon, Portugals quirlige Hauptstadt, beeindruckt mit prächtigen Bauwerken, malerischen Plätzen und landestypischen Delikatessen. Wem das nicht genügt, der kann die Reise gleich doppelt verlängern - durch eine frühere Anreise nach Barcelona oder durch einen verlängerten Aufenthalt in Lissabon.

"Iberische Kreuzfahrt" vom 25.05. bis 01.06.2019

(djd). Die Kreuzfahrt von Barcelona nach Lissabon beinhaltet unter anderem diese Leistungen:

  • Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • Vollpension mit Frühstücks- und Mittagsbuffet sowie abends 5-Gänge Menü, am Tisch serviert
  • Kaffee, Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Nutzung von Fitnessbereich, Swimmingpool und Wellnessbereich mit Sauna 
  • Unterhaltungsprogramm und landeskundliche Vorträge an Bord
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung

Unter www.nicko-cruises ist außerdem ein Verlängerungsprogramm mit zusätzlichen Leistungen buchbar:

  • zwei Hotelübernachtungen mit Frühstück
  • Stadtrundfahrt
  • Transfer Flughafen-Hotel-Schiff

 


Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Männer, ausgestattet mit nichts außer ihrem Verstand und einem Schiffswrack, eine entlegene Insel und zahlreiche Herausforderungen: Um dem Januar-Blues zu entfliehen, gibt Ihnen Prime Video mit dem Trailer einen ersten Einblick in die neue Amazon Original Serie "The Great Escapists" mit den beiden bekannten Moderatoren Richard Hammond ("The Grand Tour") und Tory Belleci... weiterlesen

Die 80er Jahre sind schon seit Jahren ein angesagter Retrotrend. Ihr Einfluss auf die heutige Popkultur ist überall spürbar. Popstars wie David Guetta, Sia, Miley Cyrus und Dua Lipa trimmen ihre Hits aktuell voll auf die Synthie-Sounds der 80´s. Die Künstler und Bands der 80er & 90er sind gefragter denn je. Doch nicht nur in der Musik sind die 80er zurück. Viele... weiterlesen

(djd). Wer bereits einmal einen Arm oder ein Bein in Gips hatte, weiß genau: Selbst banale, alltägliche Dinge wie die Körperpflege können plötzlich sehr anstrengend werden. Älteren Menschen, deren Beweglichkeit eingeschränkt ist, ergeht es ähnlich. Rutschige Bodenbeläge oder ein allzu hoher Einstieg in die Dusche stellen potenzielle Unfallquellen... weiterlesen

(djd). In den vergangenen Monaten haben viele Berufstätige gelernt, was es bedeutet, im Homeoffice zu arbeiten. Der beruflichen Tätigkeit plötzlich in den eigenen vier Wänden nachzugehen, verlangt den Betroffenen einiges ab. Während lange Fahrtzeiten, Stau und Parkplatzsuche der Vergangenheit angehören, gibt es nun andere Herausforderungen, die es zu meistern... weiterlesen

Heute Abend (21. Januar 2021) läuft um 20.15 Uhr bei RTL die dritte Episode der neunten Staffel der RTL Erfolgsserie "Der Lehrer" mit Hendrik Duryn als Lehrer Stefan Vollmer. Und doch ist nach der Folge "Nichts ist für immer, außer die Veränderung" alles anders. Nach 9 erfolgreichen Jahren steigt Schauspieler Hendrik Duryn heute Abend aus. Und darum geht es in... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Crazy Rich" läuft am 23.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© Cover: Warner Bros. Entertainment Inc. and Kimmel Distribution LLC.

Free-TV-Premiere "Crazy Rich" am 23.01.2021 bei ProSieben

Lassen Sie sich von Hollywood-Regisseur Jon Chu in der Verfilmung "Crazy Rich" in die Welt des superreichen Südostasiens entführen! ProSieben zeigt am 23.01.2021 die Free-TV-Premiere der Komödie: Als die New Yorkerin Rachel Chu (Constance Wu) die Familie ihres Freundes Nick Young (Henry Golding) in Singapur kennenlernt, wird ihr Leben völlig auf den Kopf gestellt. ... weiterlesen

(djd). Die außergewöhnlichen Umstände der vergangenen Monate haben viele Beziehungen auf die Probe gestellt. Manche Paare verbrachten deutlich mehr Zeit miteinander als gewohnt. Andere waren wider Willen über längere Phasen getrennt. Experten haben jedoch festgestellt, dass funktionierende Partnerschaften in den meisten Fällen gestärkt aus dieser Zeit... weiterlesen

(djd). Am Tag der Abreise entscheiden, wohin es gehen wird und bleiben, wo man will: Es sind vor allem die Unabhängigkeit und Flexibilität, die für einen Urlaub mit dem Wohnmobil sprechen. Zudem sind Camper-Reisen eine gute Möglichkeit, um mit Abstand zu anderen Menschen Urlaub zu machen. Wer für die Auszeit im rollenden Zuhause auf der Suche nach einem neuen Ziel... weiterlesen

Pingu ist mit seiner Familie aus einem kleinen Dorf in die große Stadt gezogen. Er trifft viele andere Pinguine, die interessante Arbeiten verrichten, vom Koch über Floristen bis hin zum Lieferanten. Das ist alles so aufregend für den neugierigen kleinen Pinguin! Pingu versucht, den anderen Pinguinen unter die Arme zu greifen, aber manchmal bringt ihn seine... weiterlesen