Tischlerhandwerk ist die erste Adresse für individuelle Möbeleinbauten

Sonntag, 19.07.2015 | Tags: Möbel
Elegant und praktisch: Wenn er nicht benutzt wird, verschwindet der Flachbildschirm einfach in diesem auf Maß gefertigten Schrankelement.
Elegant und praktisch: Wenn er nicht benutzt wird, verschwindet der Flachbildschirm einfach in diesem auf Maß gefertigten Schrankelement.
© djd/TopaTeam

(djd/pt). Der eine mag es nüchtern-klar, der andere liebt es skandinavisch-behaglich, der nächste legt Wert auf natürliche Materialien - auch bei der Wohnungseinrichtung lässt sich über Geschmack nicht streiten. "Einen alles prägenden Trend für das Interieur gibt es heute nicht mehr. Stattdessen gilt: Erlaubt ist, was gefällt", schildert Bauen-Wohnen-Experte Johannes Neisinger vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Neben der persönlichen Auswahl von Design, Farbe und Materialien kommt es bei der Einrichtungsplanung vor allem auf höchst praktische Aspekte an: etwa genügend Stauraum in Form von Regalsystemen zu schaffen oder Nischen und Schrägen mit millimetergenau passenden Möbeleinbauten optimal auszunutzen.

Beratung im Handwerk vor Ort

Wenn es um den individuellen Geschmack oder eine ergonomische Planung geht, bilden Serienmöbel oft nur die Basis. Denn häufig ist doch noch etwas anzupassen - sei es beispielsweise, dass man die Raumhöhe komplett für eine Bücherwand ausnutzen will oder dass man sich einen Eckschrank passend für eine Nische wünscht. Unterstützung geben Tischler- und Schreinerbetriebe vor Ort. "Die Handwerker passen Serienmöbel genau an den eigenen Bedarf an und helfen zudem bei der Beratung", erklärt beispielsweise Einrichtungsexperte Michael Ritz von TopaTeam Wohnkultur. Der Tischler könne etwa dazu beraten, welches Holz am besten zu den eigenen Wohnwünschen passe. 

Welches sind die persönlichen Lieblingsfarben und Materialien, welchen Zweck soll das jeweilige Möbelstück erfüllen? Welche Platzverhältnisse sind im Raum vorhanden? Mit den Antworten auf alle wichtigen Fragen kann der Tischler funktionale und optisch ansprechende Einrichtungslösungen entwickeln. Ansprechpartner vor Ort findet man unter www.topateam.com. Zusätzlich Tipps und Trends zeigt mehrfach jährlich das Magazin "WohnSinn", das ebenfalls kostenfrei auf der Homepage abonniert werden kann. 


Das könnte Sie auch interessieren

Die Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" läuft am 27.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" am 27.01.2021 bei ProSieben

In der Free-TV-Premiere der Komödie "Wer ist Daddy?", die ProSieben am 27.01.2021 zeigt, begeben sich Owen Wilson und Ed Helms auf den verrücktesten Roadtrip ihres Lebens: Als die zweieiigen Zwillinge Kyle (Owen Wilson) und Peter Reynolds (Ed Helms) erfahren, dass ihr Vater noch am Leben ist und nicht - wie von ihrer Mutter behauptet - an Krebs starb, steht für die beiden eins... weiterlesen

(djd). Mit zunehmendem Alter wird vieles anstrengender und dadurch die Sehnsucht nach Komfort größer – ob beim Reisen, beim Schuhwerk oder bei der Matratze. Auch die Augen brauchen jetzt oft mehr Unterstützung. Denn altersbedingte Einschränkungen der Sehkraft reduzieren Kontraste, erhöhen die Blendempfindlichkeit und lassen die Sehorgane rascher ermüden.... weiterlesen

Das TV-Angebot am Sonntagabend (24. Januar 2021) hält zur Primetime um 20.15 Uhr für jeden Geschmaxck etwas bereit. In der ARD läuft ein neuer Tatort mit Wotan Wilke Möhrung. Das ZDF strahlt den neuen Herzkino-Film "Ein Sommer auf Elba" aus. Auf RTL läuft "Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA" mit Dwayne "The Rock" Johnson und Kevin Hart in den... weiterlesen

Leslie Clio hat es geschafft. Sie hat das vergehende Jahr exzellent genutzt. Und zwar, um aus sich selbst aufzuerstehen. "Mein innerer Kompass ist ausgerichtet und stark geworden", sagt die Sängerin, die uns in den nächsten Wochen ihre Richtung in mehreren neuen Singles vorstellen wird. Die Songs der Sängerin klingen weniger dunkel, viel mehr erhaben,... weiterlesen

(djd). Trainieren ist derzeit für die meisten Menschen nur eingeschränkt möglich. Wer aktiv werden will, geht in der Regel allein oder zu zweit laufen, walken und Ähnliches – oder absolviert beispielsweise Online-Workouts vor dem Computer. Eines ist jedenfalls klar: Durch die Folgen der Corona-Krise werden Breiten- und Spitzensport seit Monaten extrem ausgebremst.... weiterlesen

(djd). Sattgrün, dicht und kräftig: So stellt sich jeder Gartenbesitzer die heimische Rasenfläche vor. Die Realität sieht oft anders aus. Moos und Filz rauben dem Gras buchstäblich die Luft zum Atmen, braune oder kahle Stellen verunstalten den grünen Teppich. Die Lage des Grundstücks, beispielsweise mit zu viel Schatten oder Nässe, kann bei diesen... weiterlesen

Eigentlich war für heute Abend (23.01.2021) ein Krimi-Duell zwischen ARD und ZDF geplant. DASERSTE zeigt um 20:15 Uhr den hochkarätig besetzten Kriminalfilm "Unschuldig". Nach rund 3 Stunden Krimikost und den anschließenden Tagesthemen komplettiert ab 23:35 Uhr ein Fall aus der "Donna Leon"-Reihe mit Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) das Abendprogramm. Das ZDF wollte... weiterlesen