Taub sein und trotzdem hören können: Wenn klassische Hörgeräte nicht mehr helfen, kann ein Implantat die Lösung sein

Laura Richter wurde gehörlos geboren und trägt seit vielen Jahren ein Cochlea-Implantat.
Laura Richter wurde gehörlos geboren und trägt seit vielen Jahren ein Cochlea-Implantat.
© djd/www.ich-will-hoeren.de

(djd). Staunende Blicke kennt Laura Richter aus Hannover zur Genüge, wenn sie erzählt, dass sie gehörlos ist. "Wer mich kennenlernt, würde nie auf die Idee kommen, dass ich von Geburt an taub bin", erzählt die junge Frau. Da Hörgeräte bei ihr nicht den gewünschten Erfolg brachten, trägt die 24-Jährige seit Jahren ein Cochlea-Implantat. Es wandelt akustische Signale in elektrische Impulse um - eine Aufgabe, die sonst das gesunde Innenohr erfüllt.

Ein Leben in der Welt des Hörens

Musik hören, telefonieren, entspannt Auto fahren - für die ausgebildete Verwaltungsfachkraft ist all das heute vollkommen normal. "Ein wenig schwierig wird das Verstehen nur, wenn viele Leute zusammensitzen, etwa bei einer Feier. Aber auch mit diesen Situationen komme ich gut zurecht." Lediglich beim Fernsehen oder im Kino bevorzugt sie Filme mit Untertiteln. Ärztlich betreut wurde Laura Richter von Anfang an durch die Medizinische Hochschule in Hannover. Wie schnell sich die Technik weiterentwickelt, erstaunt sie selbst immer wieder. "Ich trage mittlerweile ein Implantat mit einem neuen Soundprozessor. Seitdem muss ich nicht mehr von den Lippen ablesen, sondern kann meinem Gegenüber in die Augen schauen", erklärt sie lachend. Auch deshalb fällt ihre Gehörlosigkeit kaum noch auf. Schule, Fachabi und schließlich auch die Suche nach einem Ausbildungsplatz verliefen erfolgreich. Heute arbeitet die junge Frau bei einer Stadtverwaltung. Ein abwechslungsreicher Job, der ihr viel Spaß macht.

Wenn Hörgeräte an Grenzen stoßen

Cochlea-Implantate können Menschen helfen, bei denen ein Hörgerät nicht oder nicht mehr ausreicht. "Ohne das Implantat wüsste ich wirklich nicht, was ich machen sollte. Ich fühle mich dann komplett leer", beschreibt Laura Richter. Sie trägt ihre Hörlösung in jeder wachen Minute und legt sie nur zum Schlafen ab. Sie ist ihre Verbindung zur Außenwelt. Die OP gilt heute als Routineeingriff und wird bundesweit in vielen Fachkliniken durchgeführt. Alle wichtigen Fragen zum Thema beantwortet zum Beispiel das Online-Portal www.ich-will-hoeren.de. Dort steht ein breites Netzwerk an Ansprechpartnern in der Nähe zur Verfügung. Darüber hinaus hilft die Initiative "Ich will hören" unter der Telefonnummer 0511-5420441 mit individueller Beratung und kostenlosen Info-Paketen.


Das könnte Sie auch interessieren

Am 2. Advent macht der Tatort mal wieder für einen Sonntag Pause, stattdessen kommen Fans vom "Polizeiruf 110" auf ihre Kosten. Heute (05.12.2021) strahlt die ARD ab 20:15 Uhr den rbb Polizeiruf 110 "Hermann" aus. Nach dem Ausstieg von Maria Simon als Olga Lenski ermittelt Kommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) heute allein, denn Kriminalkommissaranwärter Vincent Ross... weiterlesen

Sonntagabend heißt im ZDF wieder Herzkino-Zeit. Heute (05.12.2021) läuft eine neue Verfilmung der britischen Autorin Rosamunde Pilcher. Nach der Kurzgeschichte "Another view" entstand der Liebesfilm "Rosamunde Pilcher: Im siebten Himmel". In der Rosamunde Pilcher Reihe sind inzwischen bereits über 150 Filme enstanden. Die romantischen Geschichten spielen oft in Landschaften... weiterlesen

Die erste Staffel der Drama-Serie "Malory Towers" ab 10.12.2021 auf DVD erhältlich.
© justbridge entertainment (Rough Trade Distribution)

Erste Staffel der Drama-Serie "Malory Towers" ab 10.12.2021 auf DVD erhältlich

Die zwölfjährige Darrell Rivers (Ella Bright) kommt neu auf das Mädcheninternat Malory Towers im britischen Cornwall, nachdem sie von ihrer alten Schule geflogen ist. Unter der Leitung von Miss Grayling (Jennifer Wigmore) muss Darrell lernen, ihren Jähzorn zu kontrollieren und sich in die Gemeinschaft des Internates einzufügen. Schnell lernt sie neue... weiterlesen

DAS sind die allerbesten Nachrichten für alle "Grill den Henssler"-Fans: " Wir kommen wieder mit ´Grill den Henssler´ im nächsten Jahr! ", verkündet Laura Wontorra zu Beginn der Show. Von bis dato 16 spektakulären Koch-Shows in 2021 hat Steffen Henssler acht Sendungen und 30 Gänge für sich entschieden. So konnte der... weiterlesen

Was bleibt vom Jahr 2021 in Erinnerung? Was hat uns gefreut, geärgert und berührt. Gemeinsam mit seinen prominenten und spannenden Gästen blickt Günther Jauch am 5. Dezember 2021 auf ein besonderes Jahr zurück, das vom Corona-Virus und einer außergewöhnlichen Bundestagswahl geprägt war. Bei "2021! Menschen, Bilder, Emotionen" blicken Jauch und seine... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das große Fest der Rituale, in vielen Familien werden dabei jahrzehntealte Traditionen gepflegt. 2020 aber war alles anders: Treffen mit lieben Angehörigen oder Freunden waren entweder gar nicht oder nur unter sehr erschwerten Bedingungen möglich. Umso mehr freuen sich die Menschen in diesem Jahr auf die Rückkehr zu einer gewissen Normalität,... weiterlesen

(djd). Ab ins Freie: Auch in diesem Winter werden sich die Menschen in Deutschland an der frischen Luft wohler fühlen als in geschlossenen Räumen. Dabei sollte man sich ein Vergnügen gönnen, das viele noch immer ausschließlich mit dem Sommer verbinden: das Grillen. Für zahlreiche Brutzelfans sind die kühleren Monate des Jahres längst zur zweiten... weiterlesen

(djd). Duftet es in der heimischen Küche nach Zimt, Vanille und Lebkuchengewürz, ist Weihnachten nicht mehr fern. Christstollen, Pfeffernüsse, Vanillekipferl und weitere Köstlichkeiten versüßen uns die Wartezeit bis zum Fest. Wer alle wichtigen Backzutaten vorrätig hat, kann zwischendurch immer wieder neue Leckereien zaubern. Haferflocken sollten dabei... weiterlesen