Spielen mit Vielen: Kartenspiel für bis zu zehn Personen mit kooperativer Variante

Mittwoch, 31.01.2024 |
Kartenspiele machen der ganzen Familie Spaß. Man spielt, je nach Edition, gegeneinander oder als Team.
Kartenspiele machen der ganzen Familie Spaß. Man spielt, je nach Edition, gegeneinander oder als Team.
© DJD/AMIGO Spiel + Freizeit

(DJD). Kartenspiele sind bei Menschen jeden Alters beliebt. Besonders schön ist es, wenn man auch in großer Runde gemeinsam zockt – etwa bei Geburtstagsfeiern oder Familientreffen. Bis zu zehn Personen können beispielsweise bei dem schnell zu lernenden Klassiker "6 nimmt!" von Amigo mitspielen. Zum 30-jährigen Geburtstag hat der Verlag eine Jubiläumsedition inklusive neuer, kooperativer Variante herausgebracht, bei der alle Spielerinnen und Spieler gemeinsam gewinnen oder verlieren.

Der Name ist Programm

Die Regeln sind schnell erklärt. Die Spielenden bereiten vier Kartenreihen auf dem Tisch vor und nehmen jeweils zehn Handkarten auf. Zu Beginn jeder Runde legt jede Person eine davon verdeckt vor sich ab. Dann werden alle Karten zeitgleich umgedreht. Nun geht es darum, die aufgedeckten Karten an den vorhanden Reihen anzulegen – zuerst die niedrigsten, danach die nächsthöheren. Sobald jedoch jemand die sechste Karte in eine Reihe legt, muss er die ersten fünf selbst wieder aufnehmen. Hierfür gibt es Minuspunkte. Ein Durchgang endet, wenn die Spielenden keine Karten mehr auf der Hand haben. Dann werden die Minuspunkte für alle notiert. Hat nach einem Durchgang eine Person 66 oder mehr Punkte, endet das Spiel. Wer die wenigsten Minuspunkte hat, gewinnt.

Alle gegen den Büffel

Die aktuell neu erschienene "6 nimmt! – 30 Jahre-Edition" enthält erstmals auch eine kooperative Variante, bei der man gemeinsam gegen den Büffel antritt. Die Spielenden schieben ihm bestenfalls mithilfe der Sonderkarten fleißig die Minuspunkte zu. Vier zusätzliche Spezialkarten sorgen für weitere Abwechslung. Durch diese müssen beispielsweise in einer Reihe die Karten plötzlich absteigend angelegt werden, oder es dürfen nur gerade oder ungerade Werte auftauchen. Seit 2018 richtet der zuständige Spieleverlag jährlich Deutsche "6 nimmt!-Meisterschaften" aus. Im Jubiläumsjahr 2024 findet erstmals auch eine Weltmeisterschaft statt. Wer dort mitmachen möchte, kann unter www.amigo-spiele.de unter dem Reiter "Events" alle wichtigen Informationen dazu nachlesen.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Im Auftrag der Markgrafen zu Ansbach schaute der Hofastronom Simon Marius in die Sterne. Als einer der Ersten setzte er das neu entwickelte Fernrohr ein und machte ab 1610 eine sensationelle Entdeckung: Er beschrieb die Jupitermonde und die Venusphasen – und damit wichtige Argumente für die heliozentrische Weltsicht, nach der die Planeten um die Sonne kreisen statt um die... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Nobody" läuft heute, am 29.02.2024, um 22.30 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: VOX zeigt heute (29.02.2024) die Free-TV-Premiere "Nobody"

VOX zeigt heute, am 29.02.2024 die Free-TV-Premiere des US-amerikanischen Action-Thrillers "Nobody" aus dem Jahr 2021, der unter der Regie von Ilja Naischuller entstand. Der Film handelt von Hutch Mansell, einem unterschätzten Familienvater, der in einen Konflikt mit einem russischen Verbrecherboss gerät. Nachdem sein Haus von Einbrechern heimgesucht wird,... weiterlesen

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen