• Ratgeberbox
  • Geld & Recht
  • So viel kostet das Leben: Eigene Ausgaben einfach und anonym mit dem Budget anderer Familien vergleichen

So viel kostet das Leben: Eigene Ausgaben einfach und anonym mit dem Budget anderer Familien vergleichen

Nachmessen lohnt sich nicht nur beim Wachstum der Kinder. Wer mehr finanziellen Durchblick erreichen möchte, kann das eigene Budget anonym mit den Werten anderer Familien vergleichen.
Nachmessen lohnt sich nicht nur beim Wachstum der Kinder. Wer mehr finanziellen Durchblick erreichen möchte, kann das eigene Budget anonym mit den Werten anderer Familien vergleichen.
© djd/Geld und Haushalt/Christian Gohdes

(djd). Wie viel Geld geben andere Familien im Monat für Kleidung und Lebensmittel aus? Ist die Wohnung nicht zu teuer, wohnen andere vielleicht günstiger? Oder liegt die eigene Familie beim Geldausgeben im guten Durchschnitt? Nachmessen und vergleichen lohnt sich: Wer das eigene Budget den Durchschnittswerten anderer Familien gegenüberstellt, kann direkt erkennen, wo der Rotstift anzusetzen ist.

Vergleichen lohnt sich - nicht nur der Neugier wegen

Natürlich bringt es kaum Erkenntnisse, wenn sich ein Single mit den Ausgaben einer Familie mit drei kleinen Kindern vergleicht. Deshalb ist es entscheidend, den Kostencheck mit vergleichbaren Haushalten vorzunehmen. Mit sogenannten Referenzbudgets lässt sich schnell ermitteln, wo und wie viel man pro Monat einsparen kann - zum Beispiel, was die durchschnittlichen Ausgaben für Miete, Ernährung oder Freizeit angeht. Für transparente und faire Vergleiche haben Wissenschaftler umfangreiche Daten des Statistischen Bundesamtes zusammengestellt und für etliche unterschiedliche Haushaltstypen errechnet. Somit stehen realistische Vergleichswerte für nahezu jeden Haushaltstyp zur Verfügung. Der Check fürs eigene Budget ist bei Geld und Haushalt, dem Beratungsdienst der Sparkassen, kostenfrei und anonym unter www.referenzbudgets.de möglich.

Veränderungen im eigenen Leben finanziell überblicken

Vor allem in den Bereichen, in denen die eigenen Ausgaben von den Referenzwerten deutlich abweichen, lohnt es sich, genauer hinzuschauen: Kann man dort etwas einsparen? Oder entsprechen die Mehrausgaben einfach dem persönlichen Lebensstil? Ebenso ermöglicht der Onlinevergleich, vorab bei anstehenden Veränderungen im eigenen Leben die finanziellen Folgen zu überblicken - etwa bei der Geburt eines Kindes oder einem Berufswechsel. Für den Budgetcheck gibt man dazu online Anzahl und Alter der im Haushalt lebenden Personen, Nettoeinkommen und Wohnsituation ein. Die grafische Darstellung zeigt dann im Detail, wie viel ein entsprechender Durchschnittshaushalt in Deutschland ausgibt. Anschließend können die Nutzer die eigenen Angaben ergänzend eingeben, um sie direkt den Referenzwerten gegenüberzustellen.


Das könnte Sie auch interessieren

Wegen des RTL Aktuell Spezial zum Thema "Lockdown wird verlängert" zur Primetime beginnt auch am Dienstagabend (19. Januar 2021) die Dschungelshow erst um 22:30 Uhr. Seit gestern Abend ist das zweite Team mit Schauspielerin Bea Fiedler, Prince Charming-Gewinner Lars Tönsfeuerborn und Sängerin Lydia Kelovitz ins Tiny Hous eingezogen. Das bescherte der Dschungelshow am Montag... weiterlesen

Heute am Dienstagabend steht die nächste Castingshow von "Deutschland sucht den Superstar" auf dem Programm. RTL strahlt die Folge mit 15 Minuten Verspätung wegen eines RTL Aktuell Spezial zur Lockdown-Verlängerung ab 20.30 Uhr aus. Die Jury Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer lädt wiederauf das DSDS Rheinschiff ein. Unter den Kandidaten wird auch ein alter... weiterlesen

Kikaninchen, Anni & Christian, das sind die großen Stars der Kinderunterhaltung für die Kleinen. Im Kinderkanal von ARD und ZDF wird bei ihnen täglich gespielt, gesungen und getanzt. Ihre Songs und das berühmte "Dibedibedab!" sind längst schon Hits, nicht nur im KiKA, auch in der Kita, im Kinderzimmer und auf YouTube oder Spotify.  ... weiterlesen

(djd). Die Wintermonate sind in Nordeuropa klassische Erkältungssaison. Doch dieses Jahr kommt bei jedem Husten, Halsweh oder Fieber sofort die Frage auf: Ist das wirklich ein normaler Infekt, oder steckt vielleicht nicht doch das Coronavirus dahinter? Um sich nicht ständig Sorgen zu machen und im Falle einer ernsten Erkrankung ein fittes und leistungsstarkes Immunsystem zu haben,... weiterlesen

Mit 15 Minuten Verspätung startet am Montagabend (18. Januar 2021) um 22.30 Uhr die vierte Ausgabe von "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow". Grund dafür ist ein RTL Aktuell Spezial wegen des morgigen Corona-Gipfels. Gestern Abend sahen 2,4 Millionen Zuschauer wie Reality-Urgestein Frank Fussbroich ausgeschieden ist. Seine beiden Teamkollegen Influencer Mike Heiter und... weiterlesen

Zum dritten Mal läuft am Montag "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special" mit Günther Jauch. Wegen eines RTL Aktuell-Spezial zur Corona-Krise beginnt die Sendung am 18. Januar 2021 erst um 20.30 Uhr. Dann aber haben die Kandidaten wieder die Chance sogar 2 Millionen statt der normal 1 Million Euro zu gewinnen. Bisher hat dies kein Kandidat geschafft. In der... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "How to Party with Mom" läuft am 20.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "How to Party with Mom" am 20.01.2021 bei ProSieben

Melissa McCarthy begibt sich in der verrückten College-Komödie "How to Party with Mom" auf die Spuren ihrer Jugend - ProSieben zeigt am 20.01.2021 die Free-TV-Premiere des Spielfilms: Als Deanna Miles (Melissa McCarthy) erfährt, dass ihr Mann die Scheidung will, beschließt die Mutter einer 22-jährigen Studentin, ihren Collegeabschluss nachzuholen - und zwar an... weiterlesen

(djd). Die meisten großen Karnevals- und Faschingsveranstaltungen sind aufgrund der Corona-Pandemie bereits abgesagt, weitere werden folgen. Doch das bedeutet nicht, dass Karneval 2021 komplett ins Wasser fallen muss. Mit mehr Zeit für die Liebsten gibt es viele Möglichkeiten, in der Familie ein bisschen Feierstimmung aufkommen zu lassen. Hier sind einige Tipps: ... weiterlesen