Skandinavische Möbel begeistern mit minimalistischem Design

  • Gerade Linien, ein schlichtes Design und jede Menge Behaglichkeit zeichnen den skandinavischen Einrichtungsstil aus.
    Gerade Linien, ein schlichtes Design und jede Menge Behaglichkeit zeichnen den skandinavischen Einrichtungsstil aus.
    © djd/EKORNES
  • (djd). Gerade Linien, ein schlichtes Design und jede Menge Behaglichkeit - die Skandinavier haben einen ganz eigenen Einrichtungsstil, der sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit erfreut. "Mit ihrer minimalistischen Formensprache haben Schweden und Dänemark lange das skandinavische Design geprägt", sagt Oliver Schönfeld vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Doch Norwegen stehe seinen Nachbarländern in nichts nach und überzeuge nicht nur mit funktionalen Formen, sondern auch mit innovativer Technik.

    Neue attraktive Bequemkollektion

    Schon seit Jahrzehnten setzt zum Beispiel der norwegische Möbelhersteller Ekornes mit schlichten und funktionalen Designs Akzente auf dem internationalen Markt - die bequemen Sessel sind weltweit erfolgreich. Für aktive Menschen, die sich nicht unbedingt vom klassischen Stil der Marke angesprochen fühlen, haben die norwegischen Designer jetzt die "Stressless You Collection" entwickelt, die sich durch einen minimalistischen Look auszeichnet und gradliniges Design in Verbindung mit hohem Sitzkomfort ins Wohnzimmer bringt. Unter Telefon 0800-19711971 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz) oder im Internet unter www.stresslessyou.de gibt es mehr Details.

    Design trifft auf technische Finesse 

    Die Designsprache der neuen Kollektion, zu der die Sofamodelle Julia und Michelle sowie die Sesselvarianten John, James und Michael gehören, ist universell und vielseitig. Alle Modelle sind mit verschiedenen Untergestellen und Bezügen erhältlich und passen in nahezu jedes Ambiente - ob nordisch kühl oder im angesagten urbanen Stil. Während bei den Sesseln das bewährte Plus-System mit der richtigen Unterstützung im Kopf- und Lendenwirbelbereich für Sitzkomfort sorgt, punkten die Sofas mit einer neuen sanften Schwingfunktion auf jedem Sitzplatz. Dabei passen sich Rückenlehne und Sitzfläche ganz automatisch den natürlichen Körperbewegungen an und sorgen so für ein entspanntes Sitzerlebnis.

    Made in Norway

    (djd). Ekornes wurde 1934 gegründet und ist mit rund 1.500 Mitarbeitern in fast 50 Ländern der größte Möbelhersteller Skandinaviens. International ist das Unternehmen seit 1971 als Entwickler und Produzent der Stressless Sessel und -Sofas bekannt. Die Produktion der weltweit erfolgreichen Bequemmöbel erfolgt ausschließlich in Norwegen. In Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Luxemburg, der Schweiz, Polen und in Slowenien gibt es über 500 Studios, in denen Kunden ihre Möbel individuell zusammenstellen können. Weitere Infos: www.stressless.de


    Das könnte Sie auch interessieren

    Geigenbauer Sebastian Oberlin und Musiker Adrian Rennertz haben ein Gedächtnisspiel, bei dem Karten aufgedeckt und Paare gefunden werden müssen, umgedacht und zu einem hörbaren Erlebnis gemacht. "Klang2" sind kleine Holzquadrate, die über ein Handy Sounds abspielen, wie z.B. Klassische Musik oder Tiergeräusche. Um noch mehr Klangspiele anbieten zu können, suchen... weiterlesen

    (djd). In vielen Berufen gehört es zum Alltag, über Stunden am Schreibtisch zu sitzen. Wer im Homeoffice arbeiten muss, kommt erst gar nicht vor die Tür. Andere fahren häufig mit dem Auto ins Büro und machen es sich am Abend auf der Couch vor dem Fernseher, am Laptop oder Handy bequem. Bewegung? Fehlanzeige. Wie eine Statista-Umfrage 2018 ergab, bewegen sich zwei... weiterlesen

    "Jeder, der mich nicht kennt, fragt: ´Wieso muss er übertreiben, statt einfach nur beim Film zu bleiben? Schuster bleib bei deinen Leisten!´ / Bin mein Leben lang was nachgejagt / aber glücklich hat´s mich nicht gemacht / frag` die Menschen, die mich lieben und mir nah sind / die wissen das"“, spricht eine leise, brüchige Stimme zu behutsam gespielten... weiterlesen

    Seit 35 Jahren begeistert eine der größten Film-Trilogien das Publikum weltweit: "Zurück in die Zukunft". Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert Universal Pictures die Zeitreisen von Marty McFly und Doc Brown den Fans erstmals als 4K Ultra HD. Und damit nicht genug: Am 22. Oktober 2020 erscheint die "Zurück in die Zukunft Trilogie" als streng limitierte... weiterlesen

    (djd). Ob Fenster ihre besten Zeiten gesehen haben und langsam marode werden, spielt in der warmen Jahreszeit keine große Rolle. Im Herbst und Winter dafür umso mehr: Unsanierte Fenster verschwenden unnötig Heizenergie und damit auch viel Geld. Um dies zu vermeiden, sollte man rechtzeitig an den Austausch undichter Fenster denken. Für die Umrüstung oder den Tausch... weiterlesen

    Die drei Kindheitsfreundinnen Julie (Kathryn Newton), Kayla (Geraldine Viswanathan) und Sam (Gideon Adlon) schließen in der Free-TV-Premiere "Der Sex Pakt", die RTL am 19.09.2020 zeigt, einen Pakt: In der Nacht des Abschlussballs wollen sie ihre Jungfräulichkeit verlieren. Wer damit allerdings ein großes Problem hat? Das übervorsichtige... weiterlesen

    Das Erste und ARTE zeigen anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung den mehrfach preisgekrönten Film "Gundermann" von Andreas Dresen über den legendären Liedermacher Gerhard "Gundi" Gundermann als TV-Premiere. Am Mittwoch, 23. September, wird der Film um 20.15 Uhr auf ARTE ausgestrahlt. Am 30. September um 20.15 Uhr ist "Gundermann" als... weiterlesen

    (djd). Endlich wieder raus in die Natur, durchatmen, lauschen und den Blick in die Ferne schweifen lassen. Danach sehnen sich nicht wenige. Somit gehört Wandern im Sommer und Herbst zu den besonders angesagten Urlaubsaktivitäten. Vor allem die österreichischen Alpen sind ein attraktives Ziel für gehfreudige Reisende. Denn hier gibt es Regionen, die aufgrund ihrer... weiterlesen