Shanghai 2015: Skoda Superb debütiert in China

Montag, 20.04.2015 | Tags: Skoda, Automodelle
  • Neue Größe in China: Der neue Skoda Superb.
    Neue Größe in China: Der neue Skoda Superb.
    © Zbigniew Mazar/dpp-AutoReporter
  • Mit seinen bekannt üppigen Innenraummaßen erfüllt der neue Skoda Superb eine wichtige Voraussetzung für einen Erfolg auf dem chinesischen Automarkt. Nicht weniger attraktiv sind die innovativen Assistenzsysteme für Sicherheit, Umwelt und Komfort sowie die leistungsstarken Motoren. Der Superb zeigt mit seinem neuen Design die emotionale Kraft der Marke. Die Front vermittelt Kraft und Selbstbewusstsein. Der markante Grill, die scharf geprägten Scheinwerfer und die tief gezogene Vorderwagen-Architektur - all das ist auf mehr Breitenwirkung ausgelegt. Die Motorhaube ist charakterstark konturiert. Dynamische Eleganz zeigt die Seitenansicht. Die scharfe Tornadolinie streckt das Fahrzeug und sorgt zusammen mit weiteren Auflichtflächen für wirkungsvolle Licht-Schatten-Kontraste. Die schmalen Fahrzeugsäulen, die scharf gezogene Fensterlinie und das sanft abfallende Dach verleihen eine Coupé-artige Anmutung. Die großen Räder und die markanten Radhäuser betonen den exklusiven Auftritt.

    Das Raumangebot des neuen Flaggschiffs ist - verglichen mit dem Vorgänger - gewachsen. Fahrer und Beifahrer genießen 39 mm mehr Ellenbogenbreite und mehr Kopffreiheit. Geradezu ‚fürstlich‘ sind die Platzverhältnisse im Fond mit 157 mm Kniefreiheit.

    Als erstes Modell der Marke bietet der Superb die adaptive Fahrwerksregelung Dynamic Chassis Control (DCC) inklusive Fahrprofilauswahl Driving Mode Select. Neue Klimaanlagen, darunter erstmals die neue Dreizonen-Klimaautomatik, sorgen für beste Temperaturverhältnisse und beste Luftqualität. Besonders komfortabel ist auch die neue, elektrische Heckklappe, die zudem mit dem sogenannten virtuellen Pedal ergänzt werden kann. Elektrische Heckklappe und virtuelles Pedal funktionieren in Verbindung mit dem automatischen Schließ- und Startsystem KESSY.

    Höchste Effizienz In der Spitze bis zu 30 Prozent weniger Verbrauch und Emissionen bieten die neuen Motoren des Superb. Die Kombination aus bis zu 20 Prozent erhöhten Leistungswerten, geringerem Luftwiderstand und weniger Gewicht führt darüber hinaus zu einer beachtlichen Fahrdynamik. Die Benzinmotoren des Superb leisten zwischen 92 kW/125 PS und 206 kW/280 PS; mit Ausnahme des Basis-Benziners stehen für alle Triebwerke moderne Doppelkupplungsgetriebe zur Verfügung. Vier Aggregate sind mit Allradantrieb auf Basis der Haldex-5-Kupplung im Angebot.

    Der Superb wird die Chinesen auch durch sein Sicherheitsniveau überzeugen können. Serienmäßig gibt es Electronic Stability Control inklusive Multikollisionsbremse. In EU-Ländern sind zudem diese Features Serie: Front Assist mit City-Notbremsfunktion, elektronische Reifendruckkontrolle, sieben Airbags, fünf Dreipunkt-Automatik-Sicherheitsgurte mit Anlege-Signalisation sowie Sicherheitskopfstützen. Hintere Seitenairbags stehen optional zur Verfügung. Außerdem Serie: XDS+, eine Funktion der elektronischen Differenzialsperre. (dpp-AutoReporter/wpr)


    Das könnte Sie auch interessieren

    Mehr "Promi Big Brother" gab es noch nie: Dieses Jahr lädt der große Bruder seine neuen Bewohner für drei Wochen in seine Welt ein. Dabei stehen die Prominenten unter 24-stündiger Kamerabeobachtung - kein Geheimnis wird im Verborgenen bleiben. Big Brother freut sich in diesem Jahr nicht nur auf mehr Sendezeit, sondern auch auf mehr Bewohner: 16 prominente... weiterlesen

    (djd). Mal wieder entspannen und Zeit für sich haben, romantische Spaziergänge in der bunten Natur unternehmen und sich verwöhnen lassen: Eine kleine Auszeit im Herbst tut gut. Vor allem, wenn man dabei ein so schönes Reiseziel wie das Ferienland Bernkastel-Kues auswählt. Die Region ist bekannt für ihr sonnenreiches Klima und die steilen Mosel-Weinberge... weiterlesen

    (djd). Viele Menschen mit Multipler Sklerose nehmen aktiv am Arbeitsleben teil - oft sogar bis ins Rentenalter. Das ist vor allem verbesserten Therapiemöglichkeiten zu verdanken. Und auch wenn Betroffene mit Handicaps zu kämpfen haben, kann es in puncto Job und Karriere weiterhin gut laufen. Ein informierter Umgang mit der Erkrankung, gezielte Kommunikation mit dem Arbeitgeber und... weiterlesen

    Cyril (Aaron Hilmer) leidet unter seiner großen Nase. Nur bei Rap-Battles, wo er sein Gesicht hinter einer Maske versteckt, fühlt er sich wohl. Auf der Klassefahrt lernt er die neue Mitschülerin Roxy (Luna Wedler) kennen und verliebt sich sofort in sie. Doch die 17-Jährige schwärmt eher für seinen Freund Rick (Damian Hardung). Als auch... weiterlesen

    (djd). Erst Abwechslung macht das Leben bunt. So wie man nicht jeden Tag dasselbe anziehen will, so tut auch den eigenen vier Wänden von Zeit zu Zeit etwas Veränderung gut. Viel Mühe ist dafür nicht nötig. Neue Wandfarben - darauf abgestimmt ein paar Teppiche und Wohnaccessoires -, schon wirkt das Zuhause ganz modern, so als ob man gerade erst umgezogen wäre.... weiterlesen

    (djd). Die Idee, Fenster vor allzu stark einfallendem Sonnenlicht und unerwünschten Blicken zu schützen, gibt es schon sehr lange. Bereits im alten Rom gab es Klappläden, die die Fensteröffnungen verschlossen. Jahrhunderte später dienten in Frankreich Jalousien als Sonnenschutz für herrschaftliche Häuser. Ende des 18. Jahrhunderts kamen die ersten... weiterlesen

    Lino ist schon seit seiner Kindheit ein wahrer Pechvogel! Auch, als er mit einem selbstgebastelten Katzenkostüm endlich einen schlecht bezahlten Job als Animateur ergattert hat, wendet sich wieder alles gegen ihn: Die Kinder fallen über ihn her und seine Vermieterin setzt ihn auf die Straße. In seiner Verzweiflung sucht er Hilfe bei dem Magier Don León,... weiterlesen

    (djd). Sie ist lecker, schnell zubereitet und erinnert uns immer ein wenig an Urlaub: Kein Wunder, dass die italienische Küche weltweit zu den beliebtesten gehört. Ob Gnocchi al forno, venezianische Tomatensuppe oder Penne all´arrabbiata: Die mediterrane Kochkunst hat so einiges zu bieten. Und oft benötigt man nur eine Handvoll guter Zutaten dafür. Hier zwei... weiterlesen