Shanghai 2015: Neuer Audi A6 L e-tron nur für China

Montag, 20.04.2015 | Tags: Audi, Automodelle
Nur für China: Der Audi A6 L e-tron mit Plug-in-Hybridantrieb und langem Radstand.
Nur für China: Der Audi A6 L e-tron mit Plug-in-Hybridantrieb und langem Radstand.
© Zbigniew Mazar/dpp-AutoReporter

Audi präsentiert auf der Internationalen Automesse in Shanghai einen A6 L e-tron - nur für den chinesischen Automarkt. Der Plug-in-Hybridantrieb der Limousine sorgt mit 180 kW/245 PS Systemleistung für kraftvollen Vortrieb. Im Mittel soll das Modell nach der in China vorgeschriebenen Messmethode für Plug-in-Hybridfahrzeuge bescheidene 2,2 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer verbrauchen.

Das Modell basiert auf der Langversion des Audi A6, die das Unternehmen lokal im Joint-Venture bei FAW-Volkswagen im nordchinesischen Changchun/CHN fertigt. Das e-tron-Modell ist als hocheffizienter Parallelhybrid konzipiert, seine beiden Antriebe liegen direkt hintereinander. Der 2.0 TFSI-Benzinmotor ist ein Vierzylinder-Triebwerk, kommt auf 155 kW/211 PS Leistung und wuchtet bis zu 350 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle. Die scheibenförmige E-Maschine leistet 91 kW und erzeugt 220 Nm Drehmoment. Zusammen mit einer Trennkupplung ist sie in die Achtstufen-tiptronic integriert und leitet die Kräfte auf die Vorderräder. Die Systemleistung beträgt 180 kW/245 PS, das maximale Systemdrehmoment 500 Nm. (dpp-AutoReporter/wpr)


Das könnte Sie auch interessieren

Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen