Selbstgemachter Sirup schmeckt am besten

Sonntag, 24.05.2015 | Tags: Getränke
Fruchtig-scharfer Geschmack im Glas: Ein raffinierter Kirsch-Chili-Sirup lässt sich mit frischen Zutaten schnell und einfach zubereiten.
Fruchtig-scharfer Geschmack im Glas: Ein raffinierter Kirsch-Chili-Sirup lässt sich mit frischen Zutaten schnell und einfach zubereiten.
© djd/www.diamant-zucker.de

(djd/pt). Der Extra-Schuss Geschmack: Ob auf dem Dessert, als fruchtiges Aroma für Mineralwasser oder als Aperitif gemixt mit einem eiskalten Prosecco - leckere Sirupvariationen geben vielen Getränken und Süßspeisen erst den besonderen Kick. Selbst gemacht schmeckt Sirup natürlich am besten und hat einen intensiven natürlichen Geschmack. Das Beste: Das Zubereiten geht ganz einfach und schnell.

Fruchtige Vielfalt

Früchte, Blüten oder Kräuter und dazu ein passender Zucker wie etwa der Diamant Sirupzucker - mehr braucht es nicht. Die erste speziell auf die Zubereitung von Sirup abgestimmte Zuckermischung ist jetzt neu im Handel erhältlich. Das enthaltene Enzym Pektinase hebt die Wirkung des fruchteigenen Pektins auf und verhindert, dass die Früchte beim Kochvorgang gelieren. Dadurch erhält der Sirup eine optimale Konsistenz. Sowohl beliebte Klassiker wie Holunderblüten- oder Himbeer-Sirup als auch kreative Rezeptideen wie Kirsch-Chili- oder Brombeer-Zimt-Sirup lassen sich damit ganz einfach zubereiten. Und das ohne Konservierungs-, Aroma- oder Farbstoffe. In hübschen Flaschen verpackt, sind die Kreationen zudem eine individuelle Geschenkidee und ein schönes Mitbringsel zum Beispiel für die nächste Party.

Kirsch-Chili-Sirup

Mit fruchtigen und zugleich leicht scharfen Aromen sorgt der Kirsch-Chili-Sirup für ein besonderes Geschmackserlebnis. Dazu 500 Gramm Sauerkirschen waschen und entsteinen. Zwei kleine rote Chilis grob zerkleinern und zusammen mit den Kirschen in 250 Milliliter Wasser etwa acht bis zehn Minuten leicht köcheln. Die ausgekühlte Fruchtmasse mit Sirupzucker verrühren, sodass sich der Zucker auflöst. Über Nacht abgedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen. Am nächsten Tag gut absieben und den Sirup nochmals für drei bis vier Minuten sprudelnd kochen, fertig ist der Kirsch-Chili-Sirup. Unter www.diamant-zucker.de gibt es viele weitere Rezeptideen.


Das könnte Sie auch interessieren

Heute (19.10.2021) läuft im WDR Fernsehen ab 22:15 Uhr eine Tatort-Wiederholung aus Münster. Ab 22:15 Uhr wird noch einmal der Tatort "Satisfaktion" ausgestrahlt. Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Prof. Karl-friedrich Boerne (Jan-Josef Liefers) ermitteln im Umfeld einer altehrwürdigen Münsteraner Studentenverbindung. Nicht nur Prof. Boerne gerät dabei als... weiterlesen

(djd). Das Leben wieder nach draußen verlagern, an frischer Luft entspannen und das Grün im heimischen Garten genießen. Die Terrasse avanciert in Frühjahr und Sommer zum Lieblingsplatz. Doch leider vergeht die warme Jahreszeit auch viel zu schnell. So mancher Hausbesitzer würde sich eine Verlängerung der Outdoorsaison wünschen. Das lässt sich... weiterlesen

(djd). Dächer von Neubauten sind der ideale Ort für neue Photovoltaikanlagen. Sie bieten ein riesiges Potenzial für die Energiewende. Das hat auch die deutsche Politik erkannt, diskutiert wird über eine bundesweite Solarpflicht. Derzeit gleicht das Land allerdings noch einem Flickenteppich. Wer etwa in Baden-Württemberg ein neues Haus bauen will, muss ab dem 1. Mai... weiterlesen