• Ratgeberbox
  • Bauen, Wohnen & Garten
  • Schöner Mittelpunkt: In fünf Schritten zum idealen Esstisch - Größe, Form und Beine des Möbelstücks sollten zur eigenen Wohnsituation passen

Schöner Mittelpunkt: In fünf Schritten zum idealen Esstisch - Größe, Form und Beine des Möbelstücks sollten zur eigenen Wohnsituation passen

Tische in der Farbe "Driftwood", also Treibholz, verfügen über auffällige Farbschattierungen und passen sehr gut in ein industrielles Interieur.
Tische in der Farbe "Driftwood", also Treibholz, verfügen über auffällige Farbschattierungen und passen sehr gut in ein industrielles Interieur.
© djd/Henders & Hazel

(djd). Bei der Inneneinrichtung steht der Esstisch in Küche sowie in Wohn- und Esszimmer meist im Zentrum der Aufmerksamkeit. Hier sitzt man zusammen, hier wird gemeinsam gegessen und geredet. Doch wie soll das neue Möbelstück beschaffen sein, damit es richtig gut in die Wohnung passt? Modern oder industriell, gerade oder oval, hoch oder niedrig, groß oder klein? In fünf Schritten kommt man zur richtigen Entscheidung.

1. Größe

Wie groß der neue Esstisch sein sollte, hängt einerseits vom Raum ab, in dem er steht. Andererseits auch davon, wie viele und welche Stühle um den Tisch herum gerückt werden sollen. Bei Stühlen mit Armlehnen braucht es zum Beispiel mehr Platz als bei Modellen ohne.

2. Form

Ein rechteckiger Tisch nimmt am meisten Raum ein, bietet dafür jedoch auch den größten Platz auf der Tischplatte. Hier können viele Menschen sitzen und es ist einfach, zusätzliche Stühle dazuzustellen. Ein runder Tisch dagegen ist ideal für kleine Räume. Oval wiederum ist eine seltenere Form, die dem Interieur etwas Spielerisches verleiht. Unter www.hendersandhazel.de gibt es dazu viele Impressionen und Gestaltungsideen. Außerdem ist ein ovaler Tisch sehr gut für einen schmalen Raum geeignet.

3. Normales Modell oder Ausziehtisch?

Ein Ausziehtisch ist ideal, wenn ein Gastgeber häufig viele Freunde zu Besuch hat, ansonsten aber Platz sparen möchte. Wenn Gäste kommen, wird der Tisch ausgezogen, am nächsten Tag wieder verkleinert. Auch Ausziehtische gibt es in verschiedenen Formen.

4. Tischbeine

Die Art und Anordnung der Tischbeine ist nicht zu vernachlässigen. Ein Tisch mit vier Beinen kommt zeitlos daher und ist eine solide Wahl, die in einer klassischen Umgebung immer gut aussieht. Wer jedoch ein bisschen mehr Mut besitzt, entscheidet sich für V-Beine oder ein robustes, zentrales Kreuzgestell, etwa aus der Serie Avalox von Henders und Hazel. Vor allem bei runden Tischen ist das Zentralgestell günstig, weil es das Gefühl für Symmetrie verstärkt und viel Platz für die Stühle bietet. V-Beine sehen sehr stilvoll aus, haben jedoch den Nachteil, dass nur an zwei Seiten des Tisches Stühle unter den Tisch geschoben werden können.

5. Tisch oder Bartisch

Höhenunterschiede im Interieur erzeugen einen interessanten Effekt. Dafür ist ein Bartisch hervorragend geeignet. Dieser ist ein ganzes Stück höher als ein traditioneller Esstisch und damit ein echter Blickfang. Außerdem: Wer nimmt nicht hin und wieder gern an einer privaten Bar Platz?


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Im Auftrag der Markgrafen zu Ansbach schaute der Hofastronom Simon Marius in die Sterne. Als einer der Ersten setzte er das neu entwickelte Fernrohr ein und machte ab 1610 eine sensationelle Entdeckung: Er beschrieb die Jupitermonde und die Venusphasen – und damit wichtige Argumente für die heliozentrische Weltsicht, nach der die Planeten um die Sonne kreisen statt um die... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Nobody" läuft heute, am 29.02.2024, um 22.30 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: VOX zeigt heute (29.02.2024) die Free-TV-Premiere "Nobody"

VOX zeigt heute, am 29.02.2024 die Free-TV-Premiere des US-amerikanischen Action-Thrillers "Nobody" aus dem Jahr 2021, der unter der Regie von Ilja Naischuller entstand. Der Film handelt von Hutch Mansell, einem unterschätzten Familienvater, der in einen Konflikt mit einem russischen Verbrecherboss gerät. Nachdem sein Haus von Einbrechern heimgesucht wird,... weiterlesen

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen