Rauchmelderpflicht: Installation von Rauchmeldern sollte jedem Eigentümer und Mieter wichtig sein

Montag, 19.10.2015 |
Rauchmelder können Lebensretter sein, sie gehören daher in jeden Haushalt. Für das Modell Invisible gibt es einen Sockel, der an die Decke geklebt werden kann. Damit sind die kleinen Geräte in wenigen Minuten ohne Bohren und Schmutz einsatzbereit.
Rauchmelder können Lebensretter sein, sie gehören daher in jeden Haushalt. Für das Modell Invisible gibt es einen Sockel, der an die Decke geklebt werden kann. Damit sind die kleinen Geräte in wenigen Minuten ohne Bohren und Schmutz einsatzbereit.
© djd/www.cautiex.de

(djd). In den meisten Bundesländern sind Rauchmelder mittlerweile Pflicht - das gilt vor allem für Neubauten, für Bestandsbauten gelten Übergangsfristen. Diese laufen zum Jahresende in Bremen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen aus. "Wer noch keinen Rauchmelder hat, sollte also schnellstmöglich nachrüsten - der eigenen Sicherheit zuliebe. Doch die gesetzlichen Vorgaben werden von vielen Hausbesitzern einfach ignoriert", sagt Oliver Schönfeld, Bauen-Wohnen-Experte beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Dabei sollten Rauchmelder im ureigenen Interesse von Eigentümern und Mietern liegen, denn im Ernstfall könnten sie Leben retten, weil ein Brand sofort bemerkt werde und die Bewohner flüchten könnten. Mindestens ein Rauchmelder gehöre ins Schlafzimmer, Kinderzimmer und in Flure, die als Rettungsweg dienen.

Inzwischen gibt es komfortable Geräte, die besonders klein und schick sind wie beispielsweise das Modell "Invisible 10Y" von Cautiex. Es hat einen Durchmesser von nur vier Zentimetern und ist auf eine Lebensdauer von zehn Jahren ausgelegt. Der kleine Lebensretter wurde sogar mit einem Designpreis ausgezeichnet. Der Clou: Als Zubehör ist ein Sockel erhältlich, der an die Zimmerdecke geklebt werden kann. Bohren, Schmutz und Löcher in der Decke gehören der Vergangenheit an. Damit ist der Rauchmelder auch für Wohn- und Campingmobile geeignet. Unter www.cautiex.de gibt es mehr Informationen.


Das könnte Sie auch interessieren

Das ZDF stahlt heute (20.10.2021) um 20:15 Uhr den Krimi "Breisgau - Bullenstall" aus. Der Pilotfilm für die geplante ZDF-Samstagskrimi-Reihe "Breisgau" spielt in Freiburg im Breisgau. Die Rostocker Ermittlerin Tanja Wilken (Katharina Nesytowa) lässt sich in die Freiburger Mordkommission versetzen, um Abstand zu ihrem kriminellen Vater zu gewinnen. Aber Tanjas erster Fall im... weiterlesen

(djd). Allein in Deutschland werden jährlich zig Millionen kunststoffbeschichtete Einweg-Papierbecher verbraucht. Die Beschichtung ist notwendig, damit die Becher nicht undicht werden oder aufweichen. Das Problem: Nach Gebrauch landen sie im Müll, da der Verbundstoff einen Recyclingprozess ausbremst. Ein neues Verfahren macht künftig das nachhaltige Recyceln von jeglichen... weiterlesen

(djd). Viele Menschen entwickeln im Laufe der gemeinsamen Jahre eine innige Beziehung zu ihren Katzen und Hunden. Die vierbeinigen Gefährten gehören einfach zur Familie. Klar, dass man dann auch gemeinsam durch dick und dünn geht. Dazu gehört, sich liebevoll zu kümmern, wenn die ersten Wehwehchen beginnen oder die Tiere im Alter mehr Komfort brauchen. ... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen