Peugeot will modeaffine Frauen für den 108 begeistern

Sonntag, 02.11.2014 | Tags: Automodelle, Peugeot
Unkonventionelle Weg geht Peugeot bei der Vermarktung des 108.
Unkonventionelle Weg geht Peugeot bei der Vermarktung des 108.
© Peugeot/dpp-AutoReporter

Den eigenen, unverwechselbaren Look kreieren - das können Fashion-Fans nicht nur mit ihrer Kleidung und den dazugehörigen Accessoires, sondern auch mit einem zu ihrem Stil passenden Auto. So vermag es der Peugeot 108 wie kaum ein anderes Fahrzeug in seinem Segment, sich dem individuellen Lifestyle seines Besitzers anzupassen. Das vielseitige Designkonzept steht daher auch im Mittelpunkt einer Medienkooperation zwischen Peugeot Deutschland und dem redaktionellen Online-Modemagazin styleranking (www.styleranking.de).

Der Schwerpunkt der aktuellen Internetkampagne liegt auf einem aufwändigen Aditorial-Shooting (zusammengesetzt aus Advertorial und Editorial), wie es sonst oft nur für Hochglanzmagazine üblich ist. Auf den hochwertigen Fotos setzen professionelle Models vor allem die optischen Stärken des Peugeot 108 gekonnt in Szene. Im Fokus stehen insbesondere die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten des Kleinwagens - so zum Beispiel Sitzpolster in angesagtem Schottenkaro, die auffällige zweifarbige Karosserielackierung Dual Design und das in der Trendfarbe Purple gehaltene elektrische Stoffverdeck der Open-Air-Version Peugeot 108 TOP! Insgesamt ist der facettenreiche Flitzer in sieben unterschiedlichen Designkits erhältlich.

Das Onlineportal styleranking startete im Jahr 2007 als Fashion-Community und dient heute vorwiegend modeinteressierten Frauen zwischen 18 und 35 Jahren mit aktuellen Reportagen, Interviews sowie Kolumnen internationaler Autoren als Informationsplattform. "Die junge weibliche Zielgruppe lässt sich über das Thema Mode gut ansprechen", sagt Frédéric Renard, Marketingleiter von Peugeot Deutschland. Die Löwenmarke hat sich bewusst für einen unkonventionellen Weg entschieden: "Wir verzichten zum Beispiel komplett auf klassische TV-Spots, weil wir glauben, dass sich diese junge Zielgruppe heute nicht mehr regelmäßig um Punkt 20.15 Uhr vor den Fernseher setzt. Wir können junge Frauen viel gezielter übers Netz ansprechen." (dpp-AutoReporter/hhg)


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Egal ob es in die Ferne geht oder ob man die eigene Heimat erkunden möchte: Die Menschen in Deutschland freuen sich auf die bevorstehende Reisezeit. Häuser und Wohnungen stehen dann länger leer - und können zu einem gefundenen "Fressen" für Einbrecher werden. Ungebetenen Gästen sollte man es so schwer wie möglich machen, hier sind die besten... weiterlesen

Die Sommerferien rücken näher und auch in der Schule der magischen Tiere heißt es wieder: Endlich Ferien! Die Erfolgsautorin der Kinderbuch-Bestsellerreihe, Margit Auer, hat sich für diesen Sommer einen besonders spannenden Urlaubskrimi für ihre Fans ausgedacht: Für die punkige Franka und ihre coole magischen Ratte Cooper geht es in die Millionenstadt London.... weiterlesen

(DJD). Das Klima wandelt sich - sowohl global und langfristig als auch regional mit Auswirkungen, die schon heute spürbar sind. Laut einer Umfrage von Statista verbinden 60 Prozent der Menschen in Deutschland zu warme Temperaturen im Winter mit dem Klimawandel. Starke Temperaturschwankungen stellt knapp die Hälfte fest, schnelle Wetterumschwünge und Trockenheit jeweils 44... weiterlesen

(DJD). Der demografische Wandel wird zur großen Herausforderung für die gesetzliche Rentenversicherung mit ihrem Umlageprinzip. Der Grund: Immer weniger Beitragszahlerinnen und Beitragszahler werden künftig einem Rentner beziehungsweise einer Rentnerin gegenüberstehen. Mit dem Renteneintritt der geburtenstarken Babyboomer-Jahrgänge wird sich das Problem deutlich... weiterlesen

Horst Schimanski ist einfach Kult! Wie kaum ein anderer brachte der unkonventionelle Kriminalhauptkommissar in den 1980er Jahren frischen Wind in die beliebte ARD-Fernsehreihe "Tatort". Mit seinem markanten Schnauzer, der beige-grauen M65-Feldjacke und seinem frechen, aber auch ehrlichen Mundwerk ermittelte er in 29 Folgen und zwei Kinofilmen in Duisburg - und wurde dabei jedes Mal... weiterlesen

(DJD). In energieeffizienten Neubauten bilden Wärmepumpen heute den Standard und übernehmen zuverlässig die Versorgung mit Raumwärme und Warmwasser. Aber auch in älteren Gebäuden soll die umweltfreundliche Heiztechnik, die sich etwa die Energie der Umgebungsluft zunutze macht, den Abschied von fossilen Energiequellen wie Öl oder Gas ermöglichen. Ist... weiterlesen

(DJD). Wo im Mittelalter die sogenannten Wanderkaiser mit ihrem Gefolge von einem Regierungssitz zum anderen zogen, sind heute wieder gekrönte Häupter unterwegs: Harzer Wanderkönige auf Stempeljagd. Vorneweg laufen dabei die entdeckungsfreudigsten Prinzen und Prinzessinnen, denn sie wollen als erste den nächsten Stempel für die Harzer Wandernadel in ihr Sammelheft... weiterlesen