Peugeot 208 mit neuen Euro 6-Motoren - noch umweltfreundlicher und sparsamer

Mittwoch, 21.01.2015 | Tags: Peugeot, Automodelle
Drei neue Euro 6-Motorisierungen ergänzen die Peugeot-208-Baureihe.
Drei neue Euro 6-Motorisierungen ergänzen die Peugeot-208-Baureihe.
© PSA/dpp-AutoReporter

Der Peugeot 208 will mit neuen Euro-6-Motorisierungen noch umweltfreundlicher, sparsamer und flotter werden: Das Benzin-Triebwerk aus der sogenannten PureTech-Reihe bliebt mit 1,2 Litern Hubraum, drei Zylindern und 60 kW/82 PS Leistung: seinen bisherigen Daten treu, ist jetzt aber zusätzlich nach der Euro 6-Abgasnorm eingestuft. Das technisch eng verwandte, aber mit Turboaufladung bestückte Aggregat mit 81 kW/110 PS ersetzt gleichzeitig den bisherigen 1,6-Liter-Motor (88 kW/120 PS) in Kombination mit manuellem Getriebe.

Bei etwas geringerer Leistung erreicht der neue, ebenfalls Euro 6-konforme 1.2 PureTech 110 kaum veränderte Fahrleistungswerte, arbeitet dabei aber wesentlich effizienter: Der Verbrauch sinkt um einen ganzen Liter - rund 18 Prozent - auf nur noch 4,6 Liter (kombiniert), entsprechend reduzieren sich auch die CO2-Emissionen von 129 auf 105 g/km. Dieser auch bei den Betriebs- und Unterhaltskosten relevante Fortschritt geht einerseits zurück auf das wegweisende Downsizing-Prinzip bei Zylinderzahl und Hubraum, andererseits auf das nun serienmäßige STOP & START-System.

Auch auf Dieselseite zeigt sich der Peugeot 208 aufgefrischt. An Stelle des bisherigen 1.6 e-HDi-Motors kommt nun der gleich große 1.6 BlueHDi 120 zum Einsatz. BlueHDi bezeichnet die beste Selbstzünder-Technik, die Diesel-Spezialist Peugeot je gebaut hat. Sie stellt mit der Kombination von additivgestütztem Rußpartikelfiltersystem (FAP) und SCR-Technik (Selektive Katalytische Reduktion) eine vorbildliche Abgasqualität in den Mittelpunkt. Nebeneffekt ist ein reduzierter Verbrauch von jetzt nur noch 3,6 statt 3,8 Liter im kombinierten Mittel. Durch die Anhebung der Leistung um vier auf 88 kW (115 auf 120 PS) und des maximalen Drehmoments um über zehn Prozent auf 300 Newtonmeter profitiert nicht zuletzt auch der Fahrspaß-Faktor.

Alle drei neuen Varianten sind ab sofort bestellbar - ab 14.950 Euro für den 1.2 PureTech 82, 18.500 Euro für den 1.2 PureTech 110 in der gehobenen Allure-Ausstattung und ab 20.700 Euro für den 1.6 BlueHDi 120. (dpp-AutoReporter/wpr)


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Wer die Uckermark kennt, denkt an unberührte Natur, einzigartige Landschaftsräume, üppige Wälder, Seen und Flussläufe. Manchen erscheinen aber auch große gepflegte Gärten vor dem inneren Auge. Von diesen gibt es tatsächlich eine ganze Menge hier auf dem flachen Land. Das ist der Anlass für die Gartenschau Offene Gärten Uckermark, die... weiterlesen

Seit 25 Jahren läuft die Action-Serie "Alarm für Cobra 11". Zum Jubiläum sendet RTL heute (06.05.2021) ab 20:15 Uhr noch einmal die spektakulärsten Episoden rund um die Autobahnpolizei. Für Erdogan Atalay in der Rolle des Semir Gerkhan heißt das wieder Sonderschicht auf der Autobahn, denn es laufen gleich 4 Folgen "Alarm für Cobra 11" nacheinander. Heute... weiterlesen

In der ARD läuft heute (06.05.2021) ab 20:15 Uhr ein neuer DonnerstagsKrimi. Ausgestrahlt wird die Episode "Bretonische Spezialitäten" aus der Krimireihe "Kommissar Dupin". Sein neunter Fall führt Pasquale Aleardi alias Kommissar Dupin in die bretonische Korsaren-Stadt Saint-Malo. Hinter den steinernen Festungsmauern der malerischen Hafenstadt muss er den Mord an einer... weiterlesen

Im ARD-Vorabendprogramm läuft heute (06.05.2021) eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?". Gastgeber Kai Pflaume überrascht seine beiden Rateteam-Kapitäne Bernhard Hoëcker und Elton wieder mit kniffligen Fragen. Hilfe bekommen die beiden von den prominenten Stuidogästen. Heute raten die beiden Schauspielschwestern Sina und Sarah Tkotsch mit. ... weiterlesen

(djd). In einen attraktiven Garten gehören nicht nur Pflanzen. Ein Gartenhaus, ein hübscher Zaun, vielleicht ein Pavillon und weitere Outdoor-Elemente sind ebenfalls wichtige Komponenten der Gartengestaltung. Obendrein bringen sie sowohl Stauraum als auch Struktur in das grüne Wohnzimmer. Als Baumaterial eignet sich Holz, denn es ist als nachwachsender Rohstoff ökologisch... weiterlesen

(djd). Schwitzen ist wichtig. Es regelt die Körpertemperatur und verhindert, dass wir überhitzen. Doch hat es bekannterweise auch unangenehme Seiten: Gerade Schweißgeruch kommt in fremden Nasen gar nicht gut an. Deodorants sind eine bewährte Lösung für das Problem. Umwelt- und gesundheitsbewusste Verbraucher greifen hier gern auf zertifizierte Naturkosmetik... weiterlesen

Heute Abend (05.05.2021 ab 20:15 Uhr) läuft im ZDF eine neue Ausgabe der großen "Terra X"-Show mit Johannes B. Kerner als Gastgeber. Diesmal dreht sich alles um die "Mythen der Welt". Faszinierende und geheimnisvolle Orte sind die Quelle zahlreicher Mythen. In der großen "Terra X"-Show wird zu fremden Kulturen, in eisige Höhen und in die Tiefe des Meeres gereist, um... weiterlesen

Kein Tag ohne Tatort-Wiederholung, denn ohne Tatort "geht die Mimi nie ins Bett". Deshalb strahlt der MDR heute (05.05.2021) ab 22:10 Uhr den Leipzig-Tatort "Verhängnisvolle Begierde" aus. Es ermittelt das Team mit Hauptkommissar Bruno Ehrlicher (Peter Sodann) und Hauptkommissar Kain (Bernd Michael Lade). Insgesamt waren die beiden Tatort-Kommissare über 15 Jahre für den MDR... weiterlesen