Outdoorbereich mit Glas schützen: Schritt für Schritt zur Ganzjahresterrasse

Glasdächer mit integrierter Markise bieten kombinierten Regen- und Sonnenschutz und lassen sich ohne großen baulichen Aufwand errichten.
Glasdächer mit integrierter Markise bieten kombinierten Regen- und Sonnenschutz und lassen sich ohne großen baulichen Aufwand errichten.
© djd/Lewens-Markisen

(djd). Am Lieblingsplatz vieler Hausbesitzer und Mieter – der Terrasse – herrscht in den Sommermonaten Hochbetrieb. Terrassenmarkisen sind dabei unerlässlich und bieten Schutz, wenn die Sonne es zu gut meint. Im Sommer kann daher fast jeder Tag ein Outdoor-Tag sein. Vor Regen oder kühleren Temperaturen schützen Textilmarkisen dagegen kaum. Es kann sich daher lohnen, über den Aufbau eines Glasdachsystems nachzudenken.

Freiluftfeeling unter Glas

Ein Dach aus Glas erhält den Freiluftcharakter der Außenflächen, zugleich lässt sich auch ein Regenguss ohne Weiteres in geselliger Runde einfach aussitzen. Aufbau und Installation von Dachsystemen aus tragenden Metallprofilen und Glaselementen lassen sich schnell und ohne größeren baulichen Aufwand durchführen. Zudem sind Glasdachsysteme wie die Murano-Serie von Lewens Markisen modular aufgebaut. Das heißt, ein Dach aus Glas kann schrittweise erweitert und an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

Mit seitlichen Verglasungen gegen kühle Herbstwinde

Zusätzlichen Schutz gegen kühle Herbstwinde spenden zum Beispiel seitlich platzierte Glaswände, die als Schiebeelemente oder Festverglasung passend zu den Dachsystemen erhältlich sind. Sie lassen sich bis hin zur Rundumverglasung in Form eines Kaltwintergartens erweitern. In dieser Ausbaustufe lässt sich die Terrasse bis weit in den Herbst hinein als Outdoor-Refugium und erweitertes Wohnzimmer nutzen. Unter www.lewens-markisen.de gibt es dazu mehr Informationen und Anregungen.

Rundum geschlossen: Der Kaltwintergarten

Die Wärmedämmung eines rundumverglasten Dachsystems entspricht nicht der eines Warmwintergartens. An sehr kalten Tagen schützt es daher nur eingeschränkt. Dem steht gegenüber, dass Warmwintergärten in aller Regel weit größere Baumaßnahmen erfordern und vergleichsweise hohe bauliche Anforderungen erfüllen müssen. Bei einem Kaltwintergarten, auch Sonnenfang genannt, sind diese entsprechend geringer. Und Hand aufs Herz: Wer möchte wirklich an trüben Januartagen draußen sitzen? In dieser Zeit lässt sich das geschlossene Glasdachsystem sehr gut als Überwinterungsort für frostempfindliche Pflanzen nutzen.

Glasdachmarkisen: Der nächste Frühling kommt bestimmt

Unter einem Glasdach können noch im Herbst und bereits im zeitigen Frühjahr angenehme Temperaturen erreicht werden, wenn sich die Sonne am Himmel zeigt. An wärmeren Tagen steigen die Temperaturen durch den Treibhauseffekt stark an, wenn es keine schattenspendende Markise gibt. Ins Glasdach bereits integrierte Markisen oder alternativ Aufdach- oder Unterdachmarkisen zur nachträglichen Installation sind daher bei der Planung des gläsernen Anbaus nahezu Pflicht.


Das könnte Sie auch interessieren

Vor Kurzem wurde das neue Google Pixel 8a vorgestellt, die kompakte Variante des Pixel 8. Dieses Mittelklasse-Smartphone von Google bietet zahlreiche Premium-Features wie KI-Funktionen, Circle-to-Search und eine beeindruckende 64-Megapixel-Kamera. Das Smartphone ist nicht nur ein optisches Highlight, sondern liegt auch angenehm in der Hand. Der leistungsstarke Tensor-G3-Prozessor in... weiterlesen

Planst du einen gemütlichen Nachmittag mit deinen Freundinnen? Lade sie doch zu einem Kaffee und Kuchen ein und gewinne mit deiner Anmeldung zum Newsletter von Tante Fanny alles, was du für den perfekten Kaffeeklatsch brauchst. Bei diesem Gewinnspiel hast du die Chance, eines von 5 Überraschungspaketen von Tante Fanny zu... weiterlesen

Tatort-Fans müssen jetzt ganz tapfer sein. Heute (26.05.2024) strahlt die ARD um 20:15 Uhr keinen neuen Tatort aus, weil wieder einmal der "Polizeiruf 110" an der Reihe ist. Aber auch in den nächsten Wochen wird es keine neuen Sonntagskrimis mehr geben. Der Grund ist denkbar einfach: "Tatort" und "Polizeiruf 110" machen Sommerpause. Wie gewohnt wird es in diesem Zeitraum... weiterlesen

Das Schlosshotel Seewirt auf der Turracher Höhe ist ein idyllischer Rückzugsort für Gourmets, Genießer und Familien, eingebettet in die malerischen Nockberge. Hier, auf einem Hochplateau in 1763 Metern Höhe zwischen Kärnten und der Steiermark, findest du die perfekte Umgebung für Erholung und Urlaubsstimmung. Ob du im stilvollen Zimmer Lady Chatterly... weiterlesen

HÄPPY CHIPS von LEICHT&CROSS sind der perfekte Snack für jede Gelegenheit. Diese luftigen und knusprigen Chips gibt es in verschiedenen köstlichen Geschmacksrichtungen wie Linse Paprika und Erbse Sourcreme Style. Ob für die Pause, den gemütlichen Filmabend oder deine nächste Party - HÄPPY CHIPS passen immer. Und jetzt gibt es einen... weiterlesen

Niedersachsen ist immer eine Reise wert! Deshalb gibt es beim Reiseland Niedersachsen jeden Monat ein spannendes Gewinnspiel. Diesmal geht es um die Destination Lodge Landsitz. Zwischen hohen Apfelbäumen und einem glitzernden Teich bieten die stilvoll gestalteten Cabins eine erholsame Auszeit. Jede Cabin verfügt über einen offenen Wohnbereich, eine voll... weiterlesen

Früh aufstehen lohnt sich am Sonntagmorgen besonders, denn auf Radio Lausitz startet ab 9 Uhr der "Reiseexpress" mit einem aufregenden Gewinnspiel. Bereits ab 6:30 Uhr bis 11:30 Uhr hast du am Sonntag die Chance, dich unter einer kostenfreien 0800er Nummer zu registrieren. Mit ein wenig Glück landest du später direkt im Studio... weiterlesen

Das zweimonatlich erscheinende Fachmagazin traction beschäftigt sich mit Agrartechnik. Das Magazin richtet sich an fachlich interessierte Leser aus den Bereichen Landwirtschaft, Lohnunternehmen und Transport. Wenn du zu dieser Zielgruppe gehörst, wirst du nicht nur von den informativen Inhalten profitieren, sondern hast derzeit auch die Chance, an einem kostenlosen... weiterlesen