Modisch, leicht und alltagstauglich: Funktionale Outdoorkleidung trägt man heute nicht nur beim Wandern oder Biken

  • Ein weicher Kapuzenulli aus Strickfleece ist bequem zu tragen und hält schön warm.
    Ein weicher Kapuzenulli aus Strickfleece ist bequem zu tragen und hält schön warm.
    © djd/Eddie Bauer
  • (djd). Ob beim Einkaufen mit dem Rad, beim Wochenendausflug ins Grüne oder einem Städtetrip: Funktionale Outdoorbekleidung ist in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden und wird von vielen Menschen nicht mehr nur beim Bergsteigen und Mountainbiken getragen. Softshelljacken, Fleeceshirts und Co. sind im Alltag angekommen.

    Funktionalität und alltagstauglicher Chic gehen zusammen

    Dazu beigetragen hat, dass die Teile inzwischen modisch und schnittig daherkommen. Die oft körperbetonte Oberbekleidung kann man ohne Bedenken beim Einkaufsbummel, im Café und auch im Büro anziehen. Zu körperlicher Aktivität verpflichtet sie dabei nicht. Die Materialien allerdings bringen einige Vorteile mit. Die leichten Softshelljacken, Parkas und Fleecekapuzenjacken von Eddie Bauer beispielsweise sind nicht nur atmungsaktiv, winddicht und wasserabweisend, sondern sogar wasserdicht. Stretchmaterialien sorgen für einen angenehmen Tragekomfort. Hochqualitative Membranen machen die Outdoor-Jacken oft genauso wettertauglich wie Modelle, die speziell für den hochalpinen Einsatz konzipiert sind. Praktisch für den Sommer sind atmungsaktive Blusen und Hemden, da entstehender Schweiß abtransportiert und damit Geruch verhindert werden kann. Shirts mit UV-Faktor schützen bei längerem Aufenthalt im Freien. Eine Kollektionsübersicht sowie Bestellmöglichkeiten gibt es unter www.eddiebauer.de.

    Leichte Reisebegleiter mit extra Schutz

    Die Funktionsjacken und Shirts sind sehr leicht, lassen sich einfach zusammenfalten und sind daher die optimalen Begleiter auf Reisen. Oft haben Jacken, Westen oder auch Shorts viele Taschen, in die man kleine Utensilien gut verstauen kann. Das kann eine Extra-Tasche beim Ausflug ersetzen. Und wer direkt vom Büro hinaus in die Natur will, kann zusätzliche Bekleidung wie eine wasserdichte Jacke, ein Langarmshirt zum Drüberziehen oder eine kurze Hose aus schnell trocknendem Stoff ganz einfach in einer Tasche oder dem Rucksack verstauen. Ganz nach dem Motto: raus aus dem Alltagstrott und hinein ins Miniabenteuer.

    Kleider mit Sonnenschutz

    (djd). Eine Softshelljacke in knalligem Rot, ein Parka in Sonnengelb oder ein Strickfleece Pulli im angesagten Streifenmuster: Stylische Outdoormode kann man täglich tragen und dabei durchaus mit der Mode gehen. Hochwertige Funktionskleidung zeichnet sich durch eine hohe Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit der Materialien aus. Ideal für Reisen im Sommer sind Kleider oder Shirts aus Travex, die unter www.eddiebauer.de bestellt werden können. Das Material hat viele besondere Merkmale: Es ist atmungsaktiv, schnell trocknend, feuchtigkeitsableitend und hat einen UV-Schutz.


    Diesen Artikel teilen