Mein Gemüse esse ich gern: Kinderkochbuch mit Rezepten, Wissensteil und Elternratgeber

  • Einem selbst gemachten Obstsalat aus süßen Früchtchen kann kaum ein Kind widerstehen.
    Einem selbst gemachten Obstsalat aus süßen Früchtchen kann kaum ein Kind widerstehen.
    © djd/LaVita
  • (djd). Salat waschen, Möhren schnippeln, Quark verrühren - wenn Kinderhände beim Kochen mithelfen, ist das ein Riesenspaß für alle Beteiligten. Der Clou: Ganz nebenbei schulen die Kleinen ihre Motorik und erwerben Wissen über Lebensmittel, ihre Herkunft und ihre Zubereitung. Doch das Wichtigste: Gemeinsames Kochen und regelmäßige Familienmahlzeiten sind ein Schlüssel zu einer gesünderen Kinderernährung. So greifen laut der Ernährungsstudie EsKiMo II des Robert Koch-Instituts Kinder, die oft mit der Familie frühstücken, häufiger beim Obst zu. Und was mit Spaß und Mühe im Kreis der Lieben zubereitet wurde, schmeckt sogar Gemüse-Muffeln gleich viel besser. Darüber hinaus erkennen Eltern die geschmacklichen Vorlieben ihrer Kids und können deren Essverhalten beobachten und bei Bedarf lenken. Doch wie bringt man Groß und Klein erfolgreich zusammen in die Küche?

    An die Töpfe, fertig, los

    Ganz einfach - folgt man den Tipps und Ratschlägen aus dem neuen Kinderkochbuch "Manege frei für kleine Köche - Superhelden essen clever!". Der Wissensteil für Kinder, der mit Rätseln, Ausmalbildern, Stickerbogen und mehr gespickt ist, erklärt das ABC der Vitamine, präsentiert die heimlichen Stars in Obst und Gemüse und warnt vor Energievampiren. Zudem lüftet das Kinderkochbuch das Geheimnis guter Lebensmittel, erläutert, woran man sie erkennt und erklärt beispielsweise, warum Karotten im Geheimen wachsen. Darüber hinaus zeigen die Experten-Beiträge des Familientherapeuten Jesper Juul, des Kinderarztes Dr. med. Renz-Polster sowie der Zukunftsforscherin Hanni Rützler, wie man Kinder richtig motiviert, warum wir Eltern (oder Großeltern) nicht immer das Vorbild erster Wahl sind und warum kindliches Essverhalten auch ein gutes Stück durch unsere Evolution und gesellschaftliche Veränderungen beeinflusst ist.

    Gesunde kulinarische Highlights

    Mit 33 kindgerechten Rezepten für jeden Geschmack lässt Fußball-Weltmeister-Koch Holger Stromberg die Helden aus der Erfolgsgeschichte "Die Vitalen Acht" wahre Wunder vollbringen. So zaubert Tadeus Tomate eine weiße Tomatensuppe, Basti Pastinake präsentiert grüne Hot-Dogs, Rike Rote Beete und Anne Apfel machen beim Pink Kaiserschmarrn gemeinsame Sache und Branko Brokkoli überrascht mit grünen Waffeln. Mit dem Kinderkochbuch, erhältlich über den LaVita-Onlineshop, lässt sich doppelt Gutes tun: "Kinder sind unsere Zukunft", weiß der Herausgeber und Initiator des Buches Gerd Truntschka. "Daher fließen auch bei diesem Buchprojekt wieder alle Einnahmen an Bild hilft e.V. `Ein Herz für Kinder`."


    Diesen Artikel teilen