Los Angeles 2014: Aktualisierter Chrysler 300 für die USA

Donnerstag, 20.11.2014 | Tags: Chrysler, Automodelle
Auch nach dem 2015er-Facelift unverkennbar: Der Chrysler 300.
Auch nach dem 2015er-Facelift unverkennbar: Der Chrysler 300.
© Mazar/dpp-AutoReporter

Chrysler präsentiert auf der Automesse in Los Angeles die neue Generation des 300, der in Deutschland auch als Lancia Thema angeboten wurde. Die bullige Karosserieform bleibt bis auf eine geänderte Heck- und Frontpartie mit neuen LED-Nebelscheinwerfern und Stoßfängern sowie einem breiteren Kühlergrill und neuem Räderdesign erhalten. Kleinere Modifikationen an Lenkung und Fahrwerkselemente aus leichtem Aluguss sorgen für eine sattere Straßenlage. Weiterentwickelt wurden auch die elektronischen Sicherheits- und Assistenzsysteme wie verbesserter adaptiver Tempomat, ein Spurhalteassistent und ein Kollisionswarner.

Im Innenraum gibt es für die US-Limousine ein Kombiinstrument mit TFT-Bildschirm und ein internet-gestütztes Infotainmentsystem, bedient über einen großformatigen 8,4 Zoll-3D-Bildschirm in der Mittelkonsole, die nun statt eines klassischen Wählhebels ein Drehelement für die serienmäßige Achtgang-Automatik beherbergt - und beleuchtete Getränkehalter mit Heiz- oder Kühlfunktion.

Unter der Motorhaube fällt die Wahl zwischen V-Motoren mit sechs (296 oder 305 PS) oder acht Zylindern mit 363 PS. Für den kleinen Sechszylinder kann Allradantrieb geordert werden, die anderen Modelle weden via Hinterachse angetrieben. Die US-Preisliste beginnt bei 32.000 Dollar. Am anderen Ende der Skala (42.394 Dollar) wartet die Version ‚Platinum‘ mit gesteppten Nappaleder-Bezügen, handgeschliffenen, offenporigen Holzleisten, mit italienischem Luxusleder von Poltrona Frau bezogenen Armaturenbrett. Außen blinken dann verchromte Details und üppige 20-Zoll-Räder (dpp-AutoReporter/wpr)


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Alle Zeichen stehen auf Grün: Der Ökostromanteil in Deutschland ist laut Bundesnetzagentur im Jahr 2020 auf ein neues Rekordniveau von 49,3 Prozent gewachsen. Das entspricht einer Steigerung von 4,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Allein Windkraftanlagen lieferten 27,4 Prozent, Solaranlagen knapp 10 Prozent der gesamten Strommenge. Was fast noch wichtiger ist: Parallel... weiterlesen

Heute Abend (8. März 2021) zeigt das ZDF um 20.15 Uhr das Drama "Plötzlich so still". Friederike Becht und Hanno Koffler spielen die Hauptrollen im neuen Fernsehfilm der Woche. Der plötzliche Kindstod ihrer kleinen Tochter bringt die Titelheldin in einen emotionalen Ausnahmezustand, woraufhin sie eine fatale Fehlentscheidung trifft. Spannung ist vorprogrammiert. Darum... weiterlesen

Die ganze Welt wartet seit Tagen auf dieses Interview: Oprah Winfrey im Gespräch mit Harry und Meghan. Letzte Nacht lief "CBS presents Oprah with Meghan and Harry" bereits auf dem US-Sender CBS Television Network. Heute am Montag (08.03.2021) läuft es in Deutschland zunächst ab 15:20 Uhr auf RTL und dann noch einmal ab 22:15 Uhr auf VOX.  Oprah Winfrey spricht mit... weiterlesen

Heute Abend (08.03.2021) läuft im ARD-Vorabendprogramm wieder die werktägliche Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Kai Pflaume als Moderator. Er hält für die beiden Rateteam-Kapitäne Bernhard Hoëcker und Elton wieder knifflige Fragen bereit. Heute werden mit Eckart von Hirschhausen und Johannes Wimmer zwei moderierende Mediziner zur Unterstützung... weiterlesen

Nachdem Sascha der talentierten Eiskunstläuferin Nadja, die wegen eines schweren Unfalls an den Rollstuhl gefesselt gewesen ist, zurück aufs Eis und ins Leben geholfen hat, kann die beiden nichts mehr voneinander trennen. Sascha ist mittlerweile ein erfolgreicher Eishockeyprofi und die gemeinsame Hochzeit steht kurz bevor. Als das junge Paar unverhofft von... weiterlesen