Lieblingsplatz unter Glas: Die Terrasse wetterfest machen

Glasdächer machen die Terrasse wetterfest, zudem können sie die Architektur des Hauses bereichern.
Glasdächer machen die Terrasse wetterfest, zudem können sie die Architektur des Hauses bereichern.
© djd/Weinor

(djd). Für viele Hausbesitzer ist die Terrasse ganz klar ihr Lieblingsplatz, um die Zeit zu Hause mit der Familie oder Freunden zu genießen. Doch die Launen des Wetters können die privaten Freizeitpläne durcheinanderwirbeln und den Aufenthalt im Freien verhageln. Mit einem Glasdach ist die Terrasse auch dann nutzbar, wenn es der Wettergott mal nicht so gut meint. Es bietet zuverlässigen Regenschutz, lässt aber zugleich Sonne und Tageslicht durch. 

Qualität, die lange Freude schenkt

Eine Terrassenüberdachung soll für viele Jahre Freude schenken. „Es lohnt sich daher, in Qualität zu investieren“, sagt Stefan Brüggemann vom Sonnen- und Wetterschutzspezialisten Weinor. Solide Aluminiumkonstruktionen etwa verbinden Korrosionsfestigkeit mit geringem Gewicht. Stabile Einsätze aus Sicherheitsglas geben Schutz, zugleich dämpfen sie die Regengeräusche. 

Design, das die Hausarchitektur ergänzt

Eine große Rolle spielt auch das Design. Der Glasanbau soll zum Architekturstil des Hauses passen und dem persönlichen Lebensstil entsprechen. Glasdach-Serien wie Terrazza von Weinor bieten hier unterschiedliche Ansätze. Klassisch gerundete oder filigran gerade Optik mit Dachneigung etwa passen sehr gut zu einem Haus mit Sattel-, Pult- oder Walmdach. Bei kubischen Formen mit streng geometrischer Auslegung in rechten Winkeln ist die Neigung der Glasflächen unsichtbar in die horizontalen Dachprofile eingearbeitet. Sie stellen eine perfekte Ergänzung zu modernen Flachdacharchitekturen dar. Unter www.weinor.de gibt es dazu mehr Infos und Anregungen.

Ausbau zum Rundum-Wetterschutz mit einplanen

Bei der Anschaffung lohnt es sich, Optionen für die Zukunft mitzudenken. Viele Glasdachsysteme lassen sich zum Beispiel mit Rundumverglasungen erweitern. Maßgenaue Schiebetüren, die auch nachträglich eingebaut werden können, bieten die Möglichkeit, die Terrasse rundum nach Art eines Kaltwintergartens abzuschirmen. So ist sie selbst bei kühleren Temperaturen oder stärkerem Wind gut zu nutzen. An wärmeren Tagen werden die Wetterschutz-Verglasungen einfach beiseitegeschoben, und die Terrasse ist rundum offen. 

Zubehör für mehr Komfort

Praktische Features für Beleuchtung und Heizung sind direkt in ein Glasdach integrierbar. LED-Beleuchtungen illuminieren die Terrasse und lassen sich farblich an die Stimmung anpassen. Mit Heizsystemen werden auch kühlere Herbstabende zur Outdoor-Saison. Für warme Sommertage geben dagegen an das Dach integrierte Textilmarkisen die Gewähr, dass die Temperaturen unter Glas im angenehmen Bereich bleiben.


Das könnte Sie auch interessieren

Heute, am 26.05.2022, kommt der aufwendige erste CGI-Animationsfilm zur erfolgreichen und beliebten TV-Serie "Mia and me" in die deutschen Kinos. Den Titelsong zu "Mia and me - Das Geheimnis von Centopia" singt die stimmgewaltige Lisa-Marie, die Gewinnerin von "The Voice Kids 2020". Der Song "Komm und flieg mit mir" ist Fans bereits aus der TV-Serie bekannt, für den Film wurde er... weiterlesen

Deutschland und die Digitalisierung - zwei Dinge, die nicht immer gut zusammenpassen. Mario Barth versucht in der heutigen Folge "Mario Barth deckt auf!", am 25.05.2022, in Berlin zum Beispiel einen zeitnahen Bürgertermin zu ergattern und ist fassungslos, dass man viele Dinge immer noch nicht online erledigen kann. Auch bei der Testphase des bundesweiten elektronischen Rezeptes und der... weiterlesen

(djd). Ein Städtetrip mit Kindern wird dann zum besonderen Erlebnis, wenn das Reiseziel vielfältige Freizeitmöglichkeiten bietet - wie zum Beispiel Karlsruhe. Mit ihrem breiten Kulturangebot für Familien sowie den weitläufigen Grünflächen und Naturräumen ist die badische Metropole eine Stadt der perfekten Gegensätze - Tipps gibt es unter weiterlesen

(djd). Werden nur alte Leute irgendwann schwerhörig? Hören wir wirklich ausschließlich mit den Ohren? Und verschlimmert das Tragen eines Hörgeräts ein schlechtes Gehör? Es sind eine Menge Halbwahrheiten und Vorurteile rund um das Thema Hören im Umlauf. Was aber stimmt nun, und was gehört in das Reich der Mythen verbannt? Richtig ist zum Beispiel, dass... weiterlesen

Mit "Zombieland: Doppelt hält besser" zeigt ProSieben heute, am 22.05.2022, die Free-TV-Premiere der Fortsetzung der US-amerikanischen Zombie-Filmkomödie: Nach der Zombieapokalypse findet das actionfreudige Quartett aus Tallahassee, Columbus, Wichita und Little Rock im Weißen Haus Unterschlupf und arrangiert sich sehr gut mit der herausfordernden Situation. ... weiterlesen

Pony-Freunde aufgepasst: Jetzt wird aufgesattelt für ein weiteres magisches Abenteuer im Königreich Equestria! Die Ponys Hitch, Izzy, Zipp und Pipp scharren schon mit den Hufen, um Sunny bei der Ausrichtung des Maretime Bucht-Festes zu unterstützen. Sunny möchte die Magie zurück nach Equestria bringen, aber ein anderes Pony will ihre Pläne... weiterlesen