Kinderschuhe für jedes Wetter: Trockenen Fußes geht es durch den Herbst

Mittwoch, 25.11.2015 |
Eltern sollten darauf achten, dass die neuen Herbstschuhe eine rutschfeste Sohle haben und nicht zu schwer und steif sind.
Eltern sollten darauf achten, dass die neuen Herbstschuhe eine rutschfeste Sohle haben und nicht zu schwer und steif sind.
© djd/Deichmann

(djd). Auf dem Spielplatz herumtoben, mit Freunden Fußball spielen oder im Wald nach Kastanien suchen: Trotz Fernseher, Computer und Co. spielen Kinder am liebsten draußen in der Natur. Und mit der richtigen Bekleidung können ihnen auch kühle oder regnerische Herbsttage nichts anhaben. Wetterfeste Jacken und Schuhe sind ideal, um die Kleinen gegen Nässe zu schützen.

 

Klimamembran sorgt für trockene Füße

Schuhe mit einer sogenannten Klimamembran, wie sie beispielsweise von der Traditionsmarke Elefanten angeboten werden, sorgen dafür, dass kein Wasser in den Schuh eindringen kann und gleichzeitig Wasserdampf, also Schweiß, entweicht. So bleiben die Füße warm und trocken. "Damit Kinder unbeschwert toben können, sollten die Schuhe eine rutschfeste Sohle haben und nicht zu schwer und steif sein", rät Michèle Leyendecker von Europas größtem Schuheinzelhändler Deichmann. Neben der Funktionalität spiele für die Kleinen natürlich auch das Aussehen eine große Rolle. Schließlich seien Kinder heute sehr selbstbestimmt und wüssten genau, was sie tragen wollen. "Bei den Mädchen sind im Herbst vor allem Booties mit Nieten und Schnallen sowie knöchelhohe Sneaker in Veloursleder angesagt", weiß Leyendecker. Bei den Jungen stünden derbe sogenannte Mid-Cut Sneaker im Retro-Look und Schnürboots hoch im Kurs. Unter www.elefanten.de kann man sich über die neuesten Trends informieren.

Passgenaue Schuhe sind wichtig

Wichtig ist zudem, dass die neuen Schuhe gut passen. "Zahlreiche Studien zeigen, dass die Hälfte aller Kinder zu kleine oder zu große Schuhe trägt, was zu späteren Fußdeformationen, Rücken- und Hüftbeschwerden führen kann", warnt Gesundheitsexpertin Katja Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Vor allem kleine Kinder könnten nicht verlässlich sagen, ob ein Schuh passe, da ihre Füße noch sehr formbar seien, ergänzt Michèle Leyendecker und rät: "Da Kinderfüße schnell wachsen, lässt man sie am besten alle drei Monate mit einem verlässlichen Maßsystem wie dem sogenannten WMS-Fußmessgerät überprüfen, das Fußlänge und Ballenweite misst".

Tipps zum Schuhkauf

 

  • Kinder beim Schuhkauf immer mitnehmen.
  • Schuhe am besten nachmittags anprobieren, da sich Füße im Laufe des Tages leicht ausdehnen.
  • Die prüfende Daumenprobe ist unzuverlässig, da Kinder dabei automatisch die Zehen einziehen.
  • Sinnvoll ist das Messen mit einem Fußmesssystem wie dem WMS, das vom Deutschen Schuhinstitut in Lizenz vergeben wird.
  • Modelle mit dem WMS-Siegel folgen in Länge und Weite den WMS-Richtlinien und werden in verschiedenen Weiten angeboten.
  • Hausschuhe und Gummistiefel nicht vergessen! Passen die in Kita und Schule auch noch? 

 

Infos: www.elefanten.de.

 


Das könnte Sie auch interessieren

"Humans - The Complete Collection" mit allen drei Staffeln der Serie ist ab 19.03.2021 auf DVD und Blu-ray erhältlich.
© justbridge entertainment (Rough Trade Distribution)

"Humans - The Complete Collection" ab 19.03.2021 auf DVD und Blu-ray erhältlich

Die Existenz der Synths ist für die Menschen schon lange keine Neuheit mehr. Allerdings nehmen sie in den Augen der Menschen gerade mal den Platz eines Gegenstands ein, der lästige Aufgaben für diese erfüllt. Doch eine Gruppe "bewusster" Synths - Leo, Niska, Mia und Max - beginnen einen erbitterten Kampf um ihren Platz in der Welt. Unterstützung finden... weiterlesen

(djd). Der CO2-Ausstoß in Deutschland muss deutlich verringert werden, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen. Einer der wirkungsvollsten CO2-Speicher der Welt ist Holz. Ein Kubikmeter Baumstamm kann bis zu einer Tonne des schädlichen Treibhausgases einschließen. Werden Bäume verbrannt, gelangt das Gas wieder in die Atmosphäre. Baut man jedoch... weiterlesen

(djd). Der Lockdown während der Corona-Pandemie hatte und hat auf den Handel sehr unterschiedliche Auswirkungen. In den stationären Geschäften stapelt sich die unverkaufte Ware – die Mitarbeiter in den Onlineshops dagegen kommen kaum zum Luftholen. Nach einer Umfrage der Universität Bamberg unter 103 Onlinehändlern in Deutschland wurden 2020 allein von... weiterlesen

Heute Abend (06.03.2021) läuft ein neuer Samstagskrimi aus der Krimireihe "Helen Dorn". Das ZDF zeigt ab 20.15 Uhr die Episode "Wer Gewalt sät". In der Hauptrolle ist wieder Anna Loos als Kriminalkommissarin Helen Dorn zu sehen. Es ist bereits der 14. Fall für Helen Dorn. Der neue Krimi spielt diesmal in Hamburg. Darum geht es im Samstagskrimi "Helen Dorn - Wer Gewalt... weiterlesen

Letzte Woche platze der Traum vom Superstar 2021 für Vivien, Giusy und Matthias. Doch neben dem tränenreichen Abschied der drei entschied Katharina, freiwillig bei DSDS auszusteigen. Meinte sie es ernst oder war alles nur gut geschauspielert? Kann ein klärendes Gespräch, erst mit Mike, dann mit Maite, sie umstimmen? Wir erahrenes heute Abend (6. März 2021) ab 20.15... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Widows - Tödliche Witwen" läuft am 07.03.2021 um 20.15 Uhr auf ProSieben.
© HappySpots / Cover: Twentieth Century Fox Home Entertainment

Free-TV-Premiere "Widows - Tödliche Witwen" am 07.03.2021 auf ProSieben

ProSieben zeigt am 07.03.2021 die Free-TV-Premiere des Thrillers "Widows - Tödliche Witwen". Darim erzählt der Oscar-gekrönte Regisseur Steve McQueen auf gewohnt fesselnde Art die Geschichte dreier Witwen, die in die kriminellen Aktivitäten ihrer verstorbenen Ehemänner hineingeraten. Veronicas (Viola Davis) bis dato sorgenfreies Leben... weiterlesen