• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Kinderleicht die Welt entdecken: Fernreisen familienfreundlich und nachhaltig gestalten

Kinderleicht die Welt entdecken: Fernreisen familienfreundlich und nachhaltig gestalten

  • Der Besuch einer Teeplantage gehört bei einer Familienreise durch Sri Lanka zum spannenden Programm.
    Der Besuch einer Teeplantage gehört bei einer Familienreise durch Sri Lanka zum spannenden Programm.
    © djd/Travelkid Fernreisen GmbH & Co. KG
  • (djd). Dschungelwandern auf Bali, eine Elefanten-Safari auf Sri Lanka oder Übernachten in einem jordanischen Beduinenzelt - mit der richtigen Planung lassen sich Fernreisen familienfreundlich und sogar nachhaltig gestalten. "Eine Reihe an Reiseveranstaltern legt inzwischen großen Wert auf den Schutz der natürlichen und kulturellen Ressourcen im Reiseland und beschäftigt verstärkt lokale Dienstleister", erklärt Beate Fuchs, Reiseexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale. Tourismus bringe einen großen Mehrwert für viele Regionen mit sich, vorausgesetzt, man entscheide sich für individuell geplante Reisen mit einem hohen Fair-Trade-Hintergrund und gegen All-Inklusive-Hotelangebote.

    Authentische Einblicke

    Wer sich von einheimischen Reiseleitern die regionale Natur und Kultur vermitteln lässt, vor Ort auch mal wandert, radelt und Wildtiere wie Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung besucht, hat schon viel richtig gemacht. Veranstalter wie Travelkid haben all diese Aspekte im Blick. Der österreichische Spezialist für Fernreisen mit Kindern beschäftigt bis zu zehn Menschen an der jeweiligen Destination. Auf einer Rundreise über die indonesische Insel Bali werden die Urlauber unter anderem von einem heimischen Reiseleiter und einem Chauffeur begleitet, die den Gästen authentische Einblicke in die einheimische Kultur und Lebensart bieten - etwa bei einer Wanderung durch den Dschungel oder die Reisfelder. Unter www.travelkid.at gibt es ausführliche Reisebeschreibungen, Erlebnis- und Hintergrundberichte sowie Videos zu den jeweiligen Destinationen.

    Elefantenfreundlich reisen

    Sri Lanka zum Beispiel ist ein familienfreundliches Ziel und eignet sich auch für eine Reise mit Kleinkindern. Tempel, Teeplantagen, Traumstrände und eine artenreiche Tierwelt: Urlauber landen hier in einer völlig anderen Welt. Auf einer Rundreise durch den Inselstaat steht natürlich eine Jeep-Safari im Yala-Nationalpark und ein Besuch in einer Schutzstation für Elefanten auf dem Programm. Travelkid, ist auf der von der Tierschutzorganisation Pro Wildlife veröffentlichten Liste der "elefantenfreundlichen Reiseanbieter" verzeichnet, meidet Aktivitäten, für die Tiere dressiert und aus ihrem natürlichen Lebensbereich gerissen werden. Zu Nationalparks abseits der üblichen Touristenpfade führt auch eine individuell geplante und von einem einheimischen Chauffeur begleitete Rundreise durch Jordanien - inklusive Treibenlassen im Toten Meer und einer Safari zu den Spießböcken im Shaumari Wildlife Reserve. Übernachtet wird in ausgewählten kinderfreundlichen Familienzimmern in sorgfältig ausgewählten ECO Lodges sowie im Beduinenzelt.


    Das könnte Sie auch interessieren

    KID CLIO ist das neue Kindermusik Projekt der bekannten Sängerin Leslie Clio. Mit internationalen Hits wie "I Couldn´t Care Less" eroberte sie die Charts. Clio steht für poetisch souligen Pop und hat mit ihrer unverkennbaren Stimme in der Deutschen Popwelt etwas ganz Eigenes geschaffen. Nun widmet sie sich einer neuen Zielgruppe. Die am 04.12.20 erscheinende "Heute Bin Ich... weiterlesen

    (djd). In Novelmore entwickeln der geniale Erfinder Dario Da Vanci und seine Freunde eine neue Idee nach der anderen. Die Burnham Raiders dagegen sind ein wilder Haufen von Gesetzlosen und Banditen, die sich durch ihre Faszination für das Feuer verbunden fühlen. Doch so grundverschieden sie auch sind, eint eine gemeinsame Vision die Ritter: das Streben nach der magischen... weiterlesen

    (djd). Endlich das eigene Land entdecken, das ist für viele Bundesbürger das Reisemotto 2020. Tradition und Zukunft, das Alte und das Neue verkörpert eine Schönheit an der Ostsee: die Hansestadt Wismar. Die Altstadt gehört seit 2002 zum Unesco-Welterbe, der Ort erinnert an die Blütezeit der Hanse im 14. Jahrhundert. Mit vielen Kirchen sowie dem beeindruckenden... weiterlesen

    (djd). Für viele Grillfreunde ist das ganze Jahr über Saison, Wintergrillen hatte sich auch schon vor Corona in Deutschland etabliert. Nun könnte das Brutzeln in der kühlen Jahreszeit noch mehr zum Trend werden: In kleinen Gruppen und im engsten Freundes- und Familienkreis ein schönes Weihnachtsfest und einen entspannten Jahresausklang feiern und dabei kulinarische... weiterlesen

    Mario Barth, Oliver Pocher und Chris Tall - drei Giganten der Comedyszene. In der neuen vierteiligen Eventshow treten sie jetzt live zum ultimativen Battle an. Die ersten drei Shows werden jeweils von einem der Kontrahenten moderiert, während die anderen beiden in mehreren Spielrunden gegeneinander antreten. Show vier wird von einem Gast präsentiert - und alle drei Comedians... weiterlesen

    Anja Kling, Lisa-Marie Koroll und Oliver Mommsen drehen ein Drama über Magersucht: "Anorexia nervosa" - ein erschütternder Befund, der bei der erst 16-jährigen Lara (Lisa-Marie Koroll) gemacht wird. Ihre Eltern sind fassungslos, als sie durch einen dummen Streich des Nachbarsjungen den abgemagerten Körper ihrer Tochter sehen. Doch im Nachhinein... weiterlesen

    (djd). Vor Weihnachten geht in Deutschland das große Grübeln los: Womit kann ich meinen Lieben eine Freude machen? Das richtige Geschenk zu finden, ist dabei nicht leicht. Denn materielle Wünsche treten gerade zur heutigen Zeit eher in den Hintergrund. Wer etwas benötigt, kauft es sich zeitnah selbst. Wenn wir einmal in uns gehen und überlegen, was wirklich wichtig... weiterlesen