Hund rundum gesund: Mit Futterkohle ganz natürlich das Wohlbefinden des Vierbeiners verbessern

Gesunde Hunde genießen das unbeschwerte Spielen und Herumtollen im Freien.
Gesunde Hunde genießen das unbeschwerte Spielen und Herumtollen im Freien.
© djd/CharLine GmbH

(djd). Sie sind beste Freunde, Familienmitglieder und treue Begleiter: Hunde nehmen im Leben ihrer Halter meist einen wichtigen Raum ein. Mit dem Vierbeiner geht es hinaus zur Gassirunde, es wird gespielt, getobt, geknuddelt. Umso entscheidender ist es, die Gesundheit des Tieres immer im Auge zu behalten. Kleinere Blessuren wie Splitter oder Zeckenbisse können bei Streifzügen im Freien schnell vorkommen und lassen sich in der Regel unkompliziert beseitigen. Ganz weit oben auf der Liste der spontanen Beschwerden liegen außerdem Magen-Darm-Probleme und Durchfall.

Futterkohle bindet Schadstoffe

Üblicherweise werden sie hervorgerufen durch die Aufnahme von verdorbenem Futter, ungewohnter oder ungeeigneter Nahrung, Wasser und Schnee. Auch Stress etwa durch Reisen oder höhere Leistungsanforderungen wie beim Hundesport schlagen den Fellnasen mitunter auf den Magen. Typische Symptome sind Erbrechen, weicher bis flüssiger Kot oder eine verringerte Nahrungsaufnahme. Zur Entlastung des Magen-Darm-Systems eignet sich zum Beispiel ein rein natürliches Hausmittel wie CharLine Futterkohle. Sie wird aus verschiedenen hochwertigen Pflanzenkohlen speziell für den Hund gemischt und dem Nass- oder Trockenfutter entweder in Form von Mehl oder Pellets beigemischt. Im Körper wirkt sie wie ein Schwamm, kann Schadstoffe und Toxine binden und somit das Magen-Darm-System entlasten. Halten die Beschwerden auch trotz einer in diesen Fällen möglichen höheren Dosis der Futterkohle an, droht erhöhter Flüssigkeitsverlust - deshalb sollte dann ein Tierarzt konsultiert werden.

Den Stoffwechsel unterstützen

Auch für den langfristigen Einsatz hat sich die Futterkohle bewährt. Unter www.char-line.com finden sich hierzu weitere Informationen. So können Unverträglichkeiten und Allergien häufig ebenfalls zu Beschwerden führen. Diese äußern sich nicht immer nur im Magen-Darm-Trakt, sondern beispielsweise auch durch Hautschuppungen und Fellprobleme. Dann kann eine Gabe von Futterkohle über einen längeren Zeitraum den Stoffwechsel entlasten, Magen und Darm in Balance bringen und zur Regeneration von Haut und Fell beitragen. Grundsätzlich sollten Hundehalter auf eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Mix aus Auslauf und Ruhe achten.


Das könnte Sie auch interessieren

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

Mit mehr als 300 Athlet:innen ab 16 Jahren, über 1.400 gewaschenen Handtüchern und vielen neuen Hindernissen im Parcours hat RTL Studios 11 neue Folgen der 7. Staffel von "Ninja Warrior Germany" produziert. Diese werden ab heute, den 30.9.2022, jeweils freitags um 20.15 Uhr, bei RTL ausgestrahlt. In der 7. Staffel "Ninja Warrior Germany" gibt es 5... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

In der heutigen fünften Folge der 12. Staffel "Die Höhle der Löwen" bekommt das Löwenrudel mit Influencerin und Unternehmerin Diana zur Löwen (26) Zuwachs. Die Gast-Löwin ist nicht nur Content Creatorin mit 1 Million Followern auf Instagram - sie hat bereits mehrere Unternehmen erfolgreich in Sachen Social-Media-Marketing beraten, ist Speakerin und... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen