Haus aus Massiv-Holz-Mauer lässt sich mit praktisch jedem Grundriss planen

Sonntag, 11.01.2015 | Tags: Hausbau
Brettsperrholzelemente wie die Massiv-Holz-Mauer eignen sich auch für ausgefallene Architekturkonzepte.
Brettsperrholzelemente wie die Massiv-Holz-Mauer eignen sich auch für ausgefallene Architekturkonzepte.
© djd/Massiv-Holz-Mauer/Herrmann Massivholzhaus

(djd/pt). Die Vorteile einer Behausung aus massivem Holz haben Tiere schon lange vor dem Menschen genutzt: Spechthöhlen in Bäumen beispielsweise bieten eine trockene, gemütliche und gut geschützte Behausung mit einem ausgezeichneten Wohnklima für den Vogelnachwuchs. Wie angenehm es sich mit Holz bauen lässt, das hat aber auch der Mensch schon vor vielen Jahrtausenden entdeckt. Heute ist das Bauen und Leben mit Holz aktueller denn je: Die Nachhaltigkeit des nachwachsenden Rohstoffs und seine hervorragenden bauphysikalischen und baubiologischen Eigenschaften nutzt der Mensch heute mit Massivholzbauten etwa aus der Massiv-Holz-Mauer.

Alternative zur Blockbauweise

Früher dominierte im Massivbau aus Holz die sogenannte Blockbauweise, bei der horizontale Blockbalken auf der Baustelle Stück für Stück aufgebaut werden. Die Gestaltungsfreiheit ist dabei relativ gering, zudem können die Balken arbeiten und sich verziehen. Bei der Bauweise mit Massiv-Holz-Mauer entstehen fertige Wandelemente aus leim- und chemiefrei verbundenem Nadelholz. Sie besitzen alle baubiologischen Eigenschaften von massivem unbehandelten Holz, die Art des Aufbaus verhindert das Arbeiten des Holzes zuverlässig. So kommt es nicht zu Setzungen oder zum Verziehen, was zu klemmenden Türen und Fenstern oder zu Undichtigkeiten in der Gebäudehülle führen könnte. Durch Lufteinschlüsse, die während der Herstellung in die Wandelemente eingebracht werden, ist zudem der Dämmwert deutlich besser als bei Vollholz.

Vorfertigung sorgt für kurze Bauzeiten

Durch den hohen Vorfertigungsgrad sind die Bauzeiten sehr kurz, denn die fix und fertig vorbereiteten Wandelemente müssen auf der Baustelle nur mehr verbunden werden. Ein Haus aus Massiv-Holz-Mauer lässt sich mit so gut wie jedem denkbaren Grundriss planen, auch Gebäude mit mehreren Stockwerken sind ohne weiteres realisierbar, mehr Informationen und Beispiele unter www.massivholzmauer.de. Die Möglichkeiten des kreativen Bauens verbindet der Werkstoff dabei mit sehr guten Statikeigenschaften, die die typischen Probleme der Blockbauweise vermeiden.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Am 2. Juli 1893 stach Kapitän Richard With mit dem Dampfer DS Vesterålen zur allerersten Postschiffreise in See. Das heißt, im Jahr 2023 existiert die legendäre Route seit 130 Jahren. Längst ist sie fester Bestandteil der norwegischen Kultur. Die schönste Seereise der Welt Mit einer Reise auf den traditionsreichen... weiterlesen

In der neuen Conni-Folge "Conni und die Jungs in geheimer Mission" heißt es Jungs gegen Mädchen und umgekehrt! Mit dem 70. Conni-Hörspiel hat sich die Autorin Julia Boehme (Carlsen Verlag) wieder eine spannende Geschichte für ihre Conni-Fans ausgedacht. Fernab der geschlechterspezifischen Rollenklischees, beschreibt diese Geschichte eine... weiterlesen

(djd). Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür - und damit auch die Hochsaison für Erkältungen, Schnupfen und Grippe. Gerade im kommenden Winter könnte unser Immunsystem auf eine harte Probe gestellt werden. Denn mehr als zwei Jahre lang waren strenge Hygienevorschriften Alltag. Durch das Tragen der Masken, durch Desinfektion und Abstandhalten wurden auch viele... weiterlesen

"WILD - Jäger und Sammler" läuft ab 06.10.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Lakesidefilm 

Ab 06.10.2022 im Kino: "WILD - Jäger und Sammler"

"WILD - Jäger und Sammler" ist der erste Schweizer Kinodokumentarfilm, der mit ganz unterschiedlichen ProtagonistInnen auf die Jagd geht und dem Publikum tiefe Einblicke in eine der urtümliches Arten der Nahrungsbeschaffung ermöglicht. Schauplatz ist die bildgewaltige Gebirgsnatur der Alpen mit ihren faszinierenden Landschaften und Wildtieren. ... weiterlesen

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen