Genfer Salon 2015: Lancia zeigt zwei Sondermodelle des Ypsilon

Freitag, 27.02.2015 | Tags: Lancia, Automodelle
Italiens 30-Jähriger Frauenliebling mit neuen Accessoires: Lancia Ypsilon.
Italiens 30-Jähriger Frauenliebling mit neuen Accessoires: Lancia Ypsilon.
© FCA/dpp-AutoReporter

Der von Lancia als "Fashion-Citycar" apostrophierte Ypsilon präsentiert sich auf dem Genfer Automobilsalon (03.-15.03.2015) mit zwei Sondermodellen. Der "30th Anniversary" erinnert an eine Erfolgsgeschichte: In der vierten Generation und nach mehr als 2,7 Millionen verkauften Fahrzeugen in Europa zeigt der schicke Kleinwagen in seinem 30. Jahr sein Talent, den modischen Zeitgeist widerzuspiegeln. Lancia hat erkannt: Das Geheimnis dieser Langlebigkeit liegt vor allem in der Anbindung an den Geschmack der Frauen. Denn Frauen sehen - mehr als Männer - ihr Auto als Ausdruck ihrer eigenen Persönlichkeit.

Der Geburtstags-Ypsilon ist ab März erhältlich und bietet standardmäßig 15-Zoll-Leichtmetallräder, ESC-Stabilitätssystem, manuelle Klimaanlage, Radio-CD-MP3 mit Blue&Me-Technologie, Bedienelemente am Lenkrad und Auspuff in Chrom. Die folgenden Motoren werden angeboten: ein 1.2 Fire EVO II mit 51 kW/69 PS und der 1.2 Fire EVO II LPG mit 51 kW/69 PS, sowie der 0.9 TwinAir mit 63 kW/85 PS mit Schalt- oder Automatikgetriebe, der Turbodiesel 1.3 Multijet II mit 70 kW/95 PS und der 0.9 Erdgas Turbo TwinAir mit 59kW/80 PS.

Ganz dem Geschmack modebewusster Italienerinnen entspricht auch die Sonderserie Ypsilon "ELLE" - entstanden aus der jüngst erneuerten Partnerschaft mit dem Modemagazin. Sie glänzt in dreischichtigem Gletscherweiß, Pink oder Pink/schwarz mit 16-Zoll-Leichtmetallrädern in Diamantstaubeffekt, "Elle"-"Hahnentritt"-Muster auf den Säulen, polierten Chromdetails an den Türgriffen, Nebelleuchtenrahmen und Kühlergrill. Innen gibt es schwarzes Alcantara und pinkfarbene Lederbänder.

Für den Ypsilon "ELLE" stehen verschiedene Motoren zur Wahl: der 1.2 Fire EVO II mit 69 PS, der 1.2 Fire EVO II LPG mit 51 kW/69 PS, der 0.9 TwinAir mit 63 kW/85 PS mit Schalt- oder Automatikgetriebe, der 1.3 Turbodiesel MultiJet II mit 70 kW/95 PS und der 0.9 Erdgas Turbo TwinAir mit 59 kW/80 PS. Die Standardausstattung umfasst eine Klimaautomatik, elektrische Außenspiegel, ESC, CD MP3-Radio mit Bedienelementen am Lenkrad und Lederverkleidung für das Lenkrad und die Schaltmanschette. (dpp-AutoReporter/wpr)


Das könnte Sie auch interessieren

"Schule auf - Schule zu" heißt es gerade im Lockdown. Nicht so bei Luke Mockridge und SAT.1. Ab 20:15 Uhr heißt es heute (16.04.2021) wieder Präsenzpflicht bei "LUKE! Die Schule und ich - VIPs gegen Kids"! Wenn Promis "nachsitzen" müssen und zusammen mit Schüler*innen verschiedener Jahrgangsstufen die Bank drücken, dann hat Comedian Luke Mockridge seine Finger... weiterlesen

Zur Primetime läuft im ZDF heute (16.04.2021) ein neuer Freitagskrimi. Gezeigt wird die dritte Episode der aktuellen Staffel der Kultserie "Der Alte". Der neue Fall trägt den Titel "Kein Entkommen". Die Münchner Mordkommission mit Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp), Kommissarin Annabell Lorenz (Stephanie Stumph), Kommissar Tom Kupfer (Ludwig Blochberger) und dem... weiterlesen

Bayern, Schlager und Tattoos: Das klingt wie ein Mix, der nur schwer zusammenpasst. Max Weidner bringt das alles so natürlich auf einen Nenner, dass man gar nicht hinterfragt, ob das nun passt oder nicht. In der Nähe von Weiden in der Oberpfalz aufgewachsen, hat ihn die Musik schon früh in ihren Bann gezogen und der Ort ihm auch seinen Beinamen "Der Weidner" verpasst.... weiterlesen

(djd). Im Wald ist immer eine Menge los. Man sieht hier nicht nur Gassigeher, Jogger und Radfahrer, sondern je nach Tages- und Jahreszeit auch die verschiedensten Tiere und Pflanzen. Der Wald ist zudem ein Abenteuerspielplatz für große und kleine Entdecker, die voller Begeisterung die liebens- und somit schützenswerten Eigenschaften der Natur kennenlernen. Was Eltern und... weiterlesen

(djd). Lage, Lage, Lage – so lautet eine bekannte Immobilienweisheit, wenn es um die Kriterien beim Kauf eines Grundstücks geht. Die Lage des Grundstücks im Hinblick etwa auf Infrastruktur und Verkehr ist tatsächlich im Gegensatz zu anderen Details eines Bauvorhabens von enormer Bedeutung. Sie entscheidet maßgeblich über die langfristige Werthaltigkeit der... weiterlesen

Heute Abend (15.04.2021) ist "der letzte Bulle" Henning Baum auf ganz besonderer Mission bei RTL. Ab 20:15 Uhr blickt der kernige TV-Kommissar hinter die Kulissen der Polizei. Henning Baum begleitet die sächsische Polizei bei Einsätzen und spricht mit Polizisten und ihren Familien, aber auch mit Bürgern und Kritikern. Was macht es mit den Menschen in den Uniformen, dass sie im... weiterlesen

Günther Jauch befindet sich wegen eines positiven Corona-Tests in häuslicher Quarantäne und muss zum zweiten Mal in Folge bei der Live-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" am Samstag, 17. April 2021, 20:15 Uhr, passen. Günther Jauch: "Ich bin einer von über 3 Millionen Corona-Infizierten in Deutschland und kuriere... weiterlesen