Genfer Autosalon 2015: Quant F - Elektrorenner mit 1090 PS und 800 km Reichweite

Mittwoch, 04.03.2015 | Tags: Elektroauto, Automodelle
Der Quant F soll bis zu 1090 PS leisten – oder 800 Kilometer weit kommen.
Der Quant F soll bis zu 1090 PS leisten – oder 800 Kilometer weit kommen.
© Zbigniew Mazar/dpp-AutoReporter

Nunzio La Vecchia ist stolz auf das Elektroauto Quant F. Der Cheftechniker der Firma Nanoflowcell sagt: "Wir sind zwar erst am Anfang unserer Entwicklungen, aber weil  wir die Energie für unseren Antrieb in einer Flüssigkeit speichern, haben wir enorme Vorteile gegenüber bisherigen Systemen in der Elektromobilität. Wir können sämtliche Hohlräume im Fahrzeug zum Transport der ionischen Flüssigkeit nutzen. Da diese nicht brennbar und zudem toxikologisch unbedenklich ist, sind wir damit aus unserer Sicht auf dem absolut richtigen Weg".

Der Quant F soll kurzzeitig 1090 PS/802 kW und ein Maximum der Nennspannung von 735 Volt erreichen. Das stelle eine massive Erhöhung für ein Elektrofahrzeug dar. Wichtig sei es ihm, dass es nicht um das Hochtreiben von kW-Werten gehe, sondern darum, was technisch machbar ist. Für einen zukünftigen Normalbetrieb werde die Nennspannung aus technischen wie ökonomischen Gründen beim Quant F bei circa 400 Volt liegen. Das ermögliche ein effizientes und sparsames Fahren und bedeute entsprechend größere Reichweiten, bei gleichzeitig herausragenden Performancewerten mit Null schädlichen Emissionen.

Neu am Quant F ist das Puffersystem, das bei Bedarf kurzfristig über 2000 Ampere Stromleistung für volle Performance generiert. "Unseres Wissens nach hat noch niemand im Automobilbereich ein System mit über 2000 Ampere Stromleistung in einem Pkw auf die Straße gebracht. Das ist einmalig. Wir schaffen dies durch die Kombination aus unserer Flussbatterie und dem neuen Puffersystem.

Dieses System ist für die Zukunft der Elektromobilität eine Riesenchance", so La Vecchia. Neben den Top-Leistungsdaten und dem emotionalen Design soll die vollelektrische Sportlimousine eine Reichweite von 800 Kilometern bieten. Die Nanoflowcell als alternative Antriebsform wird mit zwei ionischen Flüssigkeit betrieben - statt mit Wasserstoff und Sauerstoff wie bei einer herkömmlichen Brennstoffzelle. 500 Liter Tankvolumen sind im Unterbau des Quant F platziert. Der Quant F ist ein Allrad-Fahrzeug, das über vier Elektromotoren angetrieben wird. An einer Serienzulassung wird gearbeitet. (dpp-AutoReporter/wpr)


Das könnte Sie auch interessieren

Die Event-Show "5 gegen Jauch" kehrt ab heute (08.05.2021) mit drei neuen Folgen zurück. Der Showdown beim Fünfkampf wird präsentiert von Oliver Pocher. In der "5 gegen Jauch"-Auftaktfolge treten Mickie Krause, Jimi Blue Ochsenknecht, Wigald Boning, Ilka Bessin und Christina Luft gegen Günther Jauch an. Im Alleingang spielt Quizkandidat Günther Jauch gegen die... weiterlesen

Krimis haben gerade in Lockdown-Zeiten währen der Corona-Pandemie Hochkonjunktur im TV. Deshalb gibt es heute Abend (08.05.2021) im WDR gleich einen Doppelpack. Ab 20:15 Uhr laufen zwei ganz verschiedene Krimis mit Andrea Sawatzki in der Hauptrolle. Zur Primetime ist das Team vom "Polizeiruf 110" aus dem Bergischen Land an der Reihe, danach ab 21:45 Uhr wird noch der Frankfurt-Tatort... weiterlesen

"Hirschhausens Quiz des Menschen" meldet sich zurück. Heute Abend (08.05.2021 um 20:15 Uhr) läuft bereits die 51. Ausgabe der erfolgreichen ARD Quizshow. Dr. Eckart von Hirschhausen stellt seinen beiden prominenten Rateteams Fraugen zu Themen wie der menschliche Körper oder medizinische Phänomene. Als ausgebildeter Arzt ist er für diese Themenbereiche zugleich... weiterlesen

Heute Abend (08.05.2021) wird im ZDF ein neuer Samstagskrimi ausgestrahlt. Ab 20:15 Uhr läuft eine weitere Episode aus der Krimireihe "Das Quartett". Die Folge "Die Tote vom Balkon" ist bereits der dritte Fall für die Leipziger Mordkommission K14. Anja Kling verkörpert die Rolle der Kriminalhauptkommissarin Maike Riem. Zu Ihrem Team gehören Kriminaloberkommissar Christoph... weiterlesen

Um die neuen Superstars geht es heute, am 08.05.2021, in der VOX-Dokumentation "Die Macht von Social Media - Wie Influencer unser Leben verändern". In einer gänzlich neu entstandenen Industrie hat jeder die Möglichkeit, sein eigener TTV-Kanal zu sein und sich so mit eigenen Fotos und Videos selbst zu vermarkten und Geld zu verdienen. Influencer erreichen über... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "X-Men: Dark Phoenix" läuft am 09.05.2021 um 20.15 Uhr auf ProSieben.
© HappySpots / Cover: Twentieth Century Fox Home Entertainmentac

TV-Tipp: Free-TV-Premiere "X-Men: Dark Phoenix" am 09.05.2021 auf ProSieben

Am 09.05.2021 zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere des actiongeladenen siebten Teils der "X-Men"-Reihe "X-Men: Dark Phoenix" von Regisseur und Drehbuchautor Simon Kinberg: Ein Zwischenfall bei einem Rettungseinsatz im Erdorbit zwingt Jean Grey (Sophie Turner), enorme Mengen Energie zu absorbieren. Diese verstärken nicht nur die telekinetischen Kräfte... weiterlesen