Geheimnisvoll wie der Mond: Dunkle Wandfarben verleihen Innenräumen einen ganz speziellen Charakter

Gefühl der Geborgenheit in den eigenen vier Wänden: Dafür stehen die kräftigen Grautöne, die derzeit besonders beliebt sind.
Gefühl der Geborgenheit in den eigenen vier Wänden: Dafür stehen die kräftigen Grautöne, die derzeit besonders beliebt sind.
© djd/Schöner Wohnen-Farbe

(djd). Viele Menschen haben zum Mond eine besondere Beziehung. Manche zieht er buchstäblich an, andere können bei Vollmond partout nicht schlafen. In jedem Fall steht der Erdtrabant für etwas Geheimnisvolles - ebenso wie die Trendfarbe "Moon", die derzeit immer mehr Wohn- und Schlafzimmer erobert. Das kräftige Dunkelgrau erinnert an die tiefe Nacht, die nur vom Mondschein etwas erleuchtet wird. Damit bringt der Ton vor allem Geborgenheit in die Wohnräume.

Dunkel ist "in"

Gemütlich und zugleich geheimnisvoll, auf diesen kurzen Nenner lässt sich das satt-kräftige Grau bringen. Denn Dunkel ist "in" - und bringt den angesagten Retrolook ins eigene Zuhause. "In den 60er-Jahren war eine Einrichtung in Schwarz-Weiß besonders schick, heute kommen die Kontraste wieder - aber abgemildert, etwa mit dem kräftigen Grau", sagt Bettina Eulenburg, Trendexpertin der Zeitschrift "Schöner Wohnen". Ihr Tipp: Die tiefe Farbe lasse sich mit hellen Akzenten und natürlichen Materialien wie Holz kombinieren - so komme die Wirkung der Wandfarbe besonders zur Geltung.

Schummrig-schöne Vollmondnächte

Das dunkle, warme Grau steht bewusst im Hintergrund, aber verleiht jedem Raum einen unverwechselbaren Charakter. Umso strahlender erscheinen Möbel und Accessoires mit hellen und frechen Farben. Erhältlich ist die angesagte Wandfarbe, die an schummrig-schöne Mondnächte erinnert, fix und fertig gemischt in vielen Baumärkten. Sie ist einfach und schnell zu verarbeiten, emissionsarm und trägt deshalb das Umweltzeichen "Blauer Engel". Unter www.schoener-wohnen-farbe.com gibt es mehr Informationen und viele Anregungen für die eigene Wohnungsgestaltung.

Mut zu Neuem

(djd). Schnell mal eben das helle Wohnzimmer komplett in Dunkelgrau gestalten? Nicht jeder bringt auf Anhieb den Mut auf, die eigenen vier Wände so gründlich zu verändern. Wer sich noch unsicher ist, kann zunächst mit einer Teilfläche beginnen und die Wirkung etwa der Trendfarbe "Luna" im Wohnumfeld auf sich wirken lassen. Spezielle Testgrößen von 50 Millilitern, wie sie für die Trendfarben von "Schöner Wohnen-Farbe" in vielen Baumärkten erhältlich sind, machen dies möglich. Wenn der neue Look gefällt, kann danach die ganze Wand umgestaltet werden. Praktisch sind die kleinen Fläschchen übrigens auch für Ausbesserungsarbeiten. Unter www.schoener-wohnen-farbe.com gibt es mehr Informationen.


Das könnte Sie auch interessieren

Wer im Dienst der Bundesrepublik Deutschland arbeiten möchte, braucht ein solides Grundlagenwissen.
© djd/Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung/Sosan Aslami

Beruflich gegen Hacker kämpfen: Dual bei der Hochschule und in Behörden studieren

(djd). Es klingt nach einem Bestseller-Krimi, ist aber doch Realität: Immer wieder greifen Hacker die deutsche Bundesregierung und die dazugehörigen Organe an. Im Mai 2015 beispielsweise wurde ein Fall publik, bei dem die gesamte IT-Struktur des Bundestags von außen lahmgelegt wurde. Computer waren mit Spionagesoftware infiziert, ebenso ein Rechner im Bundestagsbüro von... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" läuft am 27.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" am 27.01.2021 bei ProSieben

In der Free-TV-Premiere der Komödie "Wer ist Daddy?", die ProSieben am 27.01.2021 zeigt, begeben sich Owen Wilson und Ed Helms auf den verrücktesten Roadtrip ihres Lebens: Als die zweieiigen Zwillinge Kyle (Owen Wilson) und Peter Reynolds (Ed Helms) erfahren, dass ihr Vater noch am Leben ist und nicht - wie von ihrer Mutter behauptet - an Krebs starb, steht für die beiden eins... weiterlesen

(djd). Mit zunehmendem Alter wird vieles anstrengender und dadurch die Sehnsucht nach Komfort größer – ob beim Reisen, beim Schuhwerk oder bei der Matratze. Auch die Augen brauchen jetzt oft mehr Unterstützung. Denn altersbedingte Einschränkungen der Sehkraft reduzieren Kontraste, erhöhen die Blendempfindlichkeit und lassen die Sehorgane rascher ermüden.... weiterlesen

Das TV-Angebot am Sonntagabend (24. Januar 2021) hält zur Primetime um 20.15 Uhr für jeden Geschmaxck etwas bereit. In der ARD läuft ein neuer Tatort mit Wotan Wilke Möhrung. Das ZDF strahlt den neuen Herzkino-Film "Ein Sommer auf Elba" aus. Auf RTL läuft "Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA" mit Dwayne "The Rock" Johnson und Kevin Hart in den... weiterlesen

Leslie Clio hat es geschafft. Sie hat das vergehende Jahr exzellent genutzt. Und zwar, um aus sich selbst aufzuerstehen. "Mein innerer Kompass ist ausgerichtet und stark geworden", sagt die Sängerin, die uns in den nächsten Wochen ihre Richtung in mehreren neuen Singles vorstellen wird. Die Songs der Sängerin klingen weniger dunkel, viel mehr erhaben,... weiterlesen