• Ratgeberbox
  • Beauty & Mode
  • Feelgood-Manager am Handgelenk: Moderne Smartwatches bieten eine Vielzahl an Fitness- und Wellnessfeatures

Feelgood-Manager am Handgelenk: Moderne Smartwatches bieten eine Vielzahl an Fitness- und Wellnessfeatures

Tags: Smartwatch
Moderne Smartwatches verfügen über eine Vielzahl an Fitness- und Gesundheitsfunktionen.
Moderne Smartwatches verfügen über eine Vielzahl an Fitness- und Gesundheitsfunktionen.
© djd/Garmin Deutschland GmbH

(djd). Immer mehr Menschen ersetzen ihre klassische Armbanduhr durch eine stylishe Smartwatch. Diese Uhren bieten zahlreiche Fitness-, Gesundheits- und Alltagsfunktionen, mit denen man das eigene Wohlbefinden stets im Blick hat. Smartwatches lassen sich deshalb am besten als Feelgood-Manager am Handgelenk charakterisieren. Ein weiterer Vorteil: Wer eine Smartwatch besitzt, muss das Smartphone etwa in der Freizeit oder beim Sport nicht mit sich herumtragen. Denn die Uhr fungiert als verlängerter Arm des Handys. Sie zeigt Nachrichten und News direkt auf dem Display an und übernimmt die Musiksteuerung. Eine Smartwatch ist auch etwas fürs Auge: Moderne Modelle kombinieren zeitloses Design mit einem farbintensiven Touchdisplay.

Unterstützung im aktiven und gesunden Alltag

Mit Fitnesstracking-Features wie der Herzfrequenzmessung rund um die Uhr, einem Sensor zur Messung der Sauerstoffsättigung im Blutkreislauf, einem Schritt- und Kalorienzähler sowie einer erweiterten Schlafanalyse können leistungsfähige Smartwatches ihre Besitzerinnen und Besitzer nachhaltig in einem aktiven und gesunden Alltag unterstützen. Die Smartwatch Venu Sq von Garmin etwa ist mit allen Features ausgestattet. Darüber hinaus ist sie nützlich bei der Planung von Aktivitäten und Entspannungseinheiten im Alltag. Stressphasen erkennt sie dank Stresslevelmessung und hilft mit angeleiteten Atempausen bei der Entspannung. Benachrichtigungen, News und Wetterinformationen gehen direkt auf die Uhr, auch der Terminkalender kann am Handgelenk eingesehen werden.

Lust auf Bewegung

Mit über 20 vorinstallierten Sportprofilen macht die Smartwatch Lust auf Bewegung. Die Fitnesseinheiten können detailliert getrackt und der Fortschritt kann analysiert werden. Für Indoor-Sportarten wie Kraftsport, Yoga und Pilates stellt die Garmin Connect App Trainings mit Anleitung zum Download zur Verfügung. Nutzer können nach Schwierigkeitsgrad, Zeit, Muskelgruppe und Trainingsziel filtern. Bei allen Aktivitäten ist man mit der integrierten Notfallhilfe und einer automatischen Unfallbenachrichtigung immer abgesichert. Die Uhr ist für 199 Euro (UVP) im Handel erhältlich. Das Modell Venu Sq Music (UVP 249,99 Euro) bietet zusätzlich einen integrierten Musikspeicher mit Platz für bis zu 500 Titel als MP3 oder als Amazon Music-, Spotify- oder Deezer-Playlist. Beide Modelle kommen mit einer Pay-Funktion, die das bargeld- und kontaktlose Bezahlen ermöglicht.


Das könnte Sie auch interessieren

Als "Fernsehfilm der Woche" läuft heute (27.09.2021) ab 20:15 Uhr im ZDF der Krimi "Sarah Kohr - Stiller Tod". Dabei handelt es sich um die sechste Episode der Kriminalfilmreihe "Sarah Kohr". Die Titelrolle der gleichnamigen Polizisten wird von Lisa Maria Potthoff verkörpert. Ein entführter Chemiker und eine gestohlene Kartusche Sarin-Gas verlangen diesmal höchsten... weiterlesen

Nach Auszählung aller Wahlkreise steht fest: Die SPD hat die Bundestagswahl 2021 gewonnen und die Union erzielt mit dem schlechtesten Ergebnis ihrer Geschichte eine herbe Niederlage. Doch wer Deutschland künftig regieren wird, ist noch längst nicht entschieden. Deshalb ändert RTL heute (27.09.2021) um 20:15 Uhr sein Programm und strahlt das RTL Aktuell Spezial "Wen machen... weiterlesen

(djd). Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems nehmen kontinuierlich zu. Vor allem ältere Menschen sind davon betroffen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes steigt jedoch auch die Zahl der Erkrankten unter 50 Jahren an. Um der möglicherweise lebensbedrohlichen Gefahr frühzeitig zu begegnen, wird neben einer fettarmen Ernährung mit viel Obst und Gemüse... weiterlesen

In der Vierten Ausgabe der Herbst-Staffek der VOX Gründershow "Die Höhle der Löwen" geht es heute (27.09.2021) um eine vegane Gemüsepanade. Marlon Harms und Wayne Kock haben sich über Panaden aus altem Brot geärgert, weil diese keine Nährstoffe haben, aber glutenhaltig sind. Es hört sich ein bisschen so wie bei "Rumpelstilzchen" an, aber die Beiden... weiterlesen

Die Gründershow "Die Höhle der Löwen" läuft heute (27.09.2021) wieder ab 20:15 Uhr auf VOX. Mit einer nachhaltigen Idee stellen sich heute Dave und Alina vor. Die beiden Tüftler versuchen Altkleider wieder zu verwerten. Herausgekommen ist dabei ein Granulat, welches herkömmlichen Kunststoff ähnlich ist. Daraus können nun Sonnenbrillen und... weiterlesen

In der vierten Ausgabe der Herbst-Staffel der VOX Gründershow "Die Höhle der Löwen" sind heute (27.09.2021) sind heute Asmir Samardzic und Branka Puljic aus Österreich zu Gast. Beide haben dem Schweißgeruch den Kampf angesagt. Aber gibt es nicht schon genug Deos? Herkömmliche Deos bekämpfen den Geruch, aber nicht dessen Ursache. Ihre "HOLY PIT - All... weiterlesen

Heute (27.09.2021) läuft auf VOX ab 20:15 Uhr eine neue Ausgabe der Gründershow "Die Höhle der Löwen". Aus Sachsen sind diesmal Etienne Petermann, Richard Schütze und Jakob Wowy angereist. Alle drei sind sportbegeistert, wissen aber wie schwer es ist, sich zum Bewegen zu motivieren. Herausgekommen ist dabei die smarte Fitness-Gaming-App. Nutzer können damit... weiterlesen

Die vierte Ausgabe der Herbst-Staffel der Gründershow "Die Höhle der Löwen" wird heute (27.09.2021) ab 20:15 Uhr auf VOX ausgestrahlt. Mit Filip Mierzwa und Simon Köstler aus Berlin sind heute echte "Pfannenhelden" zu Gast. Beide lieben Gusseisen-Pfannen und haben diese sprichwörtlich neu erfunden. Ihre Antihaft-Gusseisenpfanne STUR ist deutlich leichter als... weiterlesen