Familien finden in Niedersachsen gastfreundliche Ferienbauernhöfe

Sonntag, 31.05.2015 | Tags: Deutschland, Familienurlaub
Reiterferien locken vor allem Familien mit Teenagern auf die niedersächsischen Ferienbauernhöfe.
Reiterferien locken vor allem Familien mit Teenagern auf die niedersächsischen Ferienbauernhöfe.
© djd/TourismusMarketing Niedersachsen

(djd/pt). Ein Urlaub auf dem Bauernhof ist für die ganze Familie ein Vergnügen: Die Kinder können Kaninchen und Kätzchen streicheln, Schweine und Hühner füttern, auf Ponys oder Pferden reiten. Und die Eltern genießen derweil ihren Kaffee im Obstgarten unterm Apfelbaum, spazieren durch die Felder oder trommeln die Familie am Nachmittag zu einer Radtour zusammen. Im Reiseland Niedersachsen haben gastfreundliche Ferienbauernhöfe zwischen Nordsee, Harz und Heide für große und kleine Besucher viel zu bieten. Am Qualitätssiegel "KinderFerienLand Niedersachsen" kann man dabei sofort erkennen, wo man mit einem geprüften familienfreundlichen Service rechnen kann.

In Jurten schlafen

Besonders naturnahe Erlebnisse verspricht beispielsweise "Unser kleiner Hof" in Wietzen, zwischen Hannover und Bremen gelegen. Hier kann man in sogenannten Jurten übernachten, die den mongolischen Originalen nachempfunden, aber komfortabler eigerichtet sind. Die großen handgefertigten Rundzelte sind wetterfest, beheizbar, mit Stromanschluss und Kochgelegenheit ausgestattet. Sie bieten durch eine doppelwandige Glaskuppel sogar direkte Ausblicke in den nächtlichen Sternenhimmel. Und von der eigenen Holzterrasse aus hat man einen unverbauten Blick in die grüne Landschaft, in der sich schottische Hochlandrinder, Kamerunschafe, Katzen, Hühner, Laufenten, Kaninchen und der Hofhund tummeln. Unter www.kinderferienland-niedersachsen.de ist dieser neben vielen anderen Familienbauernhöfen zu finden.

Bauernhöfe am Meer

Mit dem Qualitätssiegel sind auch zwei Nordseeferienhöfe zertifiziert, die alles für einen gelungenen Urlaub mit Pferden bieten: Sie liegen in Cuxhaven-Altenbruch und im Nordseebad Otterndorf, direkt an der Elbmündung. So lassen sich Strandurlaub und Erlebnisferien auf dem Bauernhof miteinander verbinden: Auf den Höfen "Katthusen" und "Lafrenz" kann man auf Pferden reiten, Schweine und Kühe füttern oder auch als Beifahrer auf dem Trecker mitfahren. Daneben locken eine 70 Meter lange Seilbahn, ein Barfuß-Erlebnisparcours, ein Kletterwald, Spieltürme, Tretfahrzeuge und vieles mehr zu Bewegungsspielen in der Natur.


Das könnte Sie auch interessieren

Der WDR setzt am Samstagabend mal wieder auf den beliebten Münster-Tatort. Heute (17.04.2021) läuft ab 20:15 Uhr der Münster-Tatort "Limbus". Es handelt sich hierbei nicht um einen neuen Münster-Tatort, sondern eine Wiederholung. Zur Primetime ermitteln Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef... weiterlesen

Die zweite Battle-Folge der aktuellen "The Voice Kids"-Staffel steht heute (17.04.2021) ab 20:15 Uhr bei SAT.1 auf dem Programm. Die Musik-Castingshow basiert auf dem Konzept von "The Voice of Germany". In den #VoiceKids-Battles singen immer drei Kids aus einem Team gemeinsam einen Song. Battle-Sieger:in wird, wer den eigenen Coach am meisten mit seinem Auftritt überzeugt. ... weiterlesen

"Verstehen Sie Spaß?" ist ein Klassiker unter den Samstagabendshows. Heute Abend (17.04.2021) läuft im ERSTEN zur Primetime eine neue Live-Ausgabe der Show, coronabedingt diesmal ohne Publikum. Gastgeber Guido Cantz präsentiert wieder Streiche mit der versteckten Kamera. Mal werden Prominente reingelegt, mal versuchen sich Prominente als Lockvogel. Selbst in Zeiten von TikTok... weiterlesen

(djd). Ein erholsamer Sommerurlaub am Wasser? Nicht überlaufen und im eigenen Land? Das ist beispielsweise am Obermain möglich im Gottesgarten. So wird die oberfränkische Region rund um Bad Staffelstein genannt. Der Name verspricht nicht zu viel. Die Adam-Riese-Stadt mit ihrem Hausberg, dem Staffelberg, beeindruckt ebenso wie die herrliche Naturlandschaft oder... weiterlesen

Heute Abend (17.04.2021) läuft im ZDF ab 20:15 Uhr ein neuer Samstagskrimi aus der Reihe "Erzgebirgskrimi". Die Episode "Der Tote im Burggraben" ist der zweite Fall für Hauptkommissar Winkler (Kai Scheve) im insgesamt dritten Erzgebirgskrimi. Zum Erzgebirgs-Ermittlerteam gehören außerdem Kriminalassistentin Karina Szabo (Lara Mandoki) und die Rechtsmedizinerin Charlotte... weiterlesen