• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Erlebnisreiche Entdeckungsreisen entlang der Deutschen Fachwerkstraße

Erlebnisreiche Entdeckungsreisen entlang der Deutschen Fachwerkstraße

Dienstag, 14.04.2015 | Tags: Deutschland
Fachwerkjuwelen in Wernigerode am Harz: Den Reiz der Ferienstraße macht vor allem der Facettenreichtum deutscher Fachwerkkunst aus.
Fachwerkjuwelen in Wernigerode am Harz: Den Reiz der Ferienstraße macht vor allem der Facettenreichtum deutscher Fachwerkkunst aus.
© djd/Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e.V.

(djd/pt). Fachwerk ist nicht gleich Fachwerk: Das lässt sich nirgends so gut erkennen wie bei einer Reise entlang der Deutschen Fachwerkstraße. Von Stade an der Elbe bis Meersburg am Bodensee kann man in rund 100 Städten Kleinode aus sieben Jahrhunderten Baukunst entdecken.

Unterhaltsame Gästeführungen

Am besten gelingt das Kennenlernen bei einer professionellen Führung mit den zertifizierten Stadtführern der Kulturstraße. Denn diese wissen genau, wo die Unterschiede zwischen nieder-, mittel- und oberdeutschem Fachwerk liegen oder welche Bedeutung Symbole wie Affen und grimmig dreinschauende sogenannte Neidköpfe auf den Fassaden haben. Über 1.000 Stadtführer der Mitgliedsstädte wurden bereits zu Fachwerkgästeführern ausgebildet. Oft schlüpfen sie in historische Kostüme und entführen Besucher in vergangene Zeiten. Auch für den Nachwuchs werden unterhaltsame Führungen angeboten, bei denen Kinder zum Beispiel lernen, wie der Müller früher das Korn schrotete. Daneben locken aber auch Stadtfeste, Museen, Mittelaltermärkte und vieles mehr. Unter www.deutsche-fachwerkstrasse.de gibt es ausführliche Informationen sowie einen Film, der die Ferienstraße vorstellt.

Viel zu sehen und zu erleben

Ob mit Auto, Caravan, Motorrad, Fahrrad oder Bahn: Wie man die sechs Regionalrouten der beliebten Kulturstraße bereist, bleibt jedem selbst überlassen. Allerorts gibt es viel zu sehen und zu erleben: das einzige Elfenbeinmuseum in Erbach, Hengstparaden in Celle oder das Zeppelin-Museum in Meersburg. Ein Märchenspaziergang durch die Brüder Grimm Städte Hanau und Steinau kann ebenso auf dem Programm stehen wie eine gemütliche Einkehr in "Deutschlands schönstem Weinort" Besigheim, eine Kanufahrt auf der Lahn bei Dillenburg oder ein Einkaufsbummel durch das hessische Eschwege. Erholungssuchende können in Kurorten wie Bad Langensalza oder Bad Camberg Wellnessbehandlungen und wohltuende Bäder genießen. Und natürlich lassen sich auch regionale Spezialitäten wie die Thüringer Bratwurst oder das Einbecker Bockbier kosten.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Heimische Zecken können in Deutschland aufgrund des Klimawandels mittlerweile ganzjährig aktiv sein. Eine zusätzliche Gefahr droht inzwischen aber auch von neuen Zeckenarten, wie insbesondere von der Auwaldzecke. Hierzulande wurde sie erstmals 2019 nachgewiesen, mittlerweile ist sie bundesweit zu finden. Ihre Verbreitung konnte in einer groß angelegten gemeinsamen... weiterlesen

(djd). Klimaschutz ist in aller Munde, denn die derzeitigen Prognosen der Experten sind dramatisch: Wenn der Treibhausgasausstoß nicht deutlich gesenkt wird, könnte die Durchschnittstemperatur auf der Erde bis zum Jahr 2100 um weitere fünf Grad steigen - mit fatalen Folgen. Nicht nur Staaten sind dabei gefordert, sondern jeder einzelne Haushalt. Vor allem im... weiterlesen

Im Los Angeles des Jahres 1974 muss der passionierte Hollywood-Produzent Max Barber nach seinem letzten gefloppten Film dingend eine Möglichkeit finden, seine Schulden beim Kredithai Reggie Fontaine abzubezahlen. Für schnelles Geld scheint Versicherungsbetrug die ideale Lösung zu sein, weshalb der gealterte Western-Darsteller Duke Montana angeheuert wird. Er soll bei einem... weiterlesen

In der neuen Unterhaltungsshow "Wer ist das Phantom?", die ProSieben ab heute, den 26.10.2021, zeigt, spielen drei Celebrites um Hinweise auf ein prominentes Phantom. Doch das will natürlich nicht enthüllt werden. Können die Detektive ein Spiel gewinnen oder ein Rätsel lösen, erhalten sie einen Tipp, der zur Identität des bekannten Unbekannten führt.... weiterlesen

(djd). Wer ein Eigenheim neu bauen oder modernisieren möchte, sieht sich heute mit hohen Kosten konfrontiert. Das belegt eine repräsentative Forsa-Umfrage, die der Bauherren-Schutzbund e. V. (BSB) unter Eigenheimbesitzern und bauwilligen Mietern hat durchführen lassen. Fast 90 Prozent beklagen steigende finanzielle Belastungen, die Zufriedenheit mit den staatlichen... weiterlesen

(djd). Abwechslung tut Familien gut. Miteinander essen gehen, zusammen shoppen und dazu noch Freizeit- und Spaßangebote besuchen - dabei kommen alle auf ihre Kosten. Bei der Suche nach lohnenden Ausflugszielen steht nicht nur bei Menschen aus Nordrhein-Westfalen das "Centro" in Oberhausen mit seinen über 250 Einzelhandelsgeschäften hoch im Kurs. Mit rund 20 Millionen... weiterlesen

Mit "Die Märchenbraut - Die komplette Saga" präsentiert die WDR mediagroup eine weitere Perle der tschechischen Filmkunst. In der charmanten und sehr fantasievollen Serie bringen der Zauberer Rumburak und Herr Maier aus der Menschenwelt die Märchenwelt der Prinzessinnen Arabella und Xenia in Gefahr. Seit den 80er Jahren verzaubert sie ganze Generationen von Kindern. Die Serie... weiterlesen

Rund 10 Jahre lang verkörperte Peter Zwegat den Schuldnerberater im Docutainment-Format "Raus aus den Schulden" auf RTL. Die menschliche Art von Peter Zwegat war Kult! Nach zwei Jahren Pause kehrt das Format "Raus aus den Schulden" heute (25.10.2021) zunächst als Pilotsendung zurück auf den Bildschirm. Stilianos Brusenbach ist der neue Schuldnerberater bei RTL. In einer... weiterlesen