Der neue Mini 5-Türer: Offener, größer, praktischer

Erst auf den zweiten Blick erkennt man die Modell-Veränderungen.
Erst auf den zweiten Blick erkennt man die Modell-Veränderungen.
© Foto: dmd/Mini

(dmd). Ein neues Mini-Modell-Zeitalter bricht an: Ab sofort ist er auch als Fünftürer erhältlich – und bereichert damit das mobile Leben nicht nur der Hinterbänkler. Mit der Überarbeitung legt der Kleinwagen auch an Raum und Länge zu. Ab Oktober steht die neue Version bei den Händlern. 

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Mini in fünftüriger Version über den Asphalt rollt. Schon der Mini Countryman öffnete sich seinen Nutzern vorne und hinten. Doch während sich das Modell mit dem etwas ruppigeren Design an eine spezielle Zielgruppe wendete, sollte mit den zwei zusätzlichen Türen für den Klassiker auch das typische Mini-Publikum angesprochen werden und davon profitieren. 

900 Euro mehr muss der Käufer für die neue Version hinlegen. Für diese Summe bekommt er nicht nur zwei Türen mehr, sondern auch noch einen Zuwachs an Länge und Höhe. Der Radstand wurde um sieben Zentimeter verlängert. Das Dach schwebt 11 Millimeter höher über den Insassen. 

Von außen betrachtet ist der Unterschied vor allem von vorn betrachtet so gut wie nicht zu erkennen. Perfekt fügen sich die beiden zusätzlichen Türen in die unveränderte Form des Blechkleids ein. Drei Sitzplätze bieten Platz für die Hinterbänkler. Handelt es sich dabei um drei Erwachsene, wird der Raum doch eher knapp. Auch nach der neuesten Überarbeitung handelt es sich auch trotz des Größenzuwachses um einen Kleinwagen. Daran ändern auch die beiden zusätzlichen Einstiegsmöglichkeiten und die gewachsene Länge und Höhe nichts. 

Schon allerdings am Fassungsvermögen des Kofferraums. Dies wuchs ebenfalls um 67 Liter auf 278 Liter. Ansonsten wurden alle spezifischen Merkmale des Dreitürers auf den Neuzugang übertragen, inklusive der zahllosen Extras vom Headup-Display über die Verkehrszeichenerkennung bis hin zur Notbremsfunktion bei drohender Kollision. Natürlich gegen Aufpreis. Der Preis für die Mini Fünftürer-Version startet bei 20.600 Euro für den 136 PS-Benziner. Die teuerste Version kostet 26 250 Euro und wird angetrieben von einem Dieselmotor mit 170 PS.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Die Event-Show "5 gegen Jauch" kehrt ab heute (08.05.2021) mit drei neuen Folgen zurück. Der Showdown beim Fünfkampf wird präsentiert von Oliver Pocher. In der "5 gegen Jauch"-Auftaktfolge treten Mickie Krause, Jimi Blue Ochsenknecht, Wigald Boning, Ilka Bessin und Christina Luft gegen Günther Jauch an. Im Alleingang spielt Quizkandidat Günther Jauch gegen die... weiterlesen

Krimis haben gerade in Lockdown-Zeiten währen der Corona-Pandemie Hochkonjunktur im TV. Deshalb gibt es heute Abend (08.05.2021) im WDR gleich einen Doppelpack. Ab 20:15 Uhr laufen zwei ganz verschiedene Krimis mit Andrea Sawatzki in der Hauptrolle. Zur Primetime ist das Team vom "Polizeiruf 110" aus dem Bergischen Land an der Reihe, danach ab 21:45 Uhr wird noch der Frankfurt-Tatort... weiterlesen

"Hirschhausens Quiz des Menschen" meldet sich zurück. Heute Abend (08.05.2021 um 20:15 Uhr) läuft bereits die 51. Ausgabe der erfolgreichen ARD Quizshow. Dr. Eckart von Hirschhausen stellt seinen beiden prominenten Rateteams Fraugen zu Themen wie der menschliche Körper oder medizinische Phänomene. Als ausgebildeter Arzt ist er für diese Themenbereiche zugleich... weiterlesen

Heute Abend (08.05.2021) wird im ZDF ein neuer Samstagskrimi ausgestrahlt. Ab 20:15 Uhr läuft eine weitere Episode aus der Krimireihe "Das Quartett". Die Folge "Die Tote vom Balkon" ist bereits der dritte Fall für die Leipziger Mordkommission K14. Anja Kling verkörpert die Rolle der Kriminalhauptkommissarin Maike Riem. Zu Ihrem Team gehören Kriminaloberkommissar Christoph... weiterlesen

Um die neuen Superstars geht es heute, am 08.05.2021, in der VOX-Dokumentation "Die Macht von Social Media - Wie Influencer unser Leben verändern". In einer gänzlich neu entstandenen Industrie hat jeder die Möglichkeit, sein eigener TTV-Kanal zu sein und sich so mit eigenen Fotos und Videos selbst zu vermarkten und Geld zu verdienen. Influencer erreichen über... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "X-Men: Dark Phoenix" läuft am 09.05.2021 um 20.15 Uhr auf ProSieben.
© HappySpots / Cover: Twentieth Century Fox Home Entertainmentac

TV-Tipp: Free-TV-Premiere "X-Men: Dark Phoenix" am 09.05.2021 auf ProSieben

Am 09.05.2021 zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere des actiongeladenen siebten Teils der "X-Men"-Reihe "X-Men: Dark Phoenix" von Regisseur und Drehbuchautor Simon Kinberg: Ein Zwischenfall bei einem Rettungseinsatz im Erdorbit zwingt Jean Grey (Sophie Turner), enorme Mengen Energie zu absorbieren. Diese verstärken nicht nur die telekinetischen Kräfte... weiterlesen